Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Webinar - Der Reversal Trade mithilfe der #Bouhmidi-Bänder ist geglückt. Der #DAX schloss am Ende in der Bandbreite. Unser $DAX Turbo-Call wurde mit Erfolg geschlossen. $WTI setzt seinen saisonalen und technischen Trend fort. Morgen gibt es die Aufzeichnung zum Webinar. https://t.co/0Tafkal1jL https://t.co/UyQUJ7Lcao
  • Heute steht die Entscheidung an und die Korrektur im #EURCHF könnte enden (Keine Anlageberatung) #Forex https://t.co/XME5myyV7x https://t.co/rqLJ5ICF5x
  • RT @CHenke_IG: Das Inflationsgespenst ist zurückgekehrt und könnte heute den #DAX erneut erschrecken. #inflation #Aktien #boerse #trading…
  • #WTI #Brent #Opec https://t.co/SUC0uVoPrj
  • #Webinar - Live Trading: $Gold , #Forex , #DAX, #Bitcoin und was du noch auf dem Herzen hast - Meld dich an und sei morgen bei meiner Live-Trading Session um 14.30H vor der #WallStreet -Eröffnung dabei: https://t.co/xt9FQxD1ZD https://t.co/yzm2zQd8te
  • #WTI - Op basis van het seizoen en technische analyse verwachten wij dat de #olieprijs nog verder kan stijgen. Meer informatie in mijn analyse: https://t.co/nlmp3WgpJ6 #Grondstoffen #Energie #Shell https://t.co/7AhDOAX7Vd
  • #OOTT - Heute sorgt der Hackerangriff auf ein US-Pipelinebetreiber für Nervosität am Markt und schiebt die Ölsorten #WTI und #Brent weiter an. Doch auch charttechnische, saisonale und fundamentale Faktoren könnten für eine Fortsetzung der Rallye sprechen: https://t.co/tnHgBI8h1R https://t.co/l7nXnkvkdJ
  • #WTI - Its not only #ColonialPipeline that pushes #crudeoil prices up. Rising #commodity prices, the entry into the seasonally best period of the year, #OPEC and TA could continue to support #OOTT in the coming weeks. https://t.co/yIJmTP7UwT
  • De #goudprijs bereikte het koersdoel dat gebaseerd is op de dubbele bodemformatie aan het begin van de week, wat het opwaartse momentum in het edelmetaal bevestigt. Wat gaan we nu doen? Ontdek het in mijn analyse: https://t.co/xTF85qMPuJ #Goud #Beurs #Beleggen https://t.co/xCTyRCz655
  • $XAUUSD - Der #Goldpreis konnte zum Wochenauftakt das Kursziel auf Basis der W-Formation erreichen und bestätigt damit die Aufwärtsdynamik im sicheren Hafen. Wie geht es weiter? Erfahre in meiner Analyse: https://t.co/RmJ4nxfngk https://t.co/hWMw7gViZZ
Ethereum Kurs auf Rekordhoch - fällt nun die 3000-Dollar-Marke?

Ethereum Kurs auf Rekordhoch - fällt nun die 3000-Dollar-Marke?

Timo Emden, Analysten

Ethereum Kurs auf Rekordhoch- fällt nun die 3.000-Dollar-Marke?

Der Ethereum Kurs ist am Dienstag bei 2.719 Dollar auf ein neues Rekordhoch geklettert. Binnen 24 Stunden gewinnt Ether zur Wochenmitte und damit wenige Stunden vor der Fed-Notenbanksitzung rund 1,70 Prozent auf 2.596 Dollar dazu. Gewinnmitnahmen bleiben angesichts des jüngsten Gipfelsturms nicht weiter verwunderlich. Dabei setzen Anleger nun verstärkt aus Währungen aus den zweiten und dritten Reihen, nicht zuletzt auf ETH. Während die Bitcoin-Dominanz mittlerweile unter die Marke von 50 Prozent gefallen ist mehren sich die Zeichen auf eine baldige „Altcoin-Season“.

Dabei profitiert Ether nicht zuletzt von hochkochenden Themen in dem Sektor wie „Defi“ und „NFT“. DeFi“ lautet die Abkürzung für „Decentralized Finance“ und bezieht sich dabei auf ein Ökosystem von Finanzanwendungen auf Basis der Blockchain-Technologie. Dabei reichen die Anwendungsfälle beispielsweise von der Kreditaufnahme und Kreditgewährung sowie monetären Bankdienstleistungen bis hin zu dezentralen Marktplätzen.

NFT steht für "Non-fungible tokens", welche nicht austauschbare Token repräsentieren und ein Asset einzigartig machen. Hierbei reichen die Anwendungsfälle von Sammelkarten bis hin zu virtuellen Welten oder Krypto-Kunst.

ETH/USD: Anleger haben Fed-Sitzung im Blick

Nicht zuletzt die am heutigen Abend anstehende US-Notenbanksitzung könnte für Krypto-Anleger wichtig werden. Auch wenn keine großen Änderungen in Bezug auf die bestehende ultralockere Geldpolitik erwartet werden, dürften Börsianer den Worten von Fed-Chef Jerome Powell gespannt lauschen. Die Aussicht auf eine Fortsetzung weiterer Liquiditätsschwemmen um der durch COVID-19 gebeutelten Wirtschaft weiter unter die Arme greifen zu können, dürften Investoren begrüßen. Kryptowährungen bleiben in den Augen vieler Marktteilnehmer weiterhin ein vermeintliches Hedge- und Diversifikationsinstrument, um sich gegen Wertrisiken zu stemmen.

Hingegen rücken die jüngsten Sorgen um eine Steuererhöhung in den USA für Einkommensmillionäre weiter aus den Augen und damit aus dem Sinn von Börsianern. Diese besitzen aber jederzeit das Potenzial, zu euphorische Spekulanten auf dem falschen Fuß zu erwischen. Am Ende des Tages bleibt eine Steuerhöhung womöglich unausweichlich, um die finanziellen Corona-Schäden auffangen zu können.

Ethereum Kurs: Technischer Ausblick

Der Ethereum Kurs konsolidiert nach dem jüngsten Gipfelsturm vorerst auf hohem Niveau. Anleger könnten nun die Marke von 1.800 Dollar ins Auge fassen. Auf der Oberseite bleibt die mentale Marke von 3.000 Dollar die nächste wichtige Schlüsselmarke. Auf der Unterseite könnten die 2.500- und 2.400-Dollar-Marken als Unterstützungszonen fungieren. Auch wenn kurzfristig vorerst Gewinnmitnahmen weiter wahrscheinlich erscheinen, vermag sich die Hausse schon bald weiter fortzusetzen. Nicht zuletzt die Hinweise auf eine mögliche Altcoin-Season dürfte Ether weiteren Rückenwind bescheren.

ETH/USD Chart

ETH/USD Chart

Quelle: Tradingview

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @timoemden. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

Weiter Artikel, die Sie zum Thema Bitcoin interessieren könnten, finden Sie unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.