Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bullisch
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Am Freitag beginnt der chinesische Volkskongress. "5 year goals will set for growth, environmental protection, technological development, living standards. Analysts expect to be a vision of a greener, more innovative economy..." #Wirtschaft #Finanzen 👉https://t.co/3mJf97WIlX https://t.co/lV3b6oyHCd
  • #DAX CFD Update. 14k erster Widerstand. TG1 bereits erfolgt. SL bereits nahe BE herangezogen #DayTrading #SwingTrading (Keine Anlageberatung) https://t.co/o95BxL3wdP
  • #DAX30 #DAX #DAytrading https://t.co/SUk31vTmq4
  • Weekly DAX Prognose: Noch ist es kein eindeutiges Hoch 👉https://t.co/pIlBWbawkl #DAX $DAX #DAX30 #Aktien @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/585I9m4SR5
  • USA/SAUDI-ARABIEN - Nach der Veröffentlichung des US-Geheimdienstberichts zum Mord an dem Journalisten Jamal #Khashoggi hat Präsident Joe #Biden für diesen Montag eine Bekanntmachung angekündigt. "Wir werden sie für Menschenrechtsverletzungen zur Verantwortung ziehen",*Reuters
  • #Brent #WTI. Der Iran schließt Gespräche mit dem Westen zur Wiederbelebung des Atomabkommens zum gegenwärtigen Zeitpunkt aus.*Reuters
  • #ROBINHOOD - Die in der #GameStop -Affäre bekannt gewordene Online-Handelsplattform plant einem Bloomberg-Bericht zufolge einen Börsengang noch im März. *Reuters
  • #HYPOPORT – Der Finanzdienstleister hat zwar im vergangenen Jahr Ergebnis und Umsatz gesteigert. Das Unternehmen verfehlte jedoch die eigene Prognose für die Erlöse.*Reuters
  • #VONOVIA – Der Wohnungskonzern stellt eine positive Bilanz für das abgelaufene Jahr in Aussicht. "2020 war trotz Corona ein gutes Jahr. Es wird keine bösen Überraschungen geben", sagte Vorstandschef Rolf Buch der "FAS" *Reuters Zahlen am Donnerstag #Aktien
  • #PROSIEBENSAT.1 – Bertelsmann kann sich bei einem Einlenken der Regulierungsbehörden eine Übernahme des Rivalen ProSiebenSat.1 vorstellen, wie Bertelsmann-Chef Thomas Rabe dem "Spiegel" sagte. *Reuters
USDJPY: Stärke des US-Dollars treibt USDJPY auf Mehr-Wochen-Hochs

USDJPY: Stärke des US-Dollars treibt USDJPY auf Mehr-Wochen-Hochs

Nick Cawley, Strategist

USDJPY Analyse, Kurs und Chart

  • Anhaltende Stärke des US-Dollars treibt USDJPY nach oben.
  • Der US-Arbeitsmarktbericht könnte für weitere Gewinne sorgen.
JPY Prognose
JPY Prognose
Empfohlen von Nick Cawley
Erhalten Sie Ihre kostenfreie Yen Prognose
Leitfaden anfordern

Der US-Dollar ist in diesem Jahr gestiegen, da Händler davon ausgehen, dass die US-Wirtschaft die früheren Wachstumserwartungen übertreffen wird. Die Renditen von US-Treasuries mit längeren Laufzeiten steigen weiter, da die Inflationserwartungen zunehmen, während die erfolgreiche Umsetzung des US-Covid-19-Impfprogramms die Überzeugung untermauert, dass die USA das Schlimmste der Pandemie hinter sich haben und die Wirtschaft schneller wachsen könnte als offiziell erwartet - die mittlere Wachstumserwartung des FOMC für 2021 liegt bei 4,2%. Es wird erwartet, dass der heutige US-Arbeitsmarktbericht (NFPs) um 13:30 GMT zeigt, dass im Januar 50k Arbeitsplätze hinzugekommen sind, verglichen mit 140k verlorenen Arbeitsplätzen im Dezember, und während die Arbeitslosenquote voraussichtlich bei 6,7% bleibt, ist dies immer noch deutlich unter den 14,8% im April letzten Jahres.

NFP

Das Tagesdiagramm des USDJPY-Kurses zeigt die Trendwende des Paares seit Anfang des Jahres. Der doppelte Boden, der am 5./6. Januar gebildet wurde, veranlasste die Paarung zu einem Aufwärtstrend, sehr zur Freude der Bank of Japan, die anfing, Geräusche über die Stärke des Yen zu machen. Die jüngste Beschleunigung nach oben wurde durch das Überkreuzen der einfachen gleitenden Durchschnitte der 20- und 50-Tage-Linie unterstützt, während der gestrige Durchbruch über den 200-Tage-SMA und die heutige Eröffnung über diesem ein weiteres positives Chartsignal darstellt. Oberhalb von hier bietet eine Reihe von alten, niedrigeren Hochs Referenzpunkte bis zurück zu 108,16. Oberhalb von hier könnte sich der Fortschritt verlangsamen und es wird noch viel Arbeit nötig sein, bevor 110 in Sichtweite kommt.

USDJPY Tageskurs-Chart (März 2020 - 5. Februar 2021)

USDJPY Tageskurs Chart
USD/JPY BULLISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 14% 19% 16%
Wöchentlich -29% 22% -11%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

Die IG-Positionierungsdaten für den Einzelhandel zeigen, dass 48,54% der Händler netto-lang sind, wobei das Verhältnis von Händlern, die short sind, zu denen, die long sind, bei 1,06 zu 1 liegt. Die Anzahl der Händler, die netto-lang sind, ist 12,89% niedriger als gestern und 0,23% höher als letzte Woche, während die Anzahl der Händler, die netto-short sind, 5,28% höher ist als gestern und 17,56% höher als letzte Woche.

Die Tatsache, dass die Händler netto-short sind, deutet darauf hin, dass die USD/JPY-Preise weiter steigen könnten. Die Händler sind netto-short im Vergleich zu gestern und letzter Woche, und die Kombination aus der aktuellen Stimmung und den jüngsten Veränderungen gibt uns eine stärkere USD/JPY-bullische konträre Handelseinstellung.

Wie ist Ihre Meinung zu USDJPY - sind Sie bullish oder bearish? Sie können uns Ihre Meinung über das Formular am Ende dieses Artikels mitteilen oder Sie können den Autor über Twitter kontaktieren@nickcawley1.

Steht man auf der Käuferseite (bullisch) und meint, dass der USDJPY in Zukunft steigt, könnten Long-Turbo Zertifikate interessant werden. Verkäufer oder auch bärisch eingestellte Trader, könnten sich für die Short-Turbo Zertifikate interessieren.

Optionen und Zertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.