Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #EURCHF (Chart auf Wochenbasis) könnte in Kürze eine gute Gelegenheit bieten, um auf den Trend in Richtung 1,15 aufzusteigen. (Keine Anlageberatung) #Forex https://t.co/fprNuQYqNg
  • #Bitcoin - #CryptocurrencyNews - The next saga continues: 👇👇👇 https://t.co/OrQqpZu3DT
  • #Yellen macht dem #Goldpreis (Auch #Silber) Ausbruch über die 1.800 gestern erst einmal einen Strich durch die Rechnung. Doch er bleibt vorerst stabil. Noch ist der Rebound intakt mE. #Gold https://t.co/HPOQH39lAp
  • RT @CHenke_IG: Nach dem gestrigen Kursrutsch könnte der #DAX heute eine Gegenoffensive starten. #charts #Aktien #boerse #TradingSignals…
  • #Bitcoin im Minus – #Ethereum Kurs weiter stark https://t.co/NqGkvfKdxA #btcusd #ethusd #Kryptowaehrung #krypto #blockchain #trading @TimoEmden @SalahBouhmidi @mertvesting @CHenke_IG
  • #DAX30 und #EURUSD Analyse. Special thanks @HathornSabin @mertvesting 👉 https://t.co/LiPTINdZmT
  • Und es geht vorerst weiter aufwärts im #USD (runter im #EURUSD). Impuls vom Freitag war aussagekräftig. D.h. es war wahrscheinlich, dass die gestrige Stabilität im Euro vorerst nur temporär ist. #Forex https://t.co/4s3jKf0MfH https://t.co/yxjb1fJYqz
  • RT @CHenke_IG: Beim Goldpreis warten die Anleger immer noch auf den Aufwärtsimpuls. #goldprice #XAUUSD #Commodities #Trading @SalahBouhmi…
  • #SPX closed first trading day in #May with +0,27% https://t.co/7gv4uV4NxR
  • #Gold weiter stark und beweist: wer sich als Fundamental-Analyst für zu schlau hält, der wird bestraft. Rein nach Charttechnik wäre der Entry optimal gewesen. USD Stabilität hin oder her 👆 https://t.co/5dpiyNTyFn https://t.co/9V5wjmXxVF
NZD/USD: Kiwi könnte Abwärtstrend gestartet haben

NZD/USD: Kiwi könnte Abwärtstrend gestartet haben

David Iusow, Analyst

NZD/USD Prognose: Der Kiwi verliert spätestens seit dem RBNZ Meeting an Wert, doch die richtigen Impulse blieben bisher aus. Mit einem festerem US Dollar und steigenden Erwartungen an negative Zinsen nutzen Markteilnehmer nun eventuell die Chance, die Reissleine zu ziehen.

NZD/USD Down-Move könnte gestartet sein

Der NZD/USD Kurs gibt heute deutlich nach und könnte damit vor der Bestätigung des Hochs stehen. Ein sich erholender US Dollar stützt dabei, doch auch die vielen Prognosen der Banken auf nationaler Ebene scheinen nun immer mehr eine negative OCR (Official Cash Rate) einpreisen zu wollen. Im Sinne der RBNZ wäre das allemal, ist diese dafür bekannt, eine zu starke Währung nicht zu favorisieren. Im Rahmen des letzten Meetings hat die Notenbank das Anleihekaufvolumen auf 100 Mrd. NZD erhöht und damit die Markterwartungen bestätigt. Seitdem tendiert der Kiwi zwar leicht abwärts, doch richtige Abwärtsimpulse waren bisher nicht vorhanden, eventuell weil der US Dollar in dieser Zeit stark eingebrochen war.

Die aktuellen Erholung im US Dollar, die sich gleich nach dem gestrigen FOMC Protokoll ereignet hat, haben nun Marktteilnehmer eventuell dafür genutzt, um ihre Long-Positionen zu verringern. Schauen wir auf das Cot-Sentiment. Die Nettoposition der großen Spekulanten befindet sich nur leicht im Nettoshort-Bereich, also nahe der Nettolong-Linie. Historisch betrachtet, scheint das Währungspaar im Nettolongbereich meistens zumindest ein temporäres Hoch auszubilden. Das Open Interest hat sich seit Beginn der Krise stark verringert. Die Long-Positionen sind damit eher schwach.

NZDUSD COT Analyse

Quelle: TradingView

NZD/USD mit Downside-Potential in Richtung 0,62?

Schauen wir etwas tiefer in die Charttechnik. Der Vierstundenchart macht deutlich, dass die leicht aufwärts gerichtete Konsolidierung nun nach unten verlassen wurde und die etwas größere Unterstützungszone bei 0,65 USD scheint vorerst zu halten. Kann auch diese nach unten durchbrochen werden, steht noch die 0,64er Kurszone als Unterstützung im Weg. Darunter wird es dann aber kritisch für das Währungspaar und es könnte zwei weiter Cent auf 0,62 dynamisch abwärts gehen.

NZDUSD Kurs Analyse Trading

Quelle: IG

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Verkäuferseite oder Käuferseite, könnten Barrier-Options von IG mit Knock-Out Schwellen interessant werden.

Wollen Sie mehr zu den neuen Produkten erfahren? In unserem neuen eBook können Sie sich mit diesen vertraut machen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.