Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Palladium-Rally: 25 % seit dem Dip-Kauf

Palladium-Rally: 25 % seit dem Dip-Kauf

2020-01-16 15:10:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Palladium Rally: Der Palladium Preis konnte seit dem Ausbruch aus dem aufsteigenden Trendkanal noch einiges an Wert gut machen. Der nächste Dip könnte bevorstehen.

Palladium Rally könnte vor dem nächsten Dip stehen

Mitte Dezember hat der Palladium-Preis im Rahmen der Palladium-Rally die 2.000 USD Marke geknackt. Wir haben uns im Rahmen einer Analyse den Preis damals vorgenommen. „2.000 USD - Palladium Preis hängt Gold ab“

Zwar sah das Chartbild weiterhin ausgereizt aus, doch fundamental betrachtet, gab es einige Gründe für den weiteren Anstieg. Auch die CFTC Daten sprachen nicht unbedingt dafür, dass der Anstieg überwiegend rein Spekulanten-getrieben war. Wir sind daher davon ausgegangen, dass ein Dip, der ja dann auch kam, mit hoher Wahrscheinlichkeit zu weiteren Käufen führen dürfte.

Elliot-Wellen für Einsteiger
Elliot-Wellen für Einsteiger
Empfohlen von David Iusow
Lernen Sie die Elliott-Wellen-Theorie in der technischen Analyse kennen.
Leitfaden anfordern

Palladium Rally Charttechnisch

Der Chart unten macht deutlich, was seit dem passiert ist. Die Palladium-Rally hat ab dem Dip-Tief um weitere 25 % hinzugewonnen und damit einen wichtigen Fibonacci-Extensions-Bereich erreicht. Ab hier könnten wir nun bald den nächsten Dip sehen. Die COT-Daten zeigen zwar weiterhin keine stark überkaufte Situation an, doch ein Plateau konnte bisher nicht überwunden werden, sodass es in Kürze eventuell zu Gewinnmitnahmen kommen könnte. Interessant ist auch, dass der Platin-Preis nun die 1.000 USD Marke geknackt hat.

Der größte Fehler den Anleger machen
Der größte Fehler den Anleger machen
Empfohlen von David Iusow
Lernen Sie, was Gewinner erfolgreich macht und warum viele Trader verlieren.
Leitfaden anfordern

Palladium Preis schießt über den aufsteigenden Kanal

Palladium-Rally im Chart

Quelle: TradingView

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

Weiterführende Artikel zur Goldpreis Prognose, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.