Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #XAGUSD - #Silber erreicht ab Ende April historisch einen ersten Höhepunkt. Ab Mai geht es dann erstmal bis Ende Juni in einer Korrekturphase. Charttechnisch erreichen wir gerade eine markante Widerstandszone - Wie geht es weiter? - Erfahre mehr: https://t.co/IMXn8p9KWl https://t.co/43ONSVXEII
  • RT @StrayDogTrading: Price around ATH is always a fertile ground for shenanigans, shaking Johnny-come-lately crowd, news driven moves... ch…
  • Solch ein Kursverfall in zwei Tagen, wie wir ihn gesehen haben, hat was zu bedeuten. War also nur eine Frage der Zeit, bis der Rebound wieder getestet wird. Sell in May wir kommen. Top is in würde ich fast behaupten:)))
  • $DJIA - is getting under pressure. #Biden Will Seek Tax Increase on Rich to Fund Child Care and Education. #Dowjones #WallStreet https://t.co/rUvaQgKrvW
  • $ETH - #Ethereum erreichte heute ein neues ATH, wohingegen der #Bitcoin auf der Stelle tritt. Technisch konnte sich wie erwartet ein Trendfortsetzungsmuster entfalten. Auch bei einem Blick auf die $ETHBTC-Ratio fällt etwas sehr interessantes auf. Analyse: https://t.co/oFeBAFh19a https://t.co/vqBYe7Br6L
  • The #DAX was indeed able to break above the MA-200 in the 15min-chart - however, it was not enough for an attack on today's upper #Bouhmidi band. The MA-200 forms now a support area in the very short term. A break could end in a small $DAX bulls trap @moneyNverSl33ps https://t.co/BYAnYWlKk1 https://t.co/JJNaUrKz2u
  • #Ethereum is running away - Look on $ETHBTC . After range breakout we could see a big impulse in this Ratio. #Ethereum is more in demand and people might switched assets from #BTC to #ETH. As I said before since last week #Bitcoin is losing momentum. Will #ETH now follow? https://t.co/PwrxOI4LWQ
  • #Ethereum marks a new #ATH while #Bitcoin is trading sideways. We are close to my price target for $ETH based on the double bottom - Love Technical Analysis a key to understand #crypto price behavior Stay tuned if you want learn more about TA in #cryptocurrencies https://t.co/fr5Pc8JBjg https://t.co/sll1SMKiq9
  • Ethereum: Frisches Rekordhoch und nun? 👉https://t.co/CbOy8FH0Uy #ETHUSD #Ethereum #Krypto #Kryptowaehrung #Blockchain @TimoEmden https://t.co/Rhl0p7oiL3
  • *wenn nicht wichitge charttechnische Levels zurückerobert werden
EUR/USD Kurs bricht nach Leyen Vorschlag aus

EUR/USD Kurs bricht nach Leyen Vorschlag aus

David Iusow, Analyst

EUR/USD Kurs: Positive Erwartungen an einen Wiederaufbaufonds wurden heute Morgen bestätigt. Neben dem DAX, machte auch der EUR/USD Kurs einen Sprung über die runde Marke von 1,10 USD je Euro.

EUR/USD Bärisch
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 2% 0% 1%
Wöchentlich 7% -11% -5%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

EUR/USD Kurs bricht nach positiver News aus

Wie bereits in der EUR/USD Weekly Prognose (Weekly EUR/USD Prognose: Leicht bullish) vermutet, haben sich Erwartungen an die Billigung eines Stabilisierungsfonds positiv auf den Euro ausgewirkt. Heute bricht der EUR/USD Kurs sogar über die 1,10 USD je Euro Kurszone aus, nachdem bekannt wurde, dass Ursula von der Leyen, im Rahmen der EU Kommission Konferenz, eine Alternative vorschlagen wird, die es aber in sich hat.

Insgesamt sollen nun den Ländern aus dem Fonds nicht mehr nur 500 Mrd. Euro zufließen können, sondern 750 Mrd. Euro. Davon sollen, wie von Frankreich und Deutschland vorgeschlagen, 500 Mrd. Euro als Zuwendungen verteilt werden und die restlichen 250 Mrd. als Kredite. Weiterhin dürfte der Vorschlag einigen Berichten nach 1,1 Bio. Euro an Finanzbudget für die Jahre 2021-2027 beinhalten.

Elliot-Wellen für Einsteiger
Elliot-Wellen für Einsteiger
Empfohlen von David Iusow
Lernen Sie die Elliott-Wellen-Theorie in der technischen Analyse kennen.
Leitfaden anfordern

Auch der DAX schoss nach oben

Nicht nur der Euro reagierte positiv auf die News, auch der DAX machte einen Satz von 130 Punkten in nur einer Stunde. Noch ist der Vorschlag nicht durch. Es muss erst innerhalb der Kommission beraten werden und anschließend einstimmig beschlossen, doch wie wir bereits in der vergangenen Woche gesehen haben, dürfte das eventuell nicht so einfach werden.

Dennoch, dass die Nachricht bewusst durchgesickert ist, signalisiert eventuell, was einige Analysten bereits erwartet hatten. Der Fonds wird mit hoher Wahrscheinlichkeit in einer ähnlichen Form, wie ihn Frankreich und Deutschland vorschlugen, gebilligt werden.

Charttechnisch betrachtet, ist der EUR/USD Kurs, wie gesagt, über die 1,10 USD je Euro Marke ausgebrochen, allerdings fehlt noch die Nachhaltigkeit. Dies ist notwendig, denn ein leichter Ausbruch über die runde Marke kam schon einige Male, wurde aber immer wieder kurze Zeit später abgewiesen. Doch wie ebenfalls in der Prognose angedeutet, könnte dieses Mal auch der US Dollar mitspielen.

Sofern Aktienmärkte weiterhin Risk-Off signalisieren, könnte der US Dollar weiter zur Schwäche tendieren. Mögliches Ziel in diesem Fall für den EUR/USD Kurs wäre die langfristige, abfallende Trendlinie, die aktuell bei 1,10820 verläuft. Da die Währung dazu neigt überzuschießen, könnte leicht darüber auch die 1,11 er Marke angesteuert werden.

EUR Prognose
EUR Prognose
Empfohlen von David Iusow
Erhalten Sie Ihre kostenfreie EURO Prognose
Leitfaden anfordern

EUR/USD Kurs auf Tagesbasis

EUR/USD Kurs Analyse

Quelle: IG

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Käuferseite und meint das der Euro Dollar Kurs in Zukunft weiter steigt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, unterhalb der 1,0700 US-Dollar interessant sein. Bärisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise mit Knock-Out-Schwellen oberhalb des Widerstandes bei 1,1000 US-Dollar ihr maximales Verlustrisiko an der Oberseite begrenzen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.