Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 2021 is starting well on the markets but also chart-wise. My short-term #SP500 price target was reached. After the rebound to the bottom of the trading range, we formed a new high and a new ATH with the new momentum. $SPX https://t.co/GLvMnBqFSp
  • Polkadot unter Druck. Ist die Rallye vorbei? 👉https://t.co/UoFJDwfEIA #Polkadot #Kryptowaehrung #DOTUSD @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/swEsFpTGEl
  • #DAX 👎 vs. #SP500 👍 https://t.co/FVRBkjyIDX
  • 🛢️Ölpreis WTI: 55 USD noch nicht vom Tisch 👉https://t.co/zJ5miB43C3 #WTI $USO #IEA #OPEC #EIA #CL_F @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden @RobbertM_IG @IGDeutschland https://t.co/KLkJTDSrpf
  • GBP/USD Kurs tendiert höher nach positiven Inflationsdaten 👉https://t.co/8ClJaP3CBn #GBPUSD $GBPUSD #Forextrading special thanks @MartinSEssex https://t.co/swxeLW4jWo
  • Heute im #SPX unterwegs. Sah mir irgendwie ansprechender aus als der #DAX. #trading https://t.co/6YCdYUur9p
  • "UBS Wealth Warns Clients Crypto Prices Can Actually Go to Zero" 😆 Erfrischend, mal was konträres zu lesen. #Bitcoin #Kryptowährung 👉https://t.co/N2aRawFbST
  • IOTA knackt 50 Cent-Marke - der Durchbruch? 👉https://t.co/1S1eNr6Els #iota #iotusd $iot #Kryptowaehrung #Kryptowaehrungen @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/gSi9g8ce6W
  • #DAX #Aktien https://t.co/SIEaV1b96f
  • Daily DAX Prognose: Auf was warten wir? 👉https://t.co/WQvjkt6Wyc #DAX $DAX #DAX30 #Aktien #Daytrading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/AwDGgRYeDC
Ölpreis Brent,WTI: OPEC will höhere Kürzungen

Ölpreis Brent,WTI: OPEC will höhere Kürzungen

David Iusow, Analyst

Ölpreis Brent: Die OPEC schlägt weitere Kürzungen von insgesamt 1,5 Mio. Barrel pro Tag vor. Dies ist mehr als von Analysten erwartet worden. Dennoch kann sich der Ölpreis nicht stabil halten.

OPEC schlagen weitere Kürzungen vor

Im Rahmen des Meeting schlägt die OPEC weitere Kürzungen in Höhe von 1,5 Mio. Barrel vor. Dies ist mehr als von Analysten erwartet, wobei Saudi-Arabien diesen Vorschlag bereits vorher geäußert hatte. In die Verhandlungen geht es allerdings erst morgen, sodass das Ganze noch lange nicht ausgemachte Sache ist.

Grund für die dennoch aufkommende Skepsis, wenn man sich den Ölpreis Brent oder WTI anschaut, ist Russlands Compliance. Das Land will sich wie immer bezüglich des genauen Kürzungsvolumens weiter bedeckt halten. So sieht der Vorschlag vor, dass non-Opec Mitglieder ihre Produktionskürzungen um insgesamt 500Tsd. Barrel pro Tag verringern.

Wir werden spätestens morgen erfahren, ob der Markt aktuell berechtigt enttäuscht reagiert. Das Enttäuschungspotential ist durchaus vorhanden. Währenddessen entwickeln sich US Bestände weiterhin positiv. Zwar wurden erneut Aufbauten bei den Rohöllagerbeständen verzeichnet, doch Benzinbestände wurden erneut massiv abgebaut. Wie wir bereits in mehreren Artikeln dargelegt hatten, signalisiert dieser Umstand das Ende einer saisonale bedingt schwachen Phase bei der Nachfrage.

Rohöl Prognose
Rohöl Prognose
Empfohlen von David Iusow
Erhalten Sie Ihre kostenfreie Öl-Prognose
Leitfaden anfordern

Ölpreis Brent Analyse charttechnisch

Der Ölpreis Brent ist in der vergangenen Woche unter die runde Marke von 50 USD je Fass gefallen, konnte sich jedoch am Dienstag mit dem überraschenden FED Zinsschritt zunächst wieder darüber erholen. Bei Knapp unter 54 USD je Fass endete die Erholung vorerst und es ist bis Morgen mit erhöhter Volatilität zu rechnen.

Kann sich der Ölpreis Brent allerdings weiter über 50 US Dollar halten, wäre dies ein Zeichen von kurzfristiger Stabilität. Bricht der Ölpreis allerdings wieder darunter könnten wir schnell Kurse bei 45 US Dollar zu sehen bekommen.

WTI Öl BULLISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich -4% 0% -2%
Wöchentlich -2% 2% 0%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

Ölpreis Brent im Chart

Ölpreis Brent Analyse

Quelle: TradingView

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der Ölpreis WTI in Zukunft fällt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle oberhalb den Widerstandszonen über 50 USD interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise mit Knock-Out-Schwellen unterhalb von 40 USD im Blick behalten.

Wollen Sie mehr zu den neuen Produkten erfahren? In unserem neuen eBook können Sie sich mit diesen vertraut machen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel, unter anderem, zeitnah Trading-Ideen kommentiert.

Weitere Artikel, die Sie zum Ölpreis aktuell interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.