Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Bitcoin-Kurs aktuell: BTC/USD muss erst über 14.000

Bitcoin-Kurs aktuell: BTC/USD muss erst über 14.000

2020-11-03 10:39:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Bitcoin-Kurs aktuell: BTC/USD pendelt sich wieder in einer Konsolidierung ein. Die 14.000 USD Marke ist eine wichtige im Rahmen des aktuelle Trends. Darüber könnte es weiter in Richtung 15k und 16k USD gehen. Doch die Entkoppelung vom Aktienmarkt währte nur solange es positive News gab.

Der Bitcoin-Kurs bleibt aktuell stabil

Der Bitcoin-Kurs hat sich zuletzt vom Aktienmarkt entkoppelt. Auch der etwas festere US Dollar konnte der populärsten Digitalwährung vorerst nicht viel anhaben. Dennoch, wir sind davon ausgegangen, dass die Entkoppelung womöglich nur kurzfristig sein dürfte. Kurz nach unserer Analyse aus der vergangenen Woche (Bitcoin Kurs bald über 16.000 USD) verzeichnete der Bitcoin-Kurs einen Verlust auf Intraday-Basis.

An dem selben Tag (28.Okt) verlor auch der breitgefasste S&P 500 Index deutlich an Wert. Der Bitcoin konnte sich diesen Verlusten nicht entziehen. Die positive Korrelation hat sich zuvor womöglich nur deshalb verringert, weil positive News ein gewisses Fear of Missing Out Verhalten der Anleger und Trader begünstigten. Die Stabilität ist sicherlich nicht von der Hand zu weisen.

Trotzdem sollte man beachten, dass der Bitcoin-Markt vergleichsweise weniger effizient ist als der Gesamtmarkt, sodass kurzfristige Entkoppelungen eher zur Normalität gehören. Auch im Aktienmarkt haben wir regelmäßig Outperformer auf Einzelwertebasis, obwohl der Gesamtmarkt nach unten tendiert. Aktuell erholt sich auch der Aktienmarkt wieder.

Dies ist einige Tage vor der US Wahl, historisch betrachtet nicht ungewöhnlich (Daily DAX Prognose). Davon könnte auch der Bitcoin-Kurs am Ende profitieren, sofern dies nach der Wahl so bleibt. Ein fallender US Dollar könnte zusätzlich stützen. Dieser dürfte im Falle eines klaren Biden-Sieges eventuell mehr Chancen haben, weiter zu fallen, als wenn Trump die Wahl für sich entscheiden würde (Weekly EUR/USD Prognose).

Gold Prognose
Gold Prognose
Empfohlen von David Iusow
Erhalten Sie Ihre kostenfreie Gold-Prognose
Leitfaden anfordern

BTC/USD Analyse auf Vierstundenbasis

Bitcoin-Kurs BTC/USD aktuell

Quelle: TradingView

Bitcoin-Kurs Chartanalyse

Auf charttechnischer Basis bleibt der Kurs über den wichtigen Unterstützungen und konsolidiert, siehe Chart oben. Damit besteht weiterhin eine gute Chance auf weitere Zugewinne. Ein Ausbruch über die Konsolidierung, also über die runde Marke von 14.000 USD, könnte den nächsten wichtigen Schub in Richtung des nächsten Widerstandes bei 14.650 USD bringen.

Erst darüber könnte es ohne viele Zwischenstopps in Richtung 16.000 USD gehen. Das Handelsvolumen an den Bitcoin-Börsen hat in der vergangene Woche einen abrupten Anstieg von Verkäufen angezeigt. An der Futures-Börse CME blieb es relativ unverändert, auf niedrigen Level.

Bitcoin MIXED
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 4% -4% 2%
Wöchentlich 2% 3% 2%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

Interessierst Du dich für den Bitcoin-Wochenendhandel? Dann könnte das IG Angebot eventuell etwas für Dich sein. Der Online-Broker bietet das Weekend-Trading nicht nur für den Bitcoin an, sondern auch für einige relevante Indizes, wie den DAX oder Dow Jones. Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

Weiter Artikel, die Sie zum Thema Bitcoin interessieren könnten, finden Sie unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.