Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #DOTUSD: Knackt DOT nun die 20-Dollar-Marke? #Polkadot #kryptowaehrung 👉https://t.co/mXKl8eh117 @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/Qzlstt9034
  • Big Boys #SPX #SP500 https://t.co/rXDAYaxSY9
  • Was war denn jetzt los beim #SPX und #NASDAQ? DAX relativ cool geblieben? https://t.co/DRr8JSFHz6
  • #Gold wieder an dem wichtigen Widerstand. 865-875 (Trendlinie). Entweder ab hier geht es hoch in Richtung 1.900 oder wir kriegen ein tieferes Hoch. Spannend. #XAUUSD https://t.co/5tzbXi2J1A
  • Wie geht es am Kryptowährungsmarkt weiter? Hop oder Flop? In unserem #Cryptotalk mit @TimoEmden von @emden_research werden wir am 28.01. ab 19H Live mit euch #BTC und Co analysieren. Anmelden:https://t.co/Lrtu4Iidiq https://t.co/3pHg4kxMzd
  • Und so sieht es jetzt aus, nachdem die 760 gerissen ist, fast100 Punkte niedriger. Die 500 kommt jetzt auf die Agenda mit Zwischenstopp bei 600. Ich trade nicht in Short-Richtung, also bleibe ich am Rand und beobachte. #DAX #Daytrading https://t.co/apQGgFH6U6 https://t.co/qHpxZjGGhE
  • #DAX - Alert - We heading again like Friday to the lower #Bouhmidi-Band. Reversion like in #Gold in the morning? #volatility https://t.co/xmPEIfnDRy
  • #Gold - This morning we briefly tested the lower #Bouhmidi band at $1847. Subsequently, we could observe a perfect reversion to the band. Gold has risen +0.87% since the test. Also for $crude & $GLD the bands can identify an interesting opportunity. #Commodities https://t.co/YdNVQxzXz0
  • #DAX Update https://t.co/tNViUxY1GW
  • #Goldpreis #Ölpreis: Eine Große Woche steht bevor❗️ FOMC, US Q4 BIP sind im Fokus. Many Thanks to @margaretyjy Zum Artikel:👉https://t.co/IOsS3bQhy1 @IGDeutschland @DavidIusow @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/own1lu9vdI
US Aktien: S&P500 Index kurz vor dem Angriff auf 3.800?

US Aktien: S&P500 Index kurz vor dem Angriff auf 3.800?

David Iusow, Analyst

S&P500 Index: Dem US Aktienmarkt fehlen zwar die Impulse, doch es fehlt ihm nicht an Stabilität. Der Trend bleibt voll intakt und zweit aufgrund nachziehender Investments in die zuvor gebeutelten Sektoren. Gleichzeitig bleiben Big Techs stabil.

Aktien-Prognose
Aktien-Prognose
Empfohlen von David Iusow
Erhalten Sie Ihre kostenfreie Aktien-Prognose
Leitfaden anfordern

Bester November für den S&P500 Index seit 1928

Der S&P 500 Index bleibt weiterhin stabil, obwohl es unter der Decke etwas brodelt. Speziell im November zeigten sich Technologiewerte schwächer. Mehrere Indizes haben im Oktober einen Rekordmonat verzeichnet. Was dabei auffällt, ist jedoch die Tatsache, dass es ein Rekordmonat entweder auf breiter Basis oder im industrienahen Bereich war. Dies bestätigt auch die Outperformance des gleichgewichteten S&P500 Index, siehe Chart unten. Hier ein kurzer Überblick (Quelle: LPL Research):

  • Bester Monat für den Dow seit Januar 1987 (11,9%) und bester November seit 1928
  • Bester Monat aller Zeiten für den STOXX 600 (16,7%)
  • Bester Monat aller Zeiten für den Russell 2000 (18,3%)
  • Bester Monat für den S&P 500 (10,8%) und die Nasdaq (11,8%) seit April 2020
  • Bester Monat für Dow Transports seit Oktober 2011 (12,1%) (Siehe auch unsere Analyse von vergangener Woche)
  • Bester Monat des PHLX-Halbleiterindex seit März 2003 (18,4%)
  • Bester Monat für Industriewerte (16,0%) und Finanzwerte (16,8%) seit April 2009
  • Zweitbester Monat aller Zeiten für Energie (28,0%)*

S&P 500 Equal Weighted Index vs. S&P 500 Marketcap Weighted Index

S&P500 Index gleichgewichtet

Quelle: spglobal.com

Möglicher Angriff auf die 3.800?

Die Umschichtungen haben allerdings gleichzeitig keinen sehr starken Abfluss von Kapital, zumindest aus den Big Techs, nach sich gezogen. Damit kann sich auch der nach Marktkapitalisierung gewichtete Index stabil halten und könnte in Kürze den von uns in der zurückliegenden Analyse identifizierten Widerstandsbereich bei 3.685 Punkten testen. Kann er diesen überwinden, stünde ihm auf charttechnischer Basis nicht mehr viel im Weg bis zirka 3.765 oder gar 3.800 Punkte, siehe Chart.

S&P500 Index Analyse auf charttechnischer Basis

S&P500 Index Analyse

Quelle: DailyFX, IG

S&P 500 BULLISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich -2% 11% 6%
Wöchentlich -22% 21% 2%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG TURBOZERTIFIKATEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der Dow Jones in Zukunft fällt, könnten IG Turbo Zertifikatemit einer Knock-Out-Schwelle, oberhalb der Widerstandszone bei 32.000 Pkt. interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-Out-Schwellen unterhalb von 26.000 Pkt. im Blick behalten.

Wollen Sie mehr zu den neuen Produkten erfahren? In unserem neuen Trading Newsletter können Sie sich mit diesen vertraut machen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.