Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Ethereum Kurs: Visa setzt auf Ethereum Blockchain

Ethereum Kurs: Visa setzt auf Ethereum Blockchain

Timo Emden, Analysten

Ether im Aufwind - Bitcoin springt auf Wochenhoch bei über 58.000 Dollar - Visa gibt Auftrieb

Die Kryptowährung Bitcoin ist am Montag auf den höchsten Stand seit einer Woche geklettert. Auf dem europäischen Handelsplatz Bitstamp notiert die Leitwährung aktuell bei über 58.300 Dollar und damit über drei Prozent im Plus. Im Windschatten kann auch Ether zulegen (+2,87 Prozent).

Wie heute bekannt wurde, will der Zahlungsdienstleister Visa die Verwendung von Kryptowährungen zur Abwicklung von Transaktionen in seinem Zahlungsnetzwerk ermöglichen. Für die Optimisten ist diese Nachricht weiteres Wasser auf die Mühlen.

Die Mainstream-Akzeptanz könnte sich in diesem Kontext weiter forcieren. Dass weitere Zahlungsanbieter in die Fußstapfen von Visa treten, scheint womöglich nur eine Frage der Zeit zu sein.

Schnäppchenjäger dürften das Aufwärtsmomentum befeuern. Auch im Hinblick auf das Ende des Monatsende respektive dem Beginn des Aprils könnten sich Anleger ohnehin neu positionieren.

Visa will auf Ethereum-Blockchain setzen

Angesichts der heutigen Ankündigung entfällt durch die Verwendung der Ethereum-Blockchain durch Visa die Notwendigkeit, digitale Münzen in traditionelles Geld umzuwandeln, bevor die Transaktion stattfinden kann.

"Wir sehen eine zunehmende Nachfrage von Verbrauchern auf der ganzen Welt, auf digitale Währungen zugreifen, diese halten und verwenden zu können, und wir sehen die Nachfrage unserer Kunden, Produkte entwickeln zu können, die den Verbrauchern diesen Zugang bieten", sagte Cuy Sheffield, Leiter von „Krypto“ bei Visa.

Auch der Bitcoin Kurs zieht weiter an

Die Neuigkeiten rund um Visa sind offensichtlich im gesamten Kryptomarkt eingeschlagen. Auch die als Leitdevise angesehene Währung, der Bitcoin, zieht Währungen aus den hinteren Reihen mit gen Norden. Eine neue Hausse respektive das Erklimmen eines neuen Allzeithochs könnte als Katalysator für weitere Kletterpartien fungieren. Ohnehin hat sich das Mainstream-Interesse in den vergangenen Wochen forciert. In den USA steht in diesem Jahr ein börsengehandelter Fonds womöglich vor einer Zulassung. Zumindest haben sich die Chancen für ein grünes Licht durch die zuständige Aufsichtsbehörde weiter aufgehellt. Einen Garantieschein gibt es hierfür aber nicht.

Ethereum Kurs: Technischer Ausblick

Der Ethereum dürfte von dem jüngst entfachten Aufwärtsmomentum profitieren. Das Meistern der 14-Tage-Linie spricht zumindest wieder für die Aufnahme des kurzfristigen Aufwärtstrends. Die 14-Tage- und die 50-Tage-Linie hatten sich zuletzt berührt, was für einen möglichen Trendwechsel hätte sprechen können. Besagtes Szenario scheint damit aber nun offensichtlich abgewendet worden zu sein. Auf der Oberseite bleibt die mentale Hürde von 2.000 Dollar das Maß der Dinge.

ETH/USD Chart

ETHUSD Ethereum

Quelle: Tradingview

Bitcoin-Handel
Bitcoin-Handel
Empfohlen von Timo Emden
Erhalten Sie ihre kostenlose Einführung in den Bitcoin- Handel
Leitfaden anfordern

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @timoemden. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

Weiter Artikel, die Sie zum Thema Bitcoin interessieren könnten, finden Sie unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.