Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇩🇪 Handelsbilanz (MAI) Aktuell: €7.1B Vorher: €3.6B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-09
  • 🇩🇪 Handelsbilanz (MAI) Aktuell: €7.1B Vorher: €3.5B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-09
  • 🇩🇪 Balance of Trade s.a (MAI) Aktuell: €7.6B Erwartet: €5.2B Vorher: €3.2B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-09
  • RT @FirstSquawk: OPEC PLUS CUTS 10.6 MLN BBL PER DAY IN JUNE: SOURCE
  • In Kürze:🇩🇪 Handelsbilanz (MAI) um 06:00 GMT (15min) Vorher: €3.5B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-09
  • In Kürze:🇩🇪 Balance of Trade s.a (MAI) um 06:00 GMT (15min) Erwartet: €5.2B Vorher: €3.2B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-09
  • Der #DAX schloss am Mittwoch im Kassa-Handel im Minus, der nachbörsliche Handel verlief allerdings positiv. Die Eröffnung heute wird daher ein Up-Gap bringen. Mehr dazu in unserer Daily $DAX Prognose. @DavidIusow 👉https://t.co/CuN4Bp17wY https://t.co/Upx5xFJ6cv
  • 🇩🇪Daily DAX Prognose: Bullen retten sich in letzter Minute https://t.co/dIAMNVRk3A #DAX #DAX30 #Aktien #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/gwxkbdrfdE
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,94 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 72,37 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/wQY5Xm9t0v
  • Forex Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇪🇺EUR: 0,32 % 🇨🇭CHF: 0,18 % 🇳🇿NZD: 0,17 % 🇦🇺AUD: 0,12 % 🇨🇦CAD: 0,07 % 🇯🇵JPY: -0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/NEYImlUxXD
Dow Jones Index, S&P 500, DAX: Q2 Ergebnisse Ausblick

Dow Jones Index, S&P 500, DAX: Q2 Ergebnisse Ausblick

2020-06-25 15:16:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Dow Jones Index, S&P500: US Aktienindizes geben in der Regel den Ton an, auch wenn dieser negativ ist. Und in den letzten beide Wochen fällt die relative Performance im Vergleich zu den Wochen davor eher schwach aus.

Wie können Sie das IG-Kundensentiment für Ihr Trading nutzen?
Wie können Sie das IG-Kundensentiment für Ihr Trading nutzen?
Empfohlen von David Iusow
Verbessern Sie ihr Trading mit unserem IG Kundensentiment
Leitfaden anfordern

COVID-19, Sommerliquidität und anstehende Q2 Ergebnisse

Aktien bleiben aktuell etwas schlaff. Die Stimmung hat wieder gekippt, nachdem die COVID-19 Infektionsrate in einigen US Bundesstaaten auf ein Rekordlevel gestiegen ist. Politiker versuchen vehement einen zweiten Lockdown zu verhindern, komme was wolle. Ob das gut geht, ist fraglich, denn Unternehmen könnten am Ende ihre eigenen Entscheidungen treffen und den Handel aus eigenem Ermessen limitieren.

Zu allem Verdruss nähert sich die Sommersaison, in der die Liquidität generell etwas geringer ausfällt, was bedeutet, dass im Falle eines Trends dieser dynamischer ausfallen kann. In beide Richtungen wohl gemerkt. Darüber hinaus nähert sich auch die Quartalssaison. Es sind zwar noch zirka 2,5 Wochen hin, doch wir können ja bereits einen kleinen Blick auf die anstehenden Ergebnisse werfen. Siehe Tabelle unten.

Datum

USA

Deutschland

13. Juli

PepsiCo

14. Juli Start der Earnings Season

JP Morgan, Citigroup, Wells Fargo

15.Juli

IBM, Goldman Sachs, Ebay

16.Juli

Microsoft, Netflix, Bank Of America, Johnson & Johnson

SAP

17.Juli

BlackRock

21.Juli

United Airlines

22.Juli

Facebook, Boeing, Tesla

Daimler

23.Juli

Amazon, Intel, Alphabet, American Airlines, 3M

24.Juli

Twitter, Verizon, McDonalds, American Express

27.Juli

BASF

28.Juli

Visa, Pfizer, Snap, Biogen

29.Juli

General Electric, Qualcomm, Spotify

Fresenius

30.Juli

Ford, Elli Lilly, Electronic Arts

3.August

Linde

4.August

Apple, AMD, Mastercard, Gilead Sciences

Commerzbank, Deutsche Lufthansa, Dialog Semiconductor

6.August

General Motors, Royal Dutch Schell

7. August

ExxonMobil, Chevron

13.August

Adidas

Aktien-Prognose
Aktien-Prognose
Empfohlen von David Iusow
Erhalten Sie Ihre kostenfreie Aktien-Prognose
Leitfaden anfordern

Fokus auf die Prognosen der Analysten

Anzumerken ist, dass viele Unternehmen keine Prognose vorgelegt haben. Aus dem S&P 500 Index sind es in etwa 1/3 aller Unternehmen. Umso mehr dürfte sich der Fokus wahrscheinlich auf die Analystenprognosen fokussieren sowie darauf, ob einige Unternehmen ihre Guidance wieder aufnehmen und wie sie dann ausfallen wird. Analysten haben zu Beginn des zweiten Quartals ihre Prognosen extrem nach unten revidiert, wobei sich das Momentum der Revisionen in den vergangenen Wochen etwas reduziert hat. Grund dafür sind die Lockdown-Lockerungen sowie besser als erwartetet Konjunkturdaten.

Laut ZacksResearch gehen Analysten von einem Rückgang der Gewinne in Höhe von 44,1 % YoY aus, und für den Umsatz von 10,9 %, Stand 24. Juni. Ein einziger Sektor, der Versorger-Sektor, soll demnach einen leichten Gewinnanstieg verzeichnen. Die Kurse haben diesen Umstand bisher nicht honoriert. Dies ist im übrigen auch der Sektor, in dem die meisten Unternehmen ihre Prognosen für Q2 bestätigt haben. Den geringsten Gewinnrückgang soll der Technologiesektor mit – 13,5 % verzeichnen und der größte Gewinnrückgang wird für den Automobilsektor mit -226,1 % YoY prognostiziert. Weitere Artikel zu den kommenden Ergebnissen der Unternehmen folgen…

Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow.

S&P 500, Dow Jones Index Unternehmen Gewinne in Q2

Quelle: DailyFX, ZacksResearch

Elliot-Wellen für Einsteiger
Elliot-Wellen für Einsteiger
Empfohlen von David Iusow
Lernen Sie die Elliott-Wellen-Theorie in der technischen Analyse kennen.
Leitfaden anfordern

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der Dow Jones in Zukunft fällt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, oberhalb der Widerstandszone bei 23.000Pkt. interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-Out-Schwellen unterhalb von 22.000Pkt. im Blick behalten.

Wollen Sie mehr zu den neuen Produkten erfahren? In unserem neuen eBook können Sie sich mit diesen vertraut machen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.