Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Wenn ich mir so Einzelwerte anschaue, insbesondere im Tech-Bereich, sieht es nach Blutbad aus. Gesamtmarkt mMn aber relativ ruhig. Leicht volatile Konsolidierung/Korrektur. Nicht panisch genug um #Powell aus der Reserve zu locken. #Aktien $TNX https://t.co/004ELzyyID
  • RT @MJKS2030: Saudischer Ölminister: Ich glaube an den Superzyklus wenn ich ihn sehe. - oder so 😆👌 #börse #Finanzen 04.03.21, 18:46 
  • Und ebenso ein Bsp. fürs #Trading unabhängig von News oder Ereignissen. Wenn #Powell den Markt gleich stützt, dann ist gut, wenn nicht, auch egal. Risk=0 Einen schönen Feierabend. Family time. https://t.co/mGFTtmZHJR
  • https://t.co/iYmLOX4S98
  • "Sollte Russlands Forderung nach mehr Ausweitung sich durchsetzen, könnte Saudi-Arabien mit den freiwilligen Kürzungen gegensteuern und diese eventuell nicht komplett zurückfahren" Nix Reuters. DailyFX (@DailyFX_DE) 😉 #Brent #WTI #Oelpreis #OPEC https://t.co/KSrNlBViy9
  • #WTI #Oil https://t.co/nBbaM7sQxZ
  • #Polkadot: Allzeithoch bei über 40 Dollar in Schlagdistanz 👉https://t.co/FYQzQ2LsfZ #DOTUSD #krypto #kryptowährung #blockchain #hodl @TimoEmden @emden_research https://t.co/xXrHTvb1J9
  • Bsp, warum der StopLoss hier nicht sofort nach TG1 auf BE gewandert ist. Siehe Zackenmuster. Wahrscheinlichkeit, dass es einen Rebound gibt, war erhöht. Jetzt kann der Stop aber auf BE, weil ein erneuter Test wahrscheinlich den Einbruch bewirken wird. #Daytrading https://t.co/ANzA8MDfjk
  • #Goldpreis https://t.co/5VlY0jJDxw
  • Goldpreis: Ein mögliches Szenario wäre der Rebound 👉https://t.co/M7cMyQwuAA #Gold #XAUUSD #Goldpreis #Inflation @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/mlWqsBF8Pm
Litecoin Kurs: Steigt der LTC/USD Kurs nun auf 200 Dollar?

Litecoin Kurs: Steigt der LTC/USD Kurs nun auf 200 Dollar?

Timo Emden, Analysten

LTC/USD Kurs: Der Litecoin Kurs gewinnt am Donnerstag weitere fünf Prozent auf 169 Dollar dazu. Binnen einer Woche verteuert sich die Währung mit dem Kürzel LTC damit um satte 34 Prozent. Steigt die Währung nun auf 200 Dollar?

Litecoin Kurs: 200 Dollar im Visier

Während das Allzeithoch bei 420 Dollar noch zu ambitioniert erscheint, könnte alsbald die nächste psychologische Hürde in Höhe von 200 Dollar fallen. Nach wie vor spielt der Cyberwährung eine positive fundamentale Datenlage in die Karten.

Im Zuge des Krypto-Booms könnten vor allem Währungen aus den hinteren Reihen sonderbar stark profitieren. Zudem schwingt die Nachricht über den Einstieg des Zahlungsdienstleisters Paypals, welche Ende Oktober 2020 publik wurde, bis heute mit (BTC/USD: Bitcoin-Kurs profitiert von USD und PayPal).

Für US-Bürger ist es bereits möglich, über Paypal Kryptowährungen zu kaufen, zu verkaufen und zu halten. Paypal-Kunden können ausgewählte Währungen wie Bitcoin, Ether, Bitcoin Cash oder Litecoin auf der Plattform verwenden, heißt es. Für die Branche ist diese Nachricht bis heute ein Ritterschlag.

Denn im Kontext der Corona-Pandemie sehen sich Staaten und Unternehmen weiterhin gezwungen, ein Umdenken im digitalen Zahlungsverkehr einzuleiten. Damit ist der Startschuss für die nächste Runde im Wettrennen in der Ära digitaler Währungen spätestens seit dem letzten Jahr gefallen (ETH/USD: Folgt nun der Angriff auf das Allzeithoch?).

Litecoin BEARISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 0% -8% -1%
Wöchentlich -7% -8% -7%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

Litecoin könnte auch durch Debatten um digitale E-Gelder profitieren

Als ein Gewinner durch die Debatten um die Einführung von digitalen Staatswährungen könnte sich Litecoin ebenfalls erweisen. Während der Globus über den Einsatz einer digitalen Währung rätselt, können Litecoin, Bitcoin und Co. wieder vermehrt Aufmerksamkeit gewinnen. Dies dürfte nicht zuletzt die Preisfantasien der Anleger am Leben halten.

Dass sich die Notenbanken eines Tages an der bereits fortschrittlichen bestehenden Technologie, welche Litecoin bereits besitzt, bedienen, bleibt möglich. Die Währung Litecoin gilt als technisch überlegen ggü. beispielsweise dem Bitcoin und hat unter anderem den Zweck, Zahlungsmittel zu sein.

Dollarschwäche lässt Anleger gegenüber der Weltreservewährung ausweichen

Nicht zuletzt die derzeitige Schwäche der Weltreservewährung US Dollar lässt den digitalen Taler für Investoren wieder attraktiver erscheinen. Hier versuchen sich Investoren vor allem gegen den weiteren Preisverfall zu schützen und flüchten vor diesem Hintergrund in andere Anlagen. Dazu gehören offensichtlich auch Kryptowährungen.

Auch der Gedanke der Diversifikation vermag ein entscheidender Trigger bei Litecoin zu sein. Die Anleger setzen schon längst nicht nur auf den Bitcoin, sondern versuchen ihre Depots zu diversifizieren. Dieser Umstand dürfte auch Litecoin in die Karten spielen.

Elliot-Wellen für Einsteiger
Elliot-Wellen für Einsteiger
Empfohlen von Timo Emden
Lernen Sie die Elliott-Wellen-Theorie in der technischen Analyse kennen.
Leitfaden anfordern

LTC/USD Kurs: Der technische Blickwinkel

Aus technischem Blickwinkel könnte nun die Marke von 200 Dollar ins Visier genommen werden. Das Verlaufstief aus Mitte Juni 2019 bei 146 Dollar könnte als Unterstützung dienen. Mit größeren Gewinnmitnahmen rechne ich spätestens an der besagten Marke von 200 Dollar. Für das Allzeithoch, welches bei rund 420 Dollar notiert und aus Dezember 2017 stammt, dürfte es noch ein weiter Weg sein.

Aus Anlegersicht gilt es trotz der scheinbar nicht stoppenden Hausse auch die Abwärtsrisiken zu betrachten. Dass die Rallye so möglicherweise nicht weiterlaufen kann, sollte an dieser Stelle einleuchten. Die Volatilität könnte auch in diesem Kontext sukzessive anziehen.

LTC/USD Chart

LTC/USD Kurs Litecoin Analyse

Quelle: IG Handelsplattform

Bitcoin-Handel
Bitcoin-Handel
Empfohlen von Timo Emden
Erhalten Sie ihre kostenlose Einführung in den Bitcoin- Handel
Leitfaden anfordern

Interessierst Du dich für den Litecoin-Wochenendhandel? Dann könnte das IG Angebot eventuell etwas für Dich sein. Der Online-Broker bietet das Weekend-Trading nicht nur für Ether an, sondern auch für einige relevante Indizes, wie den DAX oder Dow Jones.

Weiter Artikel, die Sie zum Thema Bitcoin interessieren könnten, finden Sie unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.