Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,34 % 🇯🇵JPY: 0,26 % 🇳🇿NZD: 0,12 % 🇪🇺EUR: -0,02 % 🇬🇧GBP: -0,11 % 🇨🇦CAD: -0,21 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/coDlJ4NaRk
  • In Kürze:🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (JAN 11) um 13:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1750k Vorher: 1767k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
  • In Kürze:🇺🇸 USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (JAN 18) um 13:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 215k Vorher: 204k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
  • In Kürze:🇪🇺 EUR ECB President Lagarde Holds Press Conference in Frankfurt um 13:30 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
  • #Trading is not just like every other sport, where you get a positive feedback almost always. #Daytrading is like boxing, where every fight begins with a risk to be knocked down. Train not hard, train harder. Bc only the best survive. https://t.co/Heu5uaPy9y
  • 🇪🇺 EUR ECB Deposit Facility Rate (JAN 23), Aktuell: -0.50% Erwartet: -0.50% Vorher: -0.50% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
  • 🇪🇺 EUR ECB Marginal Lending Facility (JAN 23), Aktuell: 0.25% Erwartet: 0.25% Vorher: 0.25% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
  • 🇪🇺 EUR Zinssatzentscheidung der Europäischen Zentralbank (JAN 23), Aktuell: 0.00% Erwartet: 0.00% Vorher: 0.00% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
  • In Kürze:🇪🇺 EUR ECB Deposit Facility Rate (JAN 23) um 12:45 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -0.50% Vorher: -0.50% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
  • In Kürze:🇪🇺 EUR ECB Marginal Lending Facility (JAN 23) um 12:45 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.25% Vorher: 0.25% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
USD/CAD Analyse: Nächste Woche wird wichtig

USD/CAD Analyse: Nächste Woche wird wichtig

2019-11-22 16:02:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

USD/CAD Analyse: Die Bank of Canada hat in den letzten beiden Jahren immer mal wieder gezeigt, dass sie sehr flexibel ist und auf Daten ohne große Ankündigung reagieren kann. Wird es im Dezember-Meeting erneut zur Überraschung kommen?

USD/CAD Analyse fundamental

Der kanadische Dollar hat in den letzten Wochen deutlich gegen den US Dollar nachgegeben. Grund dafür ist zum einen ein fester US Dollar sowie negative Konjunkturdaten. Ob wohl die Bank of Canada sich im Wartemodus befindet, geht der Markt davon aus, dass die aktuellen Konjunkturdaten eine weitere Zinssenkung befürworten.Seit Erreichen des Tiefs bei 1,3045 hat das Währungspaar in der Spitze um 2,17 % hinzugewonnen.

In dieser Woche konnte sich der kanadische Dollar ein wenig erholen, nachdem Daten etwas positiver ausfielen, der US Dollar etwas geschwächt blieb und Bank of Canada Governeur, Poloz, im Rahmen einer Rede etwas „hawkishere“ Töne angeschlagen hat.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

BIP Wachstum per Q3 könnte über nächsten Zinsschritt entscheiden

Allerdings hat die Bank of Canada ebenfalls zu verstehen gegeben, dass Daten, insbesondere das BIP Wachstum eine sehr wichtige Rolle im Entscheidungsprozess spielen. Heute wurden Einzelhandelsumsätze präsentiert, die im Rahmen der Erwartungen lagen. Auch die Inflation lag mit 1,9 % im Rahmen der Erwartungen per Oktober. Der Arbeitsmarkt, die Einkaufsmanagerindizes sowie der Bausektor performten zuletzt jedoch weiter negativ.

Es wird also für eine Aufwertung des kanadischen Dollars gegen den US Dollar eventuell in der kommenden Woche entscheidend sein, ob das BIP Wachstum per Q3 Erwartungen treffen oder gar übertreffen kann. Davon wird eventuell abhängen, ob der Zinssenkungszyklus der Bank of Canada vorerst tatsächlich endet oder nicht.

Der Entwicklung des Kurses nach zu urteilen, sehen das Marktteilnehmer anders. Der kanadische Dollar gehört zu der am höchsten verzinsten Währung innerhalb der G10 Staaten und die aktuellen Konjunkturdaten sprechen eher für eine weitere Zinssenkung, entweder im Dezember oder im Januar. Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

USD/CAD Analyse im Chart

USD/CAD Analyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Käuferseite und meint das der USD/CAD Kurs in Zukunft weiter steigt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, unterhalb des letzten Tiefs bei 1,3250CAD interessant sein. Bärisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise mit Knock-Out-Schwelle oberhalb des Widerstandes bei 1,3400CAD ihr maximales Verlustrisiko an der Oberseite begrenzen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Wollen Sie mehr zum Optionshandel erfahren? Diese beiden Artikel und weitere, helfen Ihnen dabei, sich in das Thema Options-Trading einzuarbeiten:

Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.