Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 1,23 % FTSE 100: 1,03 % CAC 40: 0,61 % S&P 500: 0,24 % Dow Jones: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/HKXpoDUeXS
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,91 % Gold: 0,06 % Silber: -1,14 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/dJTGWxgSl8
  • In Kürze:🇺🇸 Fed Chair Powell Testimony um 14:30 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-22
  • 💶 Consumer Confidence Flash (SEP) Aktuell: -13.9 Erwartet: -14.6 Vorher: -14.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-22
  • 🇺🇸 Existing Home Sales MoM (JUL) Aktuell: 2.4% Erwartet: 2.4% Vorher: 24.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-22
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,45 %, während NZD/USD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,19 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/NtfPu7T9vh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,78 % Gold: -0,08 % Silber: -1,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/EgzP4d0JsG
  • In Kürze:🇺🇸 Fed Evans Speech um 14:00 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-22
  • In Kürze:🇺🇸 Existing Home Sales MoM (JUL) um 14:00 GMT (15min) Erwartet: 2.4% Vorher: 24.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-22
  • In Kürze:💶 Consumer Confidence Flash (SEP) um 14:00 GMT (15min) Erwartet: -14.6 Vorher: -14.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-22
Schweizer Franken (EUR/CHF): Eine Wette gegen die SNB

Schweizer Franken (EUR/CHF): Eine Wette gegen die SNB

2020-01-15 11:44:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Euro Schweizer Franken : Der Schweizer Franken setzt seinen Aufwärtstrend gegen den Euro weiter fort. In dieser Woche stützen insbesondere News zum Thema Währungsmanipulation. Das bringt, zumindest kurzfristig, Spekulanten auf den Plan.

Euro Schweizer Franken setzt Abwärtstrend fort

Unabhängig von den aktuellen News, haben wir im Rahmen unserer Artikel zum Währungspaar Euro Schweizer Franken (EUR/CHF) den weiteren Einbruch in die Range kommen sehen:

EUR/CHF Kurs: Steht Franken vor Anstieg?“

EUR/CHF Kurs: Schweizer Franken wertet auf

Nach einer anfänglichen Erholung des Euro („EUR/USD Weekly Prognose: Leicht bullisch“) in dieser Woche, traf das Währungspaar einige negative News. Nicht nur EU Daten fallen weiterhin unter den Erwartungen aus, wie etwa die Industrieproduktion, sondern geht die Befürchtung um, die SNB könnte in naher Zukunft weniger intervenieren, um den Schweizer Franken vor der weiteren Aufwertung zu hindern. Der Verdacht basiert auf der Nachricht, dass das US Finanzministerium die SNB als möglichen Währungsmanipulator einstufen könnte.

EUR/CHF BEARISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 38% -4% 24%
Wöchentlich 35% 0% 24%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

Die SNB gerät in Zugzwang

Die Schweizerische Regierung hat diesen Vorwurf dementiert. Bedenkt man, dass die Schweizerische Notenbank in den letzten Monaten ohnehin sehr wenig interviert hat, wenn man sich die Entwicklung der Sichteinlagen anschaut, dann scheint dieser Vorwurf zu einem eher ungünstigen Moment zu kommen.

Experten glauben zudem kaum, dass der Vorwurf die Schweizerische Regierung dazu bewegen wird, ihren geldpolitischen Kurs zu ändern. Zumindest nicht so schnell. Anders sehen es allerdings nun anscheinend Spekulanten, die auf den Zug aufspringen und eine Wette gegen die SNB mit Hilfe der USA gestartet haben. Das bringt die SNB in eine schwierige Situation.

Wird sie sich gegen den US Verdacht stellen und die Spekulanten in die Schranken weisen? Charttechnisch besteht noch Downside-Potential bis zirka 1,0660 CHF je Euro ehe die untere Trendbegrenzung erreicht wird. Bei 1,06 befindet sich zudem ein horizontaler Widerstandsbereich.

Die aktuelle Situation erinnert ein wenig an den EUR/CHF Crash in 2015 als das sogenannte Franken-Cap von der SNB überraschend aufgegeben wurde. Aufgegeben wurde das Cap von der Zentralbank, weil die Interventionen zu hoch ausfielen. Einige, findige Spekulanten haben diesen Schritt der SNB kommen sehen und setzten darauf. Verloren haben diejenigen, die an dem Cap festgehalten haben und von der weiteren Verteidigung des Cap durch die SNB ausgegangen waren.

Forex-News Trading: Die Strategie
Forex-News Trading: Die Strategie
Empfohlen von David Iusow
Lernen Sie Trading auf Basis von Nachrichten und der Fundamentalanalyse.
Leitfaden anfordern

Euro Schweizer Franken Kurs auf Tagesbasis

Euro Schweizer Franken Kurs vor Einbruch

Quelle: IG

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Käuferseite und meint das der Euro Schweizer Franken Kurs in Zukunft weiter steigt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, unterhalb der 1,06US-Dollar interessant sein. Bärisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise mit Knock-Out-Schwellen oberhalb des Widerstandes bei 1,1000 US-Dollar ihr maximales Verlustrisiko an der Oberseite begrenzen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.