Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Ich vermute der #DAX mag den steigenden Euro heute nicht so sehr. #EURUSD https://t.co/8EoD0g0R1k
  • Zum #Kaffee gibt es heute eine interessante saisonale Tradingidee zum koffeinhaltigen Heißgetränk in meinem Börsenbrief. Zudem auch zum $BTC, $DAX, $ADBE und den #Bouhmidi - Bändern: https://t.co/QMG3gqxlA0 #Boerse #Trading #Aktie https://t.co/MgeQmqDgEp
  • #DAX #DAX30 https://t.co/BvLVzaHEnx
  • Weekly DAX Prognose: 16.000 in Sichtweite 👉https://t.co/g4WI4aotUs #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Boerse #Trading https://t.co/XSD6YjBJFt
  • #DAX CFD auf 4 Stunden-Basis mit möglichen Anlaufzielen, falls es im Trend weiter geht mit Hilfe der Fib-Extensions. Guter Support um 15.350. https://t.co/wl5ASaeeZr
  • Aktien Performance Überblick Freitag: #DAX CFD: +1,57 %, DAX Kassa +1,34 % (15.460), S&P 500 Kassa +0,36 % (4.186) Montag Asien: SCI +1,30 %, HSI +0,80 %, Nikkei +0,13 %, Kospi +0,34 %
  • Guten Morgen, ruhige Woche, was Daten angeht. #Earnings, #EZB Zinsentscheid und Markit Einkaufsmanagerindizes im Fokus (Keine Gewähr). #Wirtschaft #Finanzen #Boerse https://t.co/1rNwqLHItx
  • Many thx for feedback and requests.The only way to find proper entry/exit in #crypto is by reading the charts/volume & #volatility today I follow up with technical updates for: $BTC, $ETH, $IOTA, $DOGE, $XRP, $ALGO, $DASH, $XTZ, $EOS, $NEO and tell me? Whats on your radar?
  • $ADBE - Wonderful e.g. this year for how technical and seasonal analysis can provide you nice #trading setups. Between April and June #Adobe is historically strong - the formation of a new high last week confirms the direction. #Wallstreet https://t.co/ES2rwdGnLe
  • $DOGE - Good Morning #Asia - If you start the day with tea or coffee - Look at this #Dogecoin - Chart - we are in a cup and handle price pattern which is a is a bullish continuation pattern that marks a consolidation period followed by a breakout ($0.39) #dogearmy https://t.co/jhur0mfNKT
Euro Dollar Kurs Prognose nach FED

Euro Dollar Kurs Prognose nach FED

David Iusow, Analyst

Euro Dollar Kurs Prognose: Das Währungspaar EUR/USD testet im Anschluss an den FED Zinsentscheid erneut den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt. Ein positive Stimmung bei den US Notenbankern färbt nun eventuell auch auf andere Länder ab. Das heisst, sofern der Handelsstreit nicht erneut eskaliert.

FED bleibt beim Status Quo

Die FED hat sich am Mittwoch etwas weniger dovish positioniert, als von vielen angenommen. Doch im Grunde ist sie bei ihrem Status Quo geblieben. Man würde alles tun, um die Konjunktur zu stützen, war die hauptsächliche Aussage des FED Präsidenten Jerome Powell. Der US Dollar Index ist seitdem wieder gefallen und testet die letzten Korrekturtiefs. Können diese bald nach unten hin überwunden werden, wäre es eventuell das erste Signal in Richtung Ende des seit 2018 bestehenden Aufwärtstrends.

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

Bald weniger Lockerungen auch in Europa?

Die Frage ist, fällt der US Dollar, weil weitere FED-Zinsschritte erwartet werden oder weil andere Währungen sich stabilisieren? Die Wahrscheinlichkeit für einen weiteren Zinsschritt ist gemäß dem FED Fund Futures Markt und für das Dezember Meeting, auch nach dem Entscheid bei 25 %. Das Signal der FED, man würde eventuell den Zinssenkungszyklus entsprechend den Daten beenden, wenn notwendig, sendete auch ein Signal an die Gegenseite. In den übrigen Ländern könnte es eventuell weniger zu weiteren Lockerungen in naher Zukunft kommen. Viel Risiko und negative Konjunkturdaten wurden allerdings zuletzt in den Gegenwährungen eingepreist.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link

Fed Fund Futures Wahrscheinlichkeiten für FED Zinsschritt im Dezember

FED Fund Futures Wahrscheinlichkeiten für einen Zinsschritt der FED

Quelle: CME

Euro Dollar Kurs hat wichtige Widerstände erreicht

Dennoch, einige Währungen haben sich in den letzten Wochen gegen den US Dollar bereits erholen können und erreichten wichtige Widerstände. Selbst wenn die obere Annahme eintreffen würde und noch weiteres Upside-Potential besteht, müsste der Euro Dollar Kurs nun erst einmal über zwei wichtige Widerstände rüber. Nämlich den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt und leicht darüber, bei zirka 1,12 USD je Euro, die langfristige Trendlinie. Die Chancen stehen gar nicht mal so schlecht. Was dafür nötig wäre, sind eventuell bessere Daten innerhalb der EU und kein erhöhtes Handelsstreit-Risiko mehr. Zudem sollte nicht unberücksichtigt gelassen werden, dass der US Dollar Index sich immer noch im intakten Aufwärtstrend befindet.

Gehört der Euro zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die Prognosen unserer Analysten kostenfrei herunterladen.

EUR/USD Chart auf Tagesbasis

EUR/USD Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Käuferseite und meint das der Euro Dollar Kurs in Zukunft weiter steigt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, unterhalb der 1,0900 US-Dollar interessant sein. Bärisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise mit Knock-Out-Schwellen oberhalb des Widerstandes bei 1,1200 US-Dollar ihr maximales Verlustrisiko an der Oberseite begrenzen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.