Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @MarketsMajor: Don't forget to go outside people! Reduce your screen time and get some sunshine! https://t.co/c463YVhdAG
  • Grad die #Wirecard Doku geschaut. Gab es eigentlich schon irgendwelche Konsequenzen fur die #Bafin? Oder hat die einen Freifahrtschein bei dem Ganzen? Sorry aber ein weiteres Beispiel für die typische Selbstgefälligkeit des deutschen Bürokratieapparats.
  • RT @insytfinance: BREAKING: Der Senat verabschiedet das Hilfspaket in Höhe von 1,9 Billionen US-Dollar.
  • Was denkt ihr? Hat er Recht? #Arbeit #Sport #Fitness https://t.co/GatXhRZYx6
  • #Trading Learnings am #Wochenende. Heute was aus der Rubrik #TechnischeAnalyse. Der Trend beginnt in der Regel erst mit dem zweiten Hoch/Tief. So sollten auch die Trendlinien gezogen werden. Bsp. 👇👇 https://t.co/lmdU82tpvI
  • Good #NFPs nur initial Bad News. $TNX über 1,61 %. #SPX500 CFD mit einem schönen Aufschwung. Stabil! Was wir erwarten oder nicht, ist im #Trading irrelevant. Der Markt zeigt dir, was er von der News hält. https://t.co/YndY2pYOa0
  • #Stellar Lumens: XLM durch #Bitcoin-Korrektur unter Druck 👉https://t.co/4usH7jhbxy #XLM #xlmusd #Kryptowährung #blockchain #hodl @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/j9y7hRwBMU
  • Mit @Manuel_Koch von @IWirtschaft haben wir soeben über den #Ölpreis als auch die Auswirkungen der Inflationserwartungen auf den #Aktienmarkt gesprochen. Danke für das Interview. https://t.co/NOdJ2RMTod
  • RT @hunema: The Sigma (68%) of the #Bouhmidi-Band today at 13886.31 was tested at the $DAX intraday low 13865.2 Nice reversal trade📈😎 https…
  • Gutes Tief erwischt 😉 Der #DAX ist manchmal eben total berechenbar. Neues Tief antäuschen und wieder rauf. Aber nicht mit mir du. TG1 erfolgt. https://t.co/VcnSpJmqq7
Britisches Pfund (GBP): Wichtige GBP/USD, GBP/JPY, EUR/GBP Levels zu beobachten

Britisches Pfund (GBP): Wichtige GBP/USD, GBP/JPY, EUR/GBP Levels zu beobachten

Justin McQueen, Analyst

GBP/USD, EUR/GBP Price Analysis & News

  • Hawkish BoE stützt GBP
  • Achten Sie auf technische Erschöpfung der jüngsten Trends

Hawkish BoE stützt GBP, aber achten Sie auf technische Erschöpfung der jüngsten Trends

Die Risiken für das Pfund sind nach wie vor nach oben gerichtet, was durch eine hawkishe BoE noch verstärkt wurde. Letzte Woche spielte die Zentralbank die negativen Zinsen herunter und erklärte, dass sie für 6 Monate nicht operativ durchführbar sein werden. Mit dem Erfolg des Vereinigten Königreichs bei der Einführung des Impfstoffs hat die Unsicherheit über die Aussichten des Vereinigten Königreichs seit Jahresbeginn deutlich abgenommen und somit zur Outperformance des Pfunds beigetragen. Das Hauptaugenmerk für GBP-Bullen liegt auf der Auswahl von Crossen, die Wert haben.

GBP/USD: Während der Aufwärtstrend für dieses Paar weiterhin intakt ist, liegt die kurzfristige Hürde bei 1,3740-60, was weitere Fortschritte beim GBP gedeckelt hat und das Risiko einer gewissen Erschöpfung bei diesem Paar erhöht. Das jüngste Kursgeschehen im USD war größtenteils durch Short-Eindeckungen gekennzeichnet, die möglicherweise noch nicht abgeschlossen sind. Infolgedessen erwarte ich, dass GBP/USD weiterhin um die Marke von 1,37 oszillieren wird, mit anfänglichen Einbrüchen auf 1,3670 (ca. 20DMA) und 1,36, wo die Unterstützung wahrscheinlich wieder eintreten wird.

GBP/USD-Chart: Täglicher Zeitrahmen

GBP/USD Chart

Quelle: Refinitiv

GBP Prognose
GBP Prognose
Empfohlen von Justin McQueen
Erhalten Sie Ihre kostenfreie Pfund Sterling Prognose
Leitfaden anfordern

GBP/JPY: Das Währungspaar handelt fest im überkauften Bereich, da es die Chance hat, den Höchststand von 2020 bei 144,95 zu erreichen. Die Kombination aus festerer Risikobereitschaft und steigendem Optimismus bezüglich der britischen Wirtschaft hat GBP/JPY nach oben katapultiert. Obwohl die Aussichten für einen weiteren Anstieg des Währungspaares ermutigend sind, gibt die Tatsache, dass es sich fest im überkauften Bereich befindet, kurzfristig Anlass zur Sorge. Im Gegenzug erwarte ich, dass die Tendenz bei Einbrüchen unterstützend bleibt. Die anfängliche Unterstützung liegt bei 144,10 (dem Hoch der letzten Woche) und darunter bei 142,70.

GBP/JPY Chart: Täglicher Zeitrahmen

GBP/JPY Chart

Quelle: Refinitiv

GBP/JPY MIXED
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 2% -5% -3%
Wöchentlich 6% 13% 11%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

EUR/GBP: In der letzten Woche brach EUR/GBP auf neue Mehrmonatstiefs bei 0,8740-50 ein, ein Niveau, auf das wir vor ein paar Wochen hingewiesen haben, als der Impfstoffhandel in vollem Gange war. Angesichts einer EZB, die die Währung in die Knie zwingt, und einer BoE, die die negativen Zinssätze herunterspielt, wird es wahrscheinlich mehr Raum für weitere Verluste geben. Die CFTC-Daten tragen dazu bei, da die Spekulanten eine beträchtliche Long-Position in EUR/GBP halten, so dass das Währungspaar anfällig für die Auflösung von Long-Positionen ist.Der untenstehende Chart zeigt deutlicher die Levels, die ich auf meinem Radar habe. Erstens halten wir derzeit das 61,8%-Fibonacci-Retracement, was zwar eine kurzfristige Verschnaufpause bietet, aber unterhalb von 0,8860 bleibt der Ausblick bärisch. Sollte 0,8740 nach unten durchbrochen werden, liegt das nächste Niveau bei 0,8860-70.

EUR/GBP-Chart: Täglicher Zeitrahmen

EUR/GBP Chart

Quelle: Refinitiv

EUR/GBP BEARISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 6% -10% 0%
Wöchentlich 35% -6% 17%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

Steht man auf der Käuferseite (bullisch) und meint, dass der GBP/USD in Zukunft steigt, könnten Long-Turbo Zertifikate interessant werden. Verkäufer oder auch bärisch eingestellte Trader, könnten sich für die Short-Turbo Zertifikateinteressieren.

Optionen und Zertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.