Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • So ein bullisher Move im #DAX im Anschluss an eine negative News ist in der Regel ein gutes Signal, oder was sagen die Profis? Kleine Posi hier auf Stunden Basis. Ziel 350? https://t.co/qTCqPQJE4p
  • RT @smartestrading: Ein Trader mit schlechten Regeln ist eine tickende Zeitbombe. Ein #trader ohne Regeln ist kein Trader, sondern ein Zoc…
  • RT @alaidi: Johnson & Johnson Vaccine: US Calls for Pause After Clotting Cases https://t.co/pTmAJDR46n
  • Erster Trade jetzt auch beendet. SL gerissen. Auf Wochenbasis gehe ich trotzdem mit einem kleinen Gewinn aus diesen beiden Trades bisher raus. That`s what you call Trade-Management, baby. Erstmal Pause und Sohn von Kita abholen :-) 😁 #DAX https://t.co/xpePa4cwsA
  • Die zweite Position geschlossen (war auch als zusätzliche Teil-Position gedacht), fast am Hoch der aktuellen Bewegung. Ist ein tricky market, aber tricksen können wir auch 😉 #DAX #Daytrading https://t.co/GjCmWuVbSc https://t.co/fGCR3dMalS
  • #Coinbase $COIN #Kryptowaehrung https://t.co/78iMOdNCAY
  • #BTCUSD #Bitcoin #Coinbase #IPO https://t.co/A5XnbTYZbK
  • Fundamental oder nicht, wann verkaufen/kaufen Big Boys? Am Ende ist das im #DayTrading alles irrelevant, denn es lässt sich alles auf eine einzige Phrase herunterbrechen. "you HAVE to follow the f.... price and react to it, bc its the cleanest and fastest information you have"
  • Kurzes Update zu dem #DAX Trade von gestern. Teil läuft noch, und eine kleine Aufstockung habe ich getätigt. SL auf selbem Level geblieben für beide Positionen. #Daytrading https://t.co/vjFMLRpxZC https://t.co/d11gjwlXfB
  • #Aktien - Tradingideen haben verschiedene Zeithorizonte - Im Dezmeber habe ich im Wochenchart eine Tradingidee in der $BMW vorgestellt - Das Kursziel bei 89 € wurde jetzt erreicht - Erfahre mehr in meinem Börsenbrief: https://t.co/QMG3gqxlA0 https://t.co/x1kWmv8eNi
Litecoin knackt 200 Dollar - Fortsetzung der Rally?

Litecoin knackt 200 Dollar - Fortsetzung der Rally?

Timo Emden, Analysten

Litecoin knackt 200 Dollar

Der Litecoin Kurs, die nach Marktkapitalisierung neuntwichtigste Währung verteuert sich binnen 24 Stunden um über acht Prozent auf 208 Dollar. Das Wochenplus beläuft sich damit unmittelbar auf 20 Hundertstel. In diesem Kontext kann auch die mentale Marke von 200 Dollar zurückerobert werden. Dieser Umstand dürfte das Aufwärtsmomentum weiter forcieren. Vor dem Hintergrund der sich fortsetzenden Bitcoin-Rally können auch Assets aus den hinteren Reihen verstärkt profitieren. Die als Leitdevise angesehene Währung, der Bitcoin, war mit über 58.000 Dollar seinem jüngsten Rekordhoch im Umfang von 58.350 Dollar in der Nacht von Donnerstag auf Freitag sonderbar nahegekommen.

Goldman Sachs sieht Kurse “explodieren”

Wenn es nach Goldman Sachs CEO John Waldron geht, könnten die Kurse um Bitcoin und Co in Zukunft “explodieren”. Waldron sieht vor allem angesichts des steigenden Bedarfs am Onlinehandel weiteres Potenzial und einen klaren Trend. Die US-Investmentbank hatte zuletzt bekanntgegeben, den Handel mit Futurekontrakten für die eigenen Kunden wieder aufnehmen zu wollen. Zudem wolle man die Gedankenspiele in den eigenen Reihen rund um einen Bitcoin-ETF forcieren. Ein börsengehandelter Bitcoin-Fonds auf US-amerikanischem Grund und Boden wäre ein weiterer Ritterschlag für die Branche. Bis heute befinden sich zahlreiche Anträge in den Schubladen der US-Aufsichtsbehörde SEC. Ein grünes Licht blieb bis dato allerdings aus. Sollte ein entsprechender ETF freigegeben werden, wäre dies ein Signal mit womöglich großen Folgewirkungen auch für die europäischen Handelsplätze. Weitere krypto-spezifische Produkte dürften dann rasch folgen. Bitcoin, Liteccoin und Co. wären dann unter Umständen endgültig im Mainstream angekommen.

Litecoin Kurs dürfte von Bitcoin-Rally weiter profitieren

Vor diesem Hintergrund bleibt die Abhängigkeit des Litecoin Kurses von der als für den Gesamtmarkt angesehenen Leitdevise, dem Bitcoin, sonderbar hoch. Gerade über das Wochenende könnten die Hausse weiter an Fahrt aufnehmen, da in der Regel der Handel verstärkt vonstatten geht. Allerdings bleibt demnach auch das Risiko weiterer Turbulenzen nicht auszuschließen. Gewinnmitnahmen im größeren Stil beim Bitcoin dürften auch Litecoin-Anleger kalte Füße bescheren.

Langfristigen Rückenwind bleibt m.E. nach wie vor durch den Einstieg des Zahlungsdienstleisters PayPal gegeben. Dieser hatte Ende Oktober 2020 bekanntgegeben, das Kaufen, Verkaufen und Halten von Kryptowährungen, unter anderem Litecoin, ermöglichen zu wollen.

LTC/USD: Technischer Ausblick

Aus technischer Sicht ist mit dem Meistern der mentalen Hürde von 200 Dollar weiteres Aufwärtspotenzial aktiviert worden. Auf der Oberseite steht nun zwangsläufig das jüngste Verlaufshoch bei rund 250 Dollar zur Disposition. Weitere Aufwärtsavancen sind angesichts der Trendfortsetzung beim Bitcoin Kurs denkbar. Die 14-Tage-Linie könnte hier als kurzfristiger Support dienen. Im Falle eines Rutsches unter besagte Linie, wäre der nächste Halt an der 50-Tage-Linie auszumachen.

LTC/USD Chart

LTC/USD Chart

Quelle: Tradingview

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @timoemden. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

Weiter Artikel, die Sie zum Thema Bitcoin interessieren könnten, finden Sie unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.