Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bullisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Heute startet der $DAX seinen 45.Handelstag im Jahr - Dieser Tag gehört historisch zu den besten im #Maerz. Saisonal stüzt zusätzlich auch, dass der #Dienstag der beste Handelstag ist (*gemessen seit 1992). Erfahre mehr in meinem Börsenbrief: https://t.co/2GVKONPKlO https://t.co/zI5ZdRPKo8
  • $HG_F - On average, the #copper price in the Jan - Apr period over the past 30 years yielded an average return of + 4.7%. In the past 20 years, the average return for the same period was even +7.52%. On a YTD basis in 2021, the copper is currently +14%. https://t.co/21PsDd9y6j https://t.co/Oo3TWArbgK
  • The takeover of the upper #BouhmidiBand confirmed today: Bulls want more.......👇👇 https://t.co/r2ZMVxA03A https://t.co/YEIjzYqFXa
  • #Ethereum: 2.000 Dollar in Sicht - doch Abwärtsrisiken drohen 👉https://t.co/1XzzaMCwd3 #ETHUSD #Blockchain #Kryptowaehrungen @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/4tFsBscLZ0
  • Den Entry habe ich heute im #DAX leider verpasst. Heute werde ich da auch nicht mehr einsteigen. Verpasst ist verpasst, kein Grund hinterher zu hecheln. Chance kommt wieder. #Daytrading https://t.co/hElbXm7cHg https://t.co/ZERWqa9Yy4
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden @traderherz Inflation to the moon 🚀🚀🙌
  • #Commodities - Seit Jahrebeginn beobachten wir einen starken Anstieg der Rohstoffpreise. Saisonal starten historisch einige #Rohstoffe stark ins neue Jahr. Allerdings macht mir Sorge, dass auch die Lebensmittelpreise an den Weltmärkten stark anziehen - Siehe z.B. Schweinefleisch https://t.co/BSQGCIiTW7
  • $DAX starts positive into the #week - While the bulls failed to pass the upper #BouhmidiBand - Only a takeover of the upper side could unfold further impulses https://t.co/DMFpJyPcZt
  • #DAX $DAX https://t.co/lVOQuSKK2y
  • Weekly #DAX Prognose: Eine ruhige Woche vor uns? 👉https://t.co/NOOHeyogIM #DAX #DAX30 #Aktien #Trading https://t.co/CWBHdCFn3b
DAX Prognose für die kommende Woche

DAX Prognose für die kommende Woche

David Iusow, Analyst

DAX Prognose: Die Zone bei 12.000 Punkten wird in der kommenden Woche nicht nur aufgrund der runden Marke wichtig sein. Es ist Hexensabbat an der Optionsbörse und ein hohes Volumen an Calls und Puts sitzt an der 12.000er Marke.

Dax 30 BULLISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich -25% 79% 45%
Wöchentlich -37% 61% 27%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

DAX Prognose fundamental

Wir haben in dieser Woche erfahren, wie schnell ein abruptes Reversal an den Märkten vonstattengehen kann (DAX Ausblick: Der erste Angriff der Bären). Der DAX, gemessen vom Erholungshoch bei 12.913 Punkten bis zum Tief bei 11.828 Punkten, hat um mehr als 8 % verloren. Ob es in der kommenden Woche so weiter geht, werden wir dann sehen. Am Freitag schloss sich zumindest eine Erholung über die 12.000 Punkte Marke an.

Den starken technischen Widerstand bei 12.200 Punkten konnte der Index allerdings bisher nicht nehmen. In der kommenden Woche ist dreifacher Hexensabbat. Dies bedeutet, dass DAX-Optionen für drei Termine auslaufen werden. In der Regel ist kurze Zeit zuvor vermehrt mit Volatilität zu rechnen.

Eine Analyse des Eurex Open Interest besagt, dass es tendenziell in Richtung des hohen Volumens von bestimmten Strikes gehen kann. Aktuell weisen Strikes bei genau 12.000 ein hohes Volumen von sowohl Calls als auch Puts auf. Dieses Level wird also in der kommenden Woche weiterhin ein sehr wichtiges bleiben.

Datentechnisch steht ebenfalls so einiges auf der Agenda. Hier ein Überblick über die wichtigsten Daten in der kommenden Woche.

Mo:

  • China Industrieproduktion, Anlageinvestitionen, Einzelhandelsumsätze, Arbeitslosenquote Mai
  • China Pressekonferenz der NBS
  • EU Handelsbilanz Apr.

Di:

  • JAP Bank of Japan Zinsentscheid
  • GB Arbeitsmarktdaten
  • DE Verbraucherpreisindex Mai
  • DE ZEW Konjunkturerwartungen Jun
  • USA Einzelhandelsumsätze, Industrieproduktion Mai
  • USA API Rohölbestände

Mi:

  • JAP Handelsbilanz Mai
  • GB Verbraucherpreisindex Mai
  • EU Verbraucherpreisindex Mai
  • OPEC Monatsbericht
  • USA Baugenehmigungen / Wohnbaubeginne Mai
  • USA EIA Rohölbestände

Do:

  • CHF SNB Zinsentscheid
  • GB BOE Zinsentscheid
  • USA Anträge auf Arbeitslosenhilfe
  • USA Philly FED Herstellungsindex Jun

Fr:

  • JAP Verbraucherpreisindex Mai
  • JAP Bank of Japan Protokoll
  • GB Einzelhandelsumsätze Mai
  • DE Erzeugerpreisindex Mai
Beginnt in:
Jetzt live:
Mar 11
( 17:03 GMT )
Empfohlen von David Iusow
Day- und Swing-Trading DAX30 und SP500
Anmeldung zum Webinar
Jetzt teilnehmen
Webinar ist beendet

DAX Prognose charttechnisch

Charttechnisch betrachtet, kann sich die Erholung am Freitag zwar sehen lassen, doch aus dem Gröbsten ist man noch nicht. Die 12.200 Punkte-Zone sollte überschritten werden. Dann kann es in Richtung der abfallenden Trendlinie gehen, die die tieferen Hochs des aktuellen Trends verbindet. Diese verläuft aktuell bei zirka 12.400 Punkten.

Eventuell werden sich Bullen und Bären über die Woche hinweg die Waage halten. Möglich wäre es, dass die Bullen in der ersten Wochenhälfte sich durchsetzen und in der zweiten, in Richtung Hexensabbat, könnten die Bären an Kraft gewinnen. Sofern allerdings die 12.200 Punkte nicht überwunden sind, bleiben die Bullen auch jetzt noch angreifbar.

Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow.

DAX Prognose

Quelle: TradingView

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, oberhalb der Widerstandszone bei 10.500Pkt. interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-Out-Schwellen unterhalb von 8.500Pkt. im Blick behalten.

Wollen Sie mehr zu den neuen Produkten erfahren? In unserem neuen eBook können Sie sich mit diesen vertraut machen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.