Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #XRPUSDT - #Ripple is trending. We are consolidating in a bulls flag which is considered as a trend continuation pattern. If $XRP breaks above $1.81 we could see further momentum heading $2.15 which is the current target based on the bulls flag. $XRPUSD #XRPCommunity https://t.co/2KtrNnvEvb
  • Here is an update on $CELR - Interesting to see that when the MA-200 was tested in the past immediately came new follow-up buying - #CELRUSD is just fighting for the MA-200 already 2.times this month. If we hold we could see a new attack of the resistance ~ 0.10$ https://t.co/cPFJAS7Ahr
  • In meinem charttechnischen #Bitcoin Ausblick bleibt der steigende Keil weiterhin im Spiel. Erst eine Überwindung des Widerstands bei rund $65.000 könnte weitere bullische Impulse freisetzen. Erfahre mehr in meiner $BTC -Analyse: https://t.co/wXfDGfbyXq https://t.co/ALNjbVCDGZ
  • RT @CHenke_IG: In dem Video besprechen wir, wie Sie Fehlausbrüche erkennen, vermeiden und traden können. 👉https://t.co/0qeGf4TFkd #false…
  • #Goud probeert en 2e aanpak van de neklijn. Alleen koersen boven $1760 zouden het volgende koersdoel activeren. Morgen avond begint ook weer de Goldrush rally. Op de IGTD 2021, was een van de dingen waar ik over sprak de Goldrush - Hier is de opname: 📺https://t.co/yv5EDvw5rr https://t.co/YeR1gq4BM4
  • #Bitcoin is nearing the resistance area ~ 65k - Already yesterday we failed to breach higher - $BTC the short term reversal pattern based on the rising wedge is still in play. Momentum is slowing down in #BTCUSD but not in #altcoins https://t.co/98rNyznegb https://t.co/1KYpqWjurL
  • $ADBE is trending - #Adobe is seasonally in one of its best periods of the year. Between April and July, #Adobe had an average return in this period of about 16% over the past 30 years. The formation of a new high confirms the trend continuation. #WallStreet https://t.co/UgzMVLvmdM https://t.co/E72tvGMSi0
  • Ok die Elternzeit ruft. Allen viel Erfolg heute noch. #DAX trade wurde ausgestoppt. Für Teilgewinne gab es genügend Möglichkeiten, wenn man wollte. Dann müsste man jetzt auch nix verloren haben. Vorausgesetzt man war früh genung drin (Timing usw.) You know what I mean😉 https://t.co/AjA5MoTvbh
  • RT @FirstSquawk: U.S PRESIDENT BIDEN TO BAR U.S. BANKS FROM TAKING PART IN PRIMARY MARKET FOR ROUBLE-DENOMINATED RUSSIAN SOVEREIGN DEBT FRO…
  • #Goldpreis https://t.co/dO7MQbetxJ
Cardano könnte Rally weiter fortsetzen - die Aussichten

Cardano könnte Rally weiter fortsetzen - die Aussichten

Timo Emden, Analysten

ADA/USD könnte Rally weiter fortsetzen

Die nach Marktkapitalisierung viertwichtigste Kryptowährung Cardano verteuert sich innerhalb eines Tages um über vier Prozent bis auf 1,18 Dollar. Damit reduzieren sich die Wochenverluste auf einen negativen Saldo von 6,19 Prozent. Mit einer Bewertung von 5,3 Milliarden Dollar hat Cardano den dritten Platz im Ranking der größten und bekanntesten Kryptowährungen wieder an Binance Coin (BNB) abgeben müssen.

Im Windschatten der wieder an Fahrt aufnehmen Erholung des Bitcoin Kurses kann jedoch offensichtlich auch wieder ADA profitieren. Anleger greifen vor allem zu Assets aus den zweiten und dritten Reihen.

Suche nach Ethereum-Alternativen bleibt auf hohem Level

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Suche der Anleger nach Ethereum-Alternativen bleibt vor allen Dingen Cardano begehrt. Für Ether-Anleger ist erstens aus preistechnischer Sicht der Kurs mittlerweile zu hochgelaufen, auf der anderen Seite stößt das Netzwerk an seine Grenzen, vor allem in puncto Geschwindigkeit. Die Kette der Wetten auf weitere Alternativen hinsichtlich Ether dürfte m. E. noch lange anhalten, zumal die Konkurrenz nicht schläft und sukzessive stärker wird.

Krypto-Investor Mike Novogratz wirft Auge auf Cardano

Der bekannte Krypto-Investor Mike Novogratz hat ein Auge auf Cardano geworfen und liebäugelt offensichtlich mit Investitionen. Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter schrieb er in der Öffentlichkeit mit Cardano-Gründer Charles Hoskinson.

Nicht zuletzt wichtige Entwicklungen im Projekt und die Andeutungen wichtiger Partnerschaften und Integrationen durch Hoskinson könnten die Kauflaune jüngst beflügelt haben. Das Upgrade namens „Mary“ wurde laut Medienberichten in dieser Woche livegeschaltet. Das Upgrade soll die Sicherheit des Assets verbessern und gleichzeitig die Kombinierbarkeit mehrerer Assets im Netzwerk sowie die Entwicklung dezentraler Anwendungen ermöglichen.

ADA/USD: Technischer Ausblick

Aus technischer Sicht kämpft der Cardano Kurs derzeit mit der 14-Tage-Linie bei 1,178 Dollar. Besagte Indikatorenlinie fungiert derzeit noch als Unterstützung. Bereits gestern konnte das Support-Level zurückgewonnen werden. Von einer Nachhaltigkeit kann derzeit aber nicht gesprochen werden. Der vor allem seit Anfang Februar bestehende Aufwärtstrend könnte sich schon bald weiter forcieren, sollte die als Leitdevise angesehen Währung, der Bitcoin, an seiner jüngsten Rally anknüpfen. Auf der Oberseite stände in diesem Kontext das Verlaufshoch bei rund 1,50 Dollar zur Debatte. Auf der Unterseite bleibt die mentale Marke von 1 Dollar Dreh- und Angelpunkt.

ADA/USD Chart

ADA/USD Chart

Quelle: Tradingview

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @timoemden. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

Weiter Artikel, die Sie zum Thema Bitcoin interessieren könnten, finden Sie unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.