Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Technische EUR/USD Prognose: Euro gegen Dollar auf 1,25?

Technische EUR/USD Prognose: Euro gegen Dollar auf 1,25?

2020-12-14 13:18:00
Paul Robinson, Strategist

EUR/USD Technische Highlights:

  • EUR/USD hält den jüngsten Ausbruch auf neue Zyklushochs
  • Konsolidierungsmuster, das zu einem weiteren Ausbruch führen könnte
  • Der Bereich um 12500 könnte relativ bald erreicht warden
Gesponsert von IG – Eigentümer von DailyFX

EUR/USD nach Konsolidierung aufwärts gerichtet

Kürzlich explodierte der Euro über das September-Hoch und war damit in der Lage, sich noch weiter zu erholen. Bevor wir jedoch zu zinsbullisch werden, sollten wir lieber eine Konsolidierung/einen kleinen Pullback sehen, der über dem Ausbruch um 12000 hält.

Bis jetzt haben wir genau das gesehen. Dies legt nahe, dass EUR/USD in den kommenden Tagen/Wochen noch höher steigen wird. Es wird vielleicht keine geradlinige Bewegung nach oben sein, aber die allgemeine Tendenz ist für die absehbare Zukunft nach oben gerichtet.

Ein Blick nach links auf die Charts zeigt, dass der nächste große Widerstand erst beim Hoch vom Februar 2018 um 12500 liegt. Das ist nicht so weit weg. Ein erreichbares Ziel zwischen jetzt und Anfang Januar. Zu diesem Zeitpunkt könnten wir eine große Umkehr sehen, aber wir werden uns darüber keine Gedanken machen, bis der Preis an diesem Punkt ankommt, sollte er.

Um die derzeitige zinsbullische Tendenz umzukehren, ist ein aggressiver Schub nach unten erforderlich, der den Preis unter den Ausbruchspunkt von 12011 (Septemberhoch) drückt. Dies würde den Trend zwar nicht vollständig umkehren, aber EUR/USD auf den Boden der Tatsachen zurückbringen und weitere Verluste wahrscheinlich machen.

Vertrauensbildung im Trading
Vertrauensbildung im Trading
Empfohlen von Paul Robinson
Vertrauen ergibt sich aus einer soliden Strategie und Risikomanagement.
Leitfaden anfordern

EUR/USD-Wochenchart (12500 als nächstes?)

EUR/USD Wochenchart

EUR/USD Tages-Chart (gute Konsolidierung)

EUR/USD Tages Chart

EUR/USD Charts erstellt mit Tradingview

---Geschrieben von Paul Robinson, Marktanalyst

Sie können Paul auf Twitter folgen unter @PaulRobinsonFX

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG TURBOZERTIFIKATEN

Steht man auf der Käuferseite (bullisch) und meint, dass der EUR/USD in Zukunft steigt, könnten Long-Turbo Zertifikate von IG interessant werden. Verkäufer oder auch bärisch eingestellte Trader, könnten sich für die Short-Turbo Zertifikate von IG interessieren.

Wollen Sie mehr zu den neuen Produkten erfahren? In unserem kostenfreien IG Trading-Newsletter können Sie sich mit diesen gerne vertraut machen.

Optionen und Zertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.