Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Bitcoin Kurs: Knackt der BTC/USD nun 40.000 Dollar?

Bitcoin Kurs: Knackt der BTC/USD nun 40.000 Dollar?

Timo Emden, Analysten

BTC/USD: Der Bitcoin Kurs ist am Donnerstag weiter gestiegen und notiert mittlerweile deutlich über der Marke von 39.000 Dollar. Die 40.000-Dollar-Marke könnte bald fallen. Welche Ziele gilt es aus Anlegersicht zu betrachten?

Bitcoin Kurs: 40.000 Dollar im Visier

Der Risikoappetit der Anleger will auch am Donnerstag nicht abreißen. Binnen 24 Stunden verteuert sich der Platzhirsch der Kryptowährungen um weitere 13 Prozent bis auf 39.400 Dollar.

Die Spekulanten haben m.E. nach wie vor schlichtweg Angst, etwas zu verpassen. Das Aufwärtsmomentum bleibt in diesem Kontext auf einem sonderbar hohen Niveau.

Ohnehin besteht mit COVID-19 ein entscheidender Trigger, welcher auch im Jahr 2021 für Engagements bei Kryptowährungen sorgen dürfte.

Der Bitcoin ist und bleibt die Investment-Antwort vor dem Hintergrund der Inflationssorgen. Kryptowährungen werden vermehrt als Hedge- und Diversifikationsrolle angesehen.

Aus technischer als auch aus fundamentalem Blickwinkel bleiben die Voraussetzungen damit positiv zu bewerten.

Kurzfristig könnten nach wie vor jederzeit Gewinnmitnahmen und damit Rücksetzer eintreten. Übergeordnet rechne ich mit einer Fortsetzung der Rallye.

Bitcoin MIXED
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich -5% -11% -6%
Wöchentlich -51% -43% -49%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

Bitcoin Kurs: Rallye ist anders als im Jahr 2017/2018

Die Gemengelage um Bitcoin und Co. gestaltet sich in diesem Jahr in vielerlei Hinsicht anders. Das institutionelle Interesse ist deutlich höher zu bewerten.

Die Nachfrage durch spekulative Privatanleger war im Jahr 2020 noch deutlich geringer, ist aber spätestens seit zu Beginn des Jahres 2021 signifikant in die Höhe geschnellt.

Die vergleichsweise überschaubaren Kursaufstiege aus dem letzten Jahr sind nun hinüber.Zudem bleibt es hervorzuheben, dass Hiobsbotschaften und damit größere Kurskapriolen zudem ausbleiben.

Im Jahr 2017 hatten verstärkt Botschaften über erfolgreiche Hackerangriffe auf Krypto-Börsen, Drohgebärden der Regulierungshüter über ein Verbot von Bitcoin und Co respektive strengere Regulierungen größere Verkäufe ausgelöst.

Der Bitcoin zeigt eine äußerst ungewöhnliche relative Stärke, welche sich nicht zuletzt im Kurs widerspiegelt.

Beginnt in:
Jetzt live:
Mar 03
( 16:03 GMT )
Empfohlen von Timo Emden
Fundamentale Ölpreis-Indikatoren - Kennen, finden, anwenden
Anmeldung zum Webinar
Jetzt teilnehmen
Webinar ist beendet

Kursziele könnten auch den Bitcoin Kurs stützen

Wie die US-Investmentbank JP Morgan jüngst bekanntgegeben hatte, hält die Bank nun ein Kursziel von über 100.000 Dollar für möglich. Dies sei nicht zuletzt durch die Entwicklung zum vermeintlich „digitalen Gold“ begründet.

Derartige Preisprognosen können die Hausse stützen. Vor wenigen Jahren hatte die Bank den Coin noch als „Betrug“ bezeichnet.

Die Entwicklung zeigt, dass auch größere Institutionen ihre Meinung ändern und den Bitcoin verstärkt als seriöse Anlageklasse erachten.

Die meisten Kursziele stützen sich darauf, dass der Bitcoin vor allem angesichts der expansiven Geldpolitik der US-Notenbank Fed in den kommenden Monaten und Jahren verstärkt als Wertaufbewahrungsmittel angesehen wird und im Vergleich zum Edelmetall Gold gleichwertig oder effizienter ist.

Beschleunigt soll dieser Trend durch die Coronavirus-Pandemie.

Zu nennen bleibt ebenfalls das Bitcoin-Halving. Die Angebotsmenge wurde künstlich reduziert. Dies sorgt auf mittel- und langfristige Sicht für eine Angebotsverknappung.

Während die Entwicklung der Geldmenge angepasst und reduziert wurde, erhöhen die Zentralbanken zum Vergleich ihre Bestände.

BTC/USD: Technischer Ausblick

Der BTC/USD Kurs könnte nun bald die Marke von 40.000 Dollar erklimmen. An der mentalen Marke könnten zunächst Gewinnmitnahmen eintreten.

Sollte der Kurs die besagte Schwelle überspringen, könnte die Rallye weiter rasant an Tempo aufnehmen. Die Überhitzungserscheinungen vermehren sich aber nun. Anleger dürften früher oder später Kasse machen.

Auf der Unterseite bleibt entsprechend die Marke von 30.000 zunächst entscheidend. Die Volatilität dürfte nun zunehmen und könnte alsbald manch euphorischen Anleger auf dem falschen Fuß erwischen.

BTC/USD Chart

Bitcoin Kurs BTC/USD

Quelle: IG Handelsplattform

Interessierst Du dich für den Bitcoin-Wochenendhandel? Dann könnte das IG Angebot eventuell etwas für Dich sein. Der Online-Broker bietet das Weekend-Trading nicht nur für Ether an, sondern auch für einige relevante Indizes, wie den DAX oder Dow Jones.

Weiter Artikel, die Sie zum Thema Bitcoin interessieren könnten, finden Sie unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.