Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Gas stations still didn’t react to the #oilprice rebound last week 🤔 #brent #oil #crude https://t.co/zZUOocPe31
  • *or girl :))
  • And then they build this. A whole #fitness parkour in the middle of the forest where I am usually running. The guy who had this idea is a genius. #Sport #Health https://t.co/iSizaPQjg5
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,17 % 🇳🇿NZD: 0,07 % 🇪🇺EUR: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,30 % 🇨🇭CHF: -0,33 % 🇬🇧GBP: -0,43 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/yDd1iSIDEV
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,33 % WTI Öl: -0,55 % Silber: -0,64 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/T348eXeYtI
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,22 %, während NZD/USD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,43 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/AG0SZYgSkF
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,01 % Dax 30: -0,31 % CAC 40: -0,39 % FTSE 100: -0,40 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/OQzDxFbWeR
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,47 % WTI Öl: -0,02 % Silber: -0,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/ajcbMy6tym
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,13 %, während NZD/USD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,63 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/6FTaUZRP4R
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: FTSE 100: -0,35 % Dax 30: -0,38 % CAC 40: -0,39 % Dow Jones: -1,09 % S&P 500: -1,38 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/GiKiBKruPa
BTC/USD: Kryptowährung schwächer mit festem US Dollar

BTC/USD: Kryptowährung schwächer mit festem US Dollar

2020-09-02 08:33:00
David Iusow, Analyst
Teile:

BTC/USD-Kurs: Der Kurs für die berühmteste Kryptowährung erholte sich, musste jedoch letztendlich auf einen festeren US Dollar reagieren und prallte an einem technischen Widerstand zunächst ab. Doch der Trend ist intakt.

US Dollar vor Erholung?

Der Bitcoin-Kurs konnte sich am Dienstag zunächst unter einem verringerten Volumen erholen, nachdem auch der US Dollar weiter gefallen war. Der US Dollar Index fiel unter die wichtige Marke von 92 Punkten. Doch weniger dovishe Aussagen des FED Mitglieds Brainard sowie robuste Konjunkturdaten aus den USA wie der ISM Einkaufsmanagerindex, sorgten anschließend für eine Erholung des US Dollars gegen wichtige Major-Währungen, die, wie der Euro und das britische Pfund, überkauft zu sein scheinen. Heute Morgen erholt sich der Index wieder über die 92 Punkte Marke. Damit ist der starke Support noch nicht gänzlich unterschritten worden. Eine Erholung könnte sich anschließen (US Dollar Prognose

Bitcoin BULLISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 1% 6% 1%
Wöchentlich -5% 2% -4%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

US Dollar Index auf Wochenbasis

US Dollar Index auf Wochenbasis

Quelle: DailyFX, IG

Bitcoin Kurs prallt am technischen Widerstand ab

Ich habe in den letzten Analysen immer wieder darauf hingewiesen, dass der US Dollar wahrscheinlich einen der wichtigsten Stützungsfaktor darstellt, zumindest kurz- bis mittelfristig (Kryptowährungen: Bitcoin-Kurs (BTC/USD) hält den Trend). Der Bitcoin-Kurs hat zwar nicht so schnell auf die Erholung im US Dollar reagiert wie der Goldpreis, doch er folgt diesem heute und prallt an einem technischen Widerstand ab. Hier im Chart auf Futures-Basis leicht über der runden Marke von 12.000 USD. Ein Überwinden der Kurszone bei 12.230 USD könnte den nächsten, dynamischen Schub in Richtung 13.000 USD bewerkstelligen.

Das Handelsvolumen an den größten Bitcoin-Börsen fällt allerdings verhältnismäßig gering aus, siehe Chartabbildung unten. Dies spielt im Rahmen des intakten Aufwärtstrends den Bullen in die Karten. Ebenso positiv könnte die Erholung an den Aktienmärkten wirken. Nachdem zuletzt die Wall Street deutlich outperformte, würde insbesondere eine positive Entwicklung in der EU (Daily DAX Prognose) und den Schwellenländern das Sentiment mit hoher Wahrscheinlichkeit ebenso für die populärste Kryptowährung aufrecht erhalten, sofern der US Dollar nicht zu stark steigt. Der kritische Support für den aktuellen Trend liegt bei 10.500 USD.

BTC/USD Chart auf Tagesbasis mit Volumen

BTC/USD Analyse

Quelle: TradingView

Bitcoin-Handel
Bitcoin-Handel
Empfohlen von David Iusow
Erhalten Sie ihre kostenlose Einführung in den Bitcoin- Handel
Leitfaden anfordern

Interessierst Du dich für den Bitcoin-Wochenendhandel?

Dann könnte das IG Angebot eventuell etwas für Dich sein. Der Online-Broker bietet das Weekend-Trading nicht nur für den Bitcoin an, sondern auch für einige relevante Indizes, wie den DAX oder Dow Jones. Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

Weiter Artikel, die Sie zum Thema Bitcoin interessieren könnten, finden Sie unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.