Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
US Aktien (S&P 500 Index): Noch sind es Gewinnmitnahmen

US Aktien (S&P 500 Index): Noch sind es Gewinnmitnahmen

David Iusow, Analyst

S&P 500 Index: Der US Leitindex korrigiert am Freitag vorbörslich und folgt damit den asiatischen sowie den europäischen Märkten. Noch befindet er sich aber im grünen Bereich.

Gewinnmitnahmen nach dem starken Auftakt

Der in unserer Weekly S&P 500 Prognose angedeutete Long-Squeeze ist bisher ausgeblieben. Der US Leitindex hat seitdem bereits ein neues Allzeithoch erreicht, just zum Zeitpunkt der Vereidigung des neuen US Präsidenten und sicherlich mit Hilfe der positiven Entwicklung bei den Earnings.

So konnte z.B. die Netflix-Aktie einen Zugewinn von mehr als 15 % als Reaktion auf den Bericht verzeichnen. Die übrigen FANG-Stocks folgten. Die wichtigen Earnings in dieser Woche, wie z.B. von Morgan Stanley, Goldman Sachs, Intel und IBM, konnten mehr oder weniger ebenfalls überzeugen (US Aktien: Berichtssaison Ausblick).

Doch der Leitindex schwächelt spätestens seit Donnerstag wieder. Grund dafür sind eventuell Gewinnmitnahmen, nach dem überaus starken Jahresauftakt. Dennoch, der Index bleibt weiterhin innerhalb wichtiger Level und der Trend scheint voll intakt zu sein. Ein wichtiges Level auf Tagesbasis ist nun als Support seit letzter Analyse weiter hoch gewandert auf zwischen 3.780-3.800 Punkte.

Solange der Index darüber bleibt, kann die aktuelle Schwächephase, aus unserer Sicht, als eine normale Phase der Gewinnmitnahmen interpretiert werden. Darunter könnte es zu weiteren Abgaben in Richtung 3.750 Punkte kommen.

S&P 500 Index auf Tagesbasis

S&P 500 Index Chartanalyse

Quelle: IG, DailyFX

S&P 500 Index CFD erreicht ersten kurzfristigen Support

Schauen wir uns das Ganze im Kassa-Chart auf Stundenbasis an. Der Index hat gestern bei 3.853 Punkten geschlossen. Vorbörslich befinden wir uns allerdings bereits im Bereich des ersten wichtigen Intraday-Supports, nämlich der Kurszone bei 3.820 Punkten. Hier haben die Bullen die erste relevante Chance das Ruder rum zu reissen.

Wenn der Kassa-Markt über dem Support am Nachmittag eröffnet, wäre das positiv und unterstützend für die Bullen. Kann der Support hingegen nicht halten, könnten wir abrupt in Richtung 3.800 Punkte fallen, wo sich unter anderem der Schlusskurs vom 19. Januar befindet. Weitere Supportzonen wären 3.780, 3.750 Punkte.

S&P 500 Index Kassa auf Stundenbasis

S&P 500 Index Kassa

Quelle: TradingView

S&P 500 BEARISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 20% -17% -2%
Wöchentlich 31% -26% -5%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG TURBOZERTIFIKATEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der S&P 500 Index in Zukunft fällt, könnten IG Short Turbo Zertifikateinteressant werden. Bullisch eingestellte Trader könnten in umgekehrter Weise Long-Zertifikate im Blick behalten.

Wollen Sie mehr zu den neuen Produkten erfahren? In unserem neuen Trading Newsletter können Sie sich mit diesen vertraut machen. Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.