Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • $XTZ - The downward movement comes to a halt at an important support. The MA-200 combined with the 38.20% retracement in the $5.25 area could not be breached. This is a good sign for the uptrend. Next for #Tezos , the 61.80% retracement & RSI barrier must be regained ($6.21) https://t.co/T7kOpuainf
  • #Ethereum has formed a double bottom in the 4H, indicating a trend continuation. The RSI is above 48.5 and could release further momentum. If the neckline can be taken over, we will confirm the pattern. I expect first a pullback and then a new impulse wave for new ATH in $ETH https://t.co/XnQlqrjerJ
  • $VET recovered about 13% since Sunday and continues its uptrend. A higher low was formed on Monday and currently a higher high is being worked on. Breakout above $0.27 would activate the next short-term target at $0.32. #VETUSD #VeChain https://t.co/KaoVfZkYqo
  • De #Bouhmidi banden zijn vanaf nu weer te vinden in de dagelijkse Morning update - Schrijf u hier gratis in: https://t.co/gelMZZvLnf #AEX #VAEX #VSTOXX #Beurs #trading
  • (1/2) $AEX: Bouhmidi-Banden terug op #Damrak - Na het wegvallen van de $VAEX in januari was ik op zoek naar een statistisch robuuste metohde om de banden in de toekomst adequaat te kunnen berekenen. Nu heb ik een manier gevonden via de $VSTOXX https://t.co/xgsxtUeMsj
  • #Forex - Wie geht es im #EURUSD weiter? Das Devisenpaar schafft es heute nicht das Hoch rauszunehmen bei $1,2077 und bestätigt die sich aktuell im Spiel befindende SKS-Formation. Erfahre mehr in meiner #FX- Analyse: https://t.co/DOiQmbznkS $EURUSD #forextrader #forexeducation https://t.co/CPJLzetFFY
  • #DAX Kassa hat jetzt das Ostern-Gap zu gemacht. Hallelujah. https://t.co/As0ZDpIM27
  • #Oil https://t.co/yO8xPqreAx https://t.co/Z5qcwc12Vp
  • #DAX - Update: $DAX has broken the lower #Bouhmidi-Band. It still more than a hour to go in #Frankfurt. We might have seen the bottom for to day and could revert as usually back in to the bandwidth. https://t.co/SZQJYEPqOj
  • $EURUSD - We are in an head&shoulders pattern, which could indicate that a reversal in #EURUSD is coming soon. Only a break of the neckline would strongly increase the bearish momentum. Therefore we need a RSI below 48.5 and less short positions on @IGcom Client sentiment. https://t.co/Bvib22hH1E
Litecoin Kurs unter Druck - gelingt die Trendwende?

Litecoin Kurs unter Druck - gelingt die Trendwende?

Timo Emden, Analysten

LTC/USD: Litecoin, die nach Marktkapitalisierung fünfwichtigste Digitalwährung verliert am Dienstag zunächst weitere zwei Hundertstel auf 134 Dollar. Auf Wochenbasis büßt die Währung mit dem Kürzel LTC damit insgesamt 14 Prozent an Wert ein. Gelingt nun eine Trendwende?

Litecoin Kurs weiter unter Druck – Bitcoin schwankt stark

Nach anfänglichen Gewinnen ist der Bitcoin am Dienstagnachmittag wieder in die Minuszone gerutscht. Aktuell notiert der Kurs mit rund drei Prozent im Minus bei unter 33.500 Dollar.

Der jüngste Vorstoß könnte sich als Strohfeuer, respektive technische Gegenbewegung entpuppen. "Die Kuh ist noch nicht vom Eis".

Auch wenn die Grundstimmung bis auf Weiteres positiv zu bewerten ist, bleibt die Gemengelage fragil und unübersichtlich. Die 40.000-Dollar-Marke bleibt aber in Reichweite.

Ein nicht unbedeutender Teil der Anleger dürfte in Anbetracht der herben Kursverluste kalte Füße bekommen haben.

Die Investoren denken derzeit zweimal darüber nach das Handtuch zu werfen oder die Buchverluste auszusitzen.

Der jüngste Kursrutsch und der damit verbundene Kater hängt Anlegern aber noch spürbar in den Knochen. Die Zweifel über die Nachhaltigkeit der jüngsten Hausse dürften in diesem Kontext wachsen.

Kritiker dürften sich nun bestätigt fühlen, während mutige Spekulanten erneut Engagements tätigen. Der Bitcoin dürfte in den vergangenen Stunden als Spielball großer Spekulanten gesehen werden.

Der Kurs läuft nach wie vor Gefahr seine jüngste Abwärtsspirale nicht so schnell zu verlassen. Ein Unterschreiten der Schwelle von 30.000 Dollar sollte neue Anschlussverkäufe auslösen.

Wie können Sie das IG-Kundensentiment für Ihr Trading nutzen?
Wie können Sie das IG-Kundensentiment für Ihr Trading nutzen?
Empfohlen von Timo Emden
Verbessern Sie ihr Trading mit unserem IG Kundensentiment
Leitfaden anfordern

Litecoin Kurs: Hierauf kommt es nun an

Nach den jüngsten Kursverlusten beim Bitcoin-Kurs, welcher als Leitdevise für den Gesamtmarkt angesehen wird, hält auch der Abwärtsdruck nach wie vor bei Litecoin (LTC/USD) weiter Stand.

Erst im Fall einer nachhaltigen Gegenbewegung schätze ich die Chancen auf eine Fortsetzung des nach wie vor übergeordnet bestehenden Aufwärtstrends wieder positiv ein.

Sollte der Bitcoin weiterhin leiden, dürfte der Abwärtsdruck auch beim LTC/USD Kurs weiter anhalten. Vor allem Gewinnmitnahmen prägen die Gemengelage.

In diesem Kontext sollten Anschlusskäufe langsam, aber sich nun auch erfolgen. Die mentale Unterstützungszone von 100 Dollar vermag vorerst zu halten. Auf der Oberseite ist das Verlaufshoch bei 180 Dollar anzuvisieren.

Summa summarum: Ein Seitwärtsmarkt bleibt aus kurzfristigem Winkel vorerst das wahrscheinlichste Szenario. Der gestrige Kursschock wiegt offenbar schwerer, als zuvor angenommen.

Bis die Wogen geglättet sind, sollten Anleger sich mit Engagements auf der Oberseite zurückhalten.

Hintergrund: Bei Litecoin (LTC) handelt es sich um eine sog. digitale ‚Peer to Peer‘-Währung, die in eine ‚Open Source‘-Software integriert ist. Aus technischer Perspektive ähnelt das Litecoin-Projekt stark dem Bitcoin-System. Produktion und Transfer von Litecoins beruhen auf einem ‚Open Source‘-Verschlüsselungs-Protokoll. Eine zentrale Steuerung liegt nicht vor. Vor diesem Hintergrund werden sämtliche Transaktionen, Bilanzen und Ausgaben von einem ‚Peer to Peer‘-Netzwerk verwaltet. Die Litecoin-Erstellung erfolgt auf Basis einer kryptologischen Hash-Funktion, über die wiederum Blöcke generiert werden: sog. Mining. Der Umtausch von Litecoins ist sowohl in Bitcoins, als auch in Fiat-Geld möglich. Die betreffende Abwicklung erfolgt in der Regel über Online-Börsen (sog. digital currency exchangers).

LTC/USD Chart

Litecoin Kurs

Quelle: IG Handelsplattform

Interessierst Du dich für den Litecoin-Wochenendhandel? Dann könnte das IG Angebot eventuell etwas für Dich sein. Der Online-Broker bietet das Weekend-Trading nicht nur für Ether an, sondern auch für einige relevante Indizes, wie den DAX oder Dow Jones. .

Weiter Artikel, die Sie zum Thema Bitcoin interessieren könnten, finden Sie unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.