Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Gold: US Dollar und mögliches Risk-Off stützen Goldpreis

Gold: US Dollar und mögliches Risk-Off stützen Goldpreis

2020-10-09 09:57:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Edelmetalle (Goldpreis): Der Goldpreis startet eventuell seinen Ausbruchsversuch.

  1. US Dollar gibt in Erwartungen eines „Blue Sweeps“ nach
  2. Erneuter Test des Kreuzwiderstandes könnte den Ausbruch bringen
Gold MIXED
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 2% 2% 2%
Wöchentlich 6% -9% 3%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

US Dollar fällt weiter

Der US Dollar gibt am Freitag nach. Der US Dollar Index ist aktuell abhängig von der Wahlkampagne und einige Analysten gehen davon aus (EUR/USD schwächer nach EZB Protokoll), dass der aktuelle Vorsprung Bidens gegenüber Trump, in den Umfragen, positiv vom Markt aufgenommen wird.

Das ist ungewöhnlich, sofern man die langfristigen Pläne der Demokraten in Betracht zieht. Doch Marktteilnehmer scheinen den möglichen, sogenannten „Blue Sweep“ zu honorieren. Durch einen positiven Ausgang der Wahlen für die Demokraten, würden diese die Mehrheit sowohl im Senat als auch im Repräsentantenhaus erlangen können. Dies impliziert wiederum schneller durchgesetzte Entscheidungen hinsichtlich möglicher Fiskal-Maßnahmen.

Erneuter Test des Kreuzwiderstandes

Auch der US Dollar dürfte tendenziell mit Schwäche auf diese Erwartung reagieren. Ob es am Ende so kommt, ist eine andere Frage und steht noch in den Sternen, doch auch ein leicht schwächerer US Dollar ist erst einmal positiv für den Goldpreis. Und ohnehin, wie wir bereits in der letzten Analyse angedeutet haben, die Chancen stehen nicht schlecht, dass der Goldpreis sich im Vorhinein der Wahlen erholt (Goldpreis Ausbruch vor den Risk-Off Events?).

Dies tat er auch letztes Mal im Vorhinein der Wahlen, unabhängig vom damals ebenso gestiegenen US Dollar. Der Goldpreis startet daher aktuell erneut einen Angriff auf den Kreuzwiderstand. Ein Ausbruch über die Kurszone bei 1.930 USD je Feinunze könnte weitere Aufwärtsdynamik freisetzen. Je nachdem wir dynamisch der Ausbruch erfolgt, wäre das nächste Ziel zunächst die runde Marke bei 2.000 und danach das Allzeithoch.

Goldpreis Chart auf Tagesbasis

Goldpreis Analyse Ausbruch steht bevor

Quelle: DailyFX, IG

Gold Prognose
Gold Prognose
Empfohlen von David Iusow
Erhalten Sie Ihre kostenfreie Gold-Prognose
Leitfaden anfordern

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG TURBOZERTIFIKATEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der Goldpreis in Zukunft fällt, könnten TURBOZERTIFIKATE von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, oberhalb der Widerstandszone bei 2.000 USD interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-Out-Schwellen unterhalb von 1.800 USD im Blick behalten.

Wollen Sie mehr zu den neuen Produkten erfahren? In unserem kostenfreien Newsletter können Sie sich mit diesen vertraut machen.

Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert. Oder besuchen Sie mich auf Instagram @david_iusow.

Weiterführende Artikel zur Goldpreis Prognose, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.