Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
US Dollar bricht nach Einkaufsmanagerindizes ein

US Dollar bricht nach Einkaufsmanagerindizes ein

2020-02-21 15:45:00
David Iusow, Analyst

US Dollar Analyse: Der US Dollar Index bricht im Anschluss an die Einkaufsmanagerindizes aus den USA weiter ein. Grund sind die steigenden Wahrscheinlichkeiten eines Zinsschrittes. Zudem ist der US Dollar zuletzt bereits sehr weit gestiegen.

US Einkaufsmanagerindex fällt auf 6 Jahre Tief

Anders als die Einkaufsmanagerindizes für Deutschland und die EU, per Monat Februar, sind die US Indizes unter den Erwartungen ausgefallen. Der Gesamtindex fiel auf 49,6 Punkte, ein Sechs-Jahre-Tief, nach 53,3 Punkten im Januar. Auch der Index für das Dienstleistungsgewerbe erreichte mit 49,4 Punkten ein Sechs-Jahre-Tief, der Index für das Produktionsgewerbe lag bei 50,8 Punkten. Ein Sechs-Monate-Tief. In allen drei Fällen wurden Erwartungen verfehlt.

Wie können Sie das IG-Kundensentiment für Ihr Trading nutzen?
Wie können Sie das IG-Kundensentiment für Ihr Trading nutzen?
Empfohlen von David Iusow
Verbessern Sie ihr Trading mit unserem IG Kundensentiment
Leitfaden anfordern
US Einkaufsmanagerindex

Quelle: Markit

Zinswahrscheinlichkeiten steigen

Märkte reagieren negativ auf die Daten, insbesondere der US Dollar. Aktienmärkte haben bereits gestern mit dem Abverkauf begonnen. Die Wahrscheinlichkeiten eines Zinsschrittes sind gemäß dem OIS (Overnight Index Swap) Markt abrupt gestiegen. Es wird für den Monat Juli nun ein Zinsschritt eingepreist. Die CME zeigt diesen Anstieg auf Basis von FED Fund Futures zwar noch nicht an, dieser könnte allerdings in Kürze folgen.

FED Zinsen Wahrscheinlichkeiten

Quelle: Jeroen Blokland, Twitter

US Dollar Index Chart

US Dollar Index Chart

Quelle:IG

Weitere Analysen zum US Dollar, die Sie interessieren könnten

US Dollar Prognose: King Dollar bald bei 100 Punkten?

US Dollar Prognose: Die Karten wurden neu gemischtUS Dollar Analyse: Non Farm Payrolls Ausblick

US-Dollar – DXY: Q1 Prognose 2020

USD Prognose
USD Prognose
Empfohlen von David Iusow
Erhalten Sie Ihre kostenfreie Dollar Prognose
Leitfaden anfordern

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.