Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Euro Schweizer Franken (EUR/CHF) testet die 1,08

Euro Schweizer Franken (EUR/CHF) testet die 1,08

2019-09-30 12:42:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Euro / Schweizer Franken: Die letzten Verlaufstiefs werden aktuell im Währungspaar EUR/CHG getestet, größtenteils auf Basis eines generell schwächen Euros. Dieser gibt aktuell gegen mehrere Währungen nach.

Gehört der Schweizer Franken in diesem Jahr zu den Top-Handelsmöglichkeiten? Finden Sie es heraus, indem Sie unser kostenfreien Trading-Prognosen durchstöbern.

Die runde Marke von 1,08 im Visier

Der Euro Schweizer Franken testet aktuell die letzten Verlaufstiefs. Zuletzt erholte sich das Währungspaar zwar leicht, doch nachdem die EZB weiterhin lockern möchte, die SNB gleichzeitig keine Aussagen bezüglich weiterer Lockerungen tätigte, bleibt der Abwärtstrend des Euro vorerst intakt. Vor den letzten Verlaufstiefs sowie knapp darunter mit der runden Marke von 1,08 CHF je Euro, notiert das Währungspaar vor einer wichtigen, technischen Unterstützungszone.

Sollte diese unterschritten werden, könnte der nächste Abwärtsschub aktiviert werden. Mögliches Downside-Potential wäre, auf rein charttechnischer Basis, bis knapp über 1,07 CHF je Euro denkbar. In diesem Bereich wäre der Aufwärtstrend des Devisenpaares aus dem Jahr 2017 vollständig korrigiert worden. Spätestens dann sollte man wahrscheinlich mit einer etwas größeren Intervention seitens der Notenbank, SNB, rechnen. Entweder in Form von dovishen Aussagen oder direkt über den FX-Markt.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Euro / Schweizer Franken Chart auf Tagesbasis

Euro Schweizer Franken Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Käuferseite und meint das der Euro / Schweizer Franken Kurs in Zukunft weiter steigt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, unterhalb der 1,0700 Franken interessant sein. Bärisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise mit Knock-Out-Schwellen oberhalb des Widerstandes bei 1,1100 US-Dollar ihr maximales Verlustrisiko an der Oberseite begrenzen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.