Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Bitcoin Ausblick: Bullen haben Mühe mit der 8000er-Marke

Bitcoin Ausblick: Bullen haben Mühe mit der 8000er-Marke

2019-10-20 16:22:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender
Teile:

(DailyFX.de – Frankfurt am Main) - Der Broker IG taxiert am Sonntagabend den Bitcoin auf 8034 US-Dollar. Damit konnte der Bitcoin bereits im Wochenendhandel rund 1,30 Prozent hinzugewinnen. Charttechnisch bewegt sich der Bitcoin nach dem Ausbruch aus dem bärischen Dreieck nun in einer Rechteckformation zwischen 8146 USD und 7908 USD.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Bärisches Dreieck und Rechteckformation schlecht für den BTCUSD?

Seit Ende September bewegt sich der Bitcoin Kurs seitwärts in einer Handelsspanne zwischen 8622 USD und 7750 USD. Bisher bleiben die Anleger unentschlossen und geben dem Kurs keine Richtungsimpulse.

Die Kombination aus einem bärischen Dreieck und eine nach Ausbruch folgende Seitwärtsbewegung in Form eines Rechtecks sind charttechnisch keine Freunde der Bullen.

In der vergangenen Handelswoche habe ich bereits in meiner Bitcoin Analyse vor weiteren Rückschlägen gewarnt, falls das kurzfristige bärische Dreieck und der RSI nach unten ausbrechen.

Auf Basis des Dreiecks habe ich ein unteres Kursziel bei rund 7762 USD prognostiziert. Das Kursziel wurde jedoch in dieser Woche noch nicht einvernommen werden. Allerdings wurden nach dem Ausbruch bereits in der Spitze am Freitag die 7828 USD erreicht. Das bedeutet das, dass Kursziel zu fast 82 Prozent schon erreicht wurde.

Die Handelsspanne oder Rechteckformation ist eine der einfachsten Trading-Formationen die insbesondere für berufstätige sehr gut anwendbar ist. Mit der Handelsspanne kann man das Risikomanagement gut im Griff halten. Erfahren Sie mehr zu Trading mit der Rechteckformation.

Zwar konnte sich der BTC/USD hiernach erholen. Die gegenwärtige Seitwärtsbewegung deutet jedoch auf nichts Gutes, wenn nicht rasch die Oberseite bei 8146 USD durchbrochen wird.

Die Kombination aus fallendem Dreieck und folgender Handelspanne deutet auf eine Fortsetzung des kurzfristigen Abwärtstrends hin. Auch ein Blick auf den RSI bestätigt das charttechnische Bild.

Seit Preisgabe des Dreiecks am vergangenen Dienstag konnte der Oszillator die Grenzschwelle bei 48,5 nicht zurückerobern. Erste eine nachhaltige Überwindung der Marke dürfte für künftiges Aufwärtspotenzial sprechen.

BTC/USD Chart (4H)

Bitcoin: Nachdem fallenden Dreieck kommt die Handelsspanne

Quelle: IG

Möchten Sie die Terminologie von Kryptowährungen kennenlernen und herausfinden wie Sie den Bitcoin- Handel beginnen können? Hier erhalten Sie unsere kostenlose Einführung in den Bitcoin-Handel , mit der Sie schnell alle wichtigen Informationen kurz und bündig erhalten.

Weitere Bitcoin Analysen und News, die Sie interessieren könnten finden Sie auf unsere Bitcoin Analysepage.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.