Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bullisch
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #EURUSD $EURUSD #EURJPY https://t.co/Ah2fEbBXhV
  • Weekly Euro Prognose: EUR/USD, EUR/JPY und EZB Anleihekäufe im Fokus. Special thanks @DanielGMoss 👉https://t.co/9CUDG547iw #EURUSD #EZB #Forextrading #EURJPY @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/PFZjLSMLhW
  • Am Freitag beginnt der chinesische Volkskongress. "5 year goals will set for growth, environmental protection, technological development, living standards. Analysts expect to be a vision of a greener, more innovative economy..." #Wirtschaft #Finanzen 👉https://t.co/3mJf97WIlX https://t.co/lV3b6oyHCd
  • #DAX CFD Update. 14k erster Widerstand. TG1 bereits erfolgt. SL bereits nahe BE herangezogen #DayTrading #SwingTrading (Keine Anlageberatung) https://t.co/o95BxL3wdP
  • #DAX30 #DAX #DAytrading https://t.co/SUk31vTmq4
  • Weekly DAX Prognose: Noch ist es kein eindeutiges Hoch 👉https://t.co/pIlBWbawkl #DAX $DAX #DAX30 #Aktien @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/585I9m4SR5
  • USA/SAUDI-ARABIEN - Nach der Veröffentlichung des US-Geheimdienstberichts zum Mord an dem Journalisten Jamal #Khashoggi hat Präsident Joe #Biden für diesen Montag eine Bekanntmachung angekündigt. "Wir werden sie für Menschenrechtsverletzungen zur Verantwortung ziehen",*Reuters
  • #Brent #WTI. Der Iran schließt Gespräche mit dem Westen zur Wiederbelebung des Atomabkommens zum gegenwärtigen Zeitpunkt aus.*Reuters
  • #ROBINHOOD - Die in der #GameStop -Affäre bekannt gewordene Online-Handelsplattform plant einem Bloomberg-Bericht zufolge einen Börsengang noch im März. *Reuters
  • #HYPOPORT – Der Finanzdienstleister hat zwar im vergangenen Jahr Ergebnis und Umsatz gesteigert. Das Unternehmen verfehlte jedoch die eigene Prognose für die Erlöse.*Reuters
Ethereum Kurs peilt 2.000-Dollar-Marke an

Ethereum Kurs peilt 2.000-Dollar-Marke an

Timo Emden, Analysten

ETH/USD: Anleger steigt Richtung 2.000er-Marke

Ether (ETH/USD, die nach Marktkapitalisierung zweitwichtigste Kryptowährung kann auch am Dienstag und damit einen Tag nach dem Future-Debüt ihren Aufwärtstrend zunächst weiter fortsetzen. Aktuell notiert ETH/USD bei 1.745 Dollar und damit 2,2 Prozent im Haben. Auf Wochenbasis notiert ein Plus von 22,64 Prozent bei der mittlerweile mehr als 200 Milliarden Dollar großen Digitalanlage.

Seit Montag könnten Anleger einen Futurekontrakt auf Ether handeln. Die US-Börse CME, welche als eine der weltweit größten Optionsbörsen gilt und gleichzeitig größte Terminbörse der Welt ist, bietet neben Bitcoin-Futures nun auch Ether an. Dabei sind die Verträge monatlich und für sechs aufeinanderfolgende Monate und zwei zusätzliche Vertragsmonate im Dezember gelistet, wobei dieser einer finanziellen Abwicklung unterliegen.

Bitcoin-Handel
Bitcoin-Handel
Empfohlen von Timo Emden
Erhalten Sie ihre kostenlose Einführung in den Bitcoin- Handel
Leitfaden anfordern

Ether Kurs steigt weiter – Kurssturz bleibt damit aus

Bereits in den vergangenen Wochen hatten sich Anleger mehr oder weniger für das Börsendebüt warmgelaufen. Das institutionelle Interesse dürfte sich mittlerweile forciert haben. Dieser Trend könnte in Zukunft anhalten, sollten weitere kryptospezifische Produkte lanciert werden.

Tesla-Einstieg in Bitcoin beflügelt auch Ether

Wie am gestrigen Montag mitgeteilt, hat der E-Autobauer Tesla insgesamt 1,5 Milliarden Dollar in die Kryptowährung Bitcoin investiert. Auch wolle man den Bitcoin womöglich als Zahlungsmittel akzeptieren, heißt es.

Für Anleger ist das ein weiterer Meilenstein in der Geschichte von Bitcoin, Ether und Co.

Der Einstieg Teslas könnte Signalwirkung für weitere Unternehmen haben und das institutionelle Interesse weiter forcieren. Dass in Zukunft verstärkt Firmen in Bitcoin und Co. investieren, liegt auf der Hand. Es dürfte wohl nicht nur bei einem Engagement in den Bitcoin bleiben.

Womöglich wurde in der Geschichte von Bitcoin und Co. seit gestern ein neues Kapitel aufgeschlagen.

Auch Auswirkungen auf die Papiere des E-Autobauers sind in Zukunft denkbar, wenn der Bitcoin Kurs in Turbulenzen geraten sollte.

Ethereum MIXED
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich -1% -9% -2%
Wöchentlich -37% -34% -37%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

US-Geldmenge M2 steigt weiter an

Wie im folgenden Chartbild zu erkennen, ist die Korrelation zwischen der US-Geldmenge M2 und dem Ether Kurs in US-Dollar zu erkennen. Angesichts der nach wie vor grassierenden Coronavirus-Pandemie dies- und jenseits des Atlantiks und nicht zuletzt durch die damit verbundenen historischen Geldschwemmen der Notenbanken könnten Kryptoanlagen auch im Jahr 2021 ein Anlagehafen für Anleger darstellen, welche sich gegen Dollar- respektive Inflationsrisiken absichern wollen.

Geldmenge vs Ether

Quelle: Refinitiv Datastream / Emden

ETH/USD: Technischer Ausblick

Mit einem Preisniveau von 1.750 Dollar pro Einheit rückt nun zusehends die mentale Hürde von 2.000 Dollar in den Vordergrund. Besagte Schwelle könnten schon bald anvisiert werden, zumal der Aufwärtstrend weiter auf der Hand liegt. Auch wenn kurzfristig angesichts der nach wie vor überkauften Marktlage Gewinnmitnahmen und damit Rücksetzer zu erwarten sind, bleibt der übergeordnete Trend gen Norden in Takt.

Unterstützung könnten Anleger im Umfeld der 1.500-Dollar-Marke durchaus erwarten. Angesichts des Future-Debüts dürfte sich das Handelsvolumen weiter erhöhen. Während sich Anleger scheinbar zunächst in den ersten Stunden mehr oder weniger warmgelaufen haben, könnten aber jederzeit auch Abwärtsrisiken eintreten. Mit einem Terminkontrakt betreten nun endgültig auch die Profis den Markt von Ether.

ETH/USD Chart

ETHUSD Ethereum Chartanalyse

Quelle: DailyFX Trading Live Chart

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @timoemden. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

Weiter Artikel, die Sie zum Thema Bitcoin interessieren könnten, finden Sie unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.