Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Confirms my thinking somewhat that finance system is/will be more stable this time. As always great article 👇 https://t.co/KBmrXTzM6a
  • LOL this thread is epic https://t.co/9KbZWPN5vX
  • Die #Coronakrise lässt die #FED - Bilanz explodieren. Die gegenwärtige aktue Geldspritze lässt die der Finanzkrise 2008 im Schatten und schiebt die Bilanz auf ein Rekordwert von über 5 Billionen Dollar. @DavidIusow #FX #DAX https://t.co/m1x3BIjTUw
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG Wie die meisten Banken. Die Frage ist, ob der Aktienmarkt diese Prognosen schon eingepreist hat. Das ist mMn notwendig, um positiv in die anschließende Erholung zu schauen.
  • Clear direction since 31. of March, after all window-dressing flows ended. No need to overcomplicate. Risk-Management is more important than thinking about if I am right or wrong. This time I was right. +400 points booked and still shorting this market. #DAX #DAX30 #Trading https://t.co/T6zZPOBn2Z
  • Laut #DB Global Research #Prognosen , wird durch den #Coronavirus die gegenwärtige Rezession schlimmer sein als zur #Finanzkrise 2008 - we will see #Optimism first..... @CHenke_IG @DavidIusow #DAX30 #GDP https://t.co/HrJEzHxtSG
  • OPEC+ meeting unlikely to take place on Monday https://t.co/93DsJi7X4c #crudeoil #oott @DavidIusow
  • RT @aeberman12: Negative Brent-WTI premium will kill U.S. crude exports & add to storage. Spot premium increased from -$5.43 to -$4.94 on A…
  • RT @FirstSquawk: OPEC+ EMERGENCY MEETING LIKELY TO BE POSTPONED TO APRIL 8 OR 9 - OPEC SOURCES #oott
  • Difference between #claims and #NFP is that claims are showing real unemployment whereby in NFPs ppl are included who weren’t paid but still are employed. Therefore NFPs are volatile. Corrections welcome. Thx. #Recession2020 #Economy #Stocks https://t.co/BnPzpMHCbL
Türkische Lira vor kritischer Zinsentscheidung

Türkische Lira vor kritischer Zinsentscheidung

2020-01-16 09:47:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Analyst
Teile:

(DailyFX.de – Frankfurt am Main) -Die türkische Zentralbank steht am Donnerstag vor einer kritischen Zinsentscheidung. Die Entscheidung des geldpolitischen Ausschusses in Ankara könnte sich erheblich auf den Wert der Lira USDTRY und EURTRY auswirken und die türkische Wirtschaft möglicherweise weiter der globalen Marktvolatilität aussetzen.

Analysten und Ökonomen sind geteilter Meinung

Die türkische Zentralbank hat die Zinssätze seit Juli um die Hälfte auf 12 Prozent gesenkt, nachdem Präsident Recep Tayyip Erdoğan seinen Gouverneur entlassen und ersetzt hat, weil er die wirtschaftsfreundliche Wachstumspolitik der Regierung nicht unterstützt hat.

Die Ökonomen sind geteilter Meinung darüber, wie stark die Zentralbank die Zinsen dieses Mal senken wird, wobei die Prognosen zwischen keiner Senkung und einer Senkung um 100 Basispunkte variieren.

Vertrauensbildung im Trading
Vertrauensbildung im Trading
Empfohlen von Salah-Eddine Bouhmidi
Vertrauen ergibt sich aus einer soliden Strategie und Risikomanagement.
Leitfaden anfordern

Der Markt hat wahrscheinlich eine Senkung um 50 Basispunkte auf 11,5 Prozent eingepreist, aber die Zentralbank hat die Investoren in der Vergangenheit bereits mit deutlicheren Senkungen überrascht.

Entgegen der Erwartung einiger Analysten und Ökonomen gehe ich von keiner Veränderung des Leitzinssatzes aus. Damit würde die TCMB den Markt diesmal in einer anderen Form überraschen können.

Deutliche Zinssenkung dürfte Lira belasten

Eine Zinssenkung um mehr als 50 Basispunkte könnte einen weiteren Ausverkauf der türkischen Lira provozieren. Charttechnisch könnte die Währung schließlich auf die Tiefststände im August und September 2018 von 6,5728 pro Dollar fallen.

Eine weitere kräftige Zinssenkung könnte die türkische Wirtschaft in der Schusslinie halten, sollte sich die Stimmung an den Weltmärkten verschlechtern. Die Wirtschaftsförderung und die Überhitzung der Wirtschaft haben 2018 eine Währungskrise provoziert, die die Lira auf Rekordtiefststände trieb, von denen sie sich aber zeitweise gut erholen konnte.

Wie können Sie das IG-Kundensentiment für Ihr Trading nutzen?
Wie können Sie das IG-Kundensentiment für Ihr Trading nutzen?
Empfohlen von Salah-Eddine Bouhmidi
Verbessern Sie ihr Trading mit unserem IG Kundensentiment
Leitfaden anfordern

Keine starke Veränderung der Inflation erwartet

Die Inflationsrate des Landes lag im Dezember bei 11,8 Prozent und die meisten Ökonomen erwarten, dass sie im ersten Quartal auf diesem Niveau bleiben wird. Jede Zinssenkung würde die Realzinsen - die Differenz zwischen dem Leitzins und der Inflation - im negativen Bereich belassen, ähnlich wie in anderen Ländern wie z.B. Großbritannien und Japan. Das würde die Erträge aus der Anlage in Lira-Anleihen weniger attraktiv machen und könnte die weitere Dolarisierung der Wirtschaft fördern.

USD/TRY Chart (Täglich)

Türkische Lira vor kritischer Zinsentscheidung

Quelle: IG

Der größte Fehler den Anleger machen
Der größte Fehler den Anleger machen
Empfohlen von Salah-Eddine Bouhmidi
Lernen Sie, was Gewinner erfolgreich macht und warum viele Trader verlieren.
Leitfaden anfordern

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.