Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #WTI #Brent #Opec https://t.co/SUC0uVoPrj
  • #Webinar - Live Trading: $Gold , #Forex , #DAX, #Bitcoin und was du noch auf dem Herzen hast - Meld dich an und sei morgen bei meiner Live-Trading Session um 14.30H vor der #WallStreet -Eröffnung dabei: https://t.co/xt9FQxD1ZD https://t.co/yzm2zQd8te
  • #WTI - Op basis van het seizoen en technische analyse verwachten wij dat de #olieprijs nog verder kan stijgen. Meer informatie in mijn analyse: https://t.co/nlmp3WgpJ6 #Grondstoffen #Energie #Shell https://t.co/7AhDOAX7Vd
  • #OOTT - Heute sorgt der Hackerangriff auf ein US-Pipelinebetreiber für Nervosität am Markt und schiebt die Ölsorten #WTI und #Brent weiter an. Doch auch charttechnische, saisonale und fundamentale Faktoren könnten für eine Fortsetzung der Rallye sprechen: https://t.co/tnHgBI8h1R https://t.co/l7nXnkvkdJ
  • #WTI - Its not only #ColonialPipeline that pushes #crudeoil prices up. Rising #commodity prices, the entry into the seasonally best period of the year, #OPEC and TA could continue to support #OOTT in the coming weeks. https://t.co/yIJmTP7UwT
  • De #goudprijs bereikte het koersdoel dat gebaseerd is op de dubbele bodemformatie aan het begin van de week, wat het opwaartse momentum in het edelmetaal bevestigt. Wat gaan we nu doen? Ontdek het in mijn analyse: https://t.co/xTF85qMPuJ #Goud #Beurs #Beleggen https://t.co/xCTyRCz655
  • $XAUUSD - Der #Goldpreis konnte zum Wochenauftakt das Kursziel auf Basis der W-Formation erreichen und bestätigt damit die Aufwärtsdynamik im sicheren Hafen. Wie geht es weiter? Erfahre in meiner Analyse: https://t.co/RmJ4nxfngk https://t.co/hWMw7gViZZ
  • #XAUUSD - at the beginning of the week the #goldprice has reached our first price target based on the double bottom formation at $ 1836. This also confirms the trend continuation and activation of new momentum in $GOLD https://t.co/3YoxBt8fa9
  • #Ether - We not only reached a new all-time high. Our 2nd target based on recent range has been reached as well - $ETH is trending. Next target at 161,8-%-Retracment is on the radar https://t.co/nDOnSLSqhB
  • RT @CHenke_IG: Der Goldpreis versucht weiter, gen Norden vorzustoßen. Nun sollte die äußere Abwärtstrendlinie bezwungen werden. #goldpric…
IOTA Kurs tritt nach Upgrade auf der Stelle - kommt ein Bitcoin-ETF?

IOTA Kurs tritt nach Upgrade auf der Stelle - kommt ein Bitcoin-ETF?

Timo Emden, Analysten

Der Bitcoin Kurs, die als Leitwährung angesehene Währung tritt am Donnerstag und damit unmittelbar nach der US-Notenbanksitzung vorerst auf der Stelle. Der IOTA Kurs verteuert sich um weitere 2,50 Prozent auf aktuell 2,17 Dollar. Währungen aus den hinteren Reihen zeigen sich nach wie vor robust. Dabei blicken IOTA-Anleger weiterhin auf eine mögliche Zulassung eines Bitcoin-ETFs jenseits des Atlantiks und auf das jüngst vollzogene Update rund um Chrysalis.

IOTA Chrysalis-Netzwerk-Upgrade ist live

Das Netzwerk-Upgrade Chrysalis ist seit dem 28. April live. „IOTA ist auf dem Weg zur Machine Economy in eine neue Phase eingetreten. Schneller. Höhere Effizienz. Höhere Sicherheit“, heißt es in einem Tweet auf dem Kurznachrichtendienstportal Twitter von Jota. Größere Aufwärtsambitionen bleiben jedoch bis dato aus. Einen Großteil dürften Anleger bereits im Vorfeld eingepreist haben. Das Upgrade gilt als äußerst bedeutend in der Geschichte von IOTA.

IOTA, Bitcoin und Co. Anleger fiebernBitcoin-ETF-Zulassung entgegen

Die Entscheidung über einen Bitcoin-ETF seitens der US-amerikanischen Aufsichtsbehörde Securities Exchange Commission wurde bis zum 17. Juni dieses Jahres verschoben. Bis dato stapeln sich die Anträge zahlreicher Anbieter in den Schuladen der Behörde. Der Optimismus auf eine Zulassung ist jedoch in den vergangenen Monaten spürbar gewachsen. Mit dem neuen SEC-Vorsitzenden Gary Gensler, welcher als kryptofreundlicher als sein Vorgänger Jay Clayton gilt, hoffen Anleger auf eine baldige Zulassung.

Zuletzt war es die hohe Volatilität der Bitcoin Kurses, welche den Aufsehern ein Dorn im Auge war. Ein börsengehandelter Fonds (ETF) gilt als Ritterschlag für die Branche schlechthin. Kryptowährungen wären dann wohl endgültig im Mainstream angekommen. Vor diesem Hintergrund dürfte nicht zuletzt auch die Währung MIOTA profitieren können.

IOTA Kurs: Technischer Ausblick

Der IOTA Kurs befindet sich aus technischer Sicht derzeit in einer entscheidenden Phase. Zwar konnte die mentale Marke von 2 Dollar zuletzt zurückerobert werden, doch der jüngste Kurseinbruch prägt nach wie vor das Chartbild. Ein technischer Abverkauf wäre vor diesem Hintergrund weiterhin denkbar. Entscheidend bleibt m.E. die Rückeroberung der Schwelle im Umfang von 2,30 Dollar. Erst dann könnte auf der Oberseite neues Aufwärtspotenzial bis auf 2,50 Dollar eröffnet werden.

Auf der Unterseite läuft der Kurs hingegen weiterhin Gefahr, unter die 2-Dollar-Marke zu rutschen. Anschlussverkäufe wären in diesem Kontext bis auf 1,50 Dollar denkbar. Tendenziell könnten angesichts einer möglichen Altcoin-Season Währungen aus den hinteren Reihen wieder anziehen, während der Bitcoin Kurs seinen Konsolidierungsmodus womöglich noch beibehalten dürfte. Das Verlaufshoch aus Mai 2018 bei 2,70 Dollar sollten Anleger im Auge behalten.

IOT/USDChart

IOTUSD Iota Analyse

Quelle: Tradingview

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @timoemden. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

Weiter Artikel, die Sie zum Thema Bitcoin interessieren könnten, finden Sie unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.