Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Hinweis

DailyFX PLUS Inhalte sind jetzt kostenlos für alle DailyFX Benutzer verfügbar.

Echtzeitnachrichten
  • Crypto update: #Bakkt: #Bitcoin 10029.51 -1.04% #Ether 216.53 +0.12% #Ripple (XRP) 0.2908 +0.62% #BitcoinCash 311.84 -0.07% #EOS 4.0312 +3.51% #Stellar 0.0714 +0% #Litecoin 73.46 -1.08% #NEO 9.477 +0.4% #Crypto 10 Index 3048 +0.12% #BTC #ETH #XRP #BCH #XLM #LTC
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,43 % 🇨🇭CHF: 0,19 % 🇨🇦CAD: -0,01 % 🇦🇺AUD: -0,40 % 🇬🇧GBP: -0,41 % 🇳🇿NZD: -0,68 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/VcVaJ8tDAE
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,18 % Silber: 1,01 % WTI Öl: 0,48 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/wPo9gVOc31
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,86 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 88,17 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/xBhZWMv3TX
  • #tradewar tension comes back: US Closing Prices: #DOW 26934.6 -0.59% #SPX 2991.76 -0.50% #NDX 7823.55 -0.99% #RTY 1559.71 -0.11% #VIX 15.18 +8.04% #usa #china @DavidIusow
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,03 % Dow Jones: 0,02 % CAC 40: -0,38 % Dax 30: -0,47 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/H30fxrQzN0
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,85 % Silber: 0,35 % WTI Öl: 0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/9rvW4jZMoj
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,86 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 89,88 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/m9B9jNBWup
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,26 % S&P 500: -0,33 % Dow Jones: -0,35 % Dax 30: -0,37 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/QKun02eG4x
  • 🇺🇸 (USD) Baker Hughes U.S. Rig Count (SEP 20), Aktuell: 868 Erwartung: 881 Zuvor: 886 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender?utm_source=Twitter&utm_medium=TweetRobot&utm_campaign=twr
Goldpreis: Notenbanken könnten Gold weiter anschieben

Goldpreis: Notenbanken könnten Gold weiter anschieben

2019-09-09 13:32:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Finanzmarktanalyst
Teile:

(DailyFX.de – Frankfurt am Main) -Der Broker IG taxiert zur Stunde den Goldpreis auf 1513 US-Dollar. Damit liegt der Goldpreis zu Beginn der Woche rund 0,50 Prozent höher als am Sonntagabend. In dieser Woche steht die EZB im Fokus der Goldhändler.

Welchen Einfluss hatten Handelskriege in der Vergangenheit auf die Märkte? Erfahren Sie es in unserer exklusiven Infografik - Eine kurze Geschichte der Handelskriege

EZB steht diese Woche im Fokus der Goldtrader

Es wird erwartetet das die europäische Notenbank ihre expansive Geldpolitik weiter ausweitet und damit den Goldpreis weiter stützen kann. Charttechnisch dürfte die 1500 US-Dollar pro Feinunze Gold weiter verteidigt werden können. Zeitweise können wir zwar beobachten wie die Risikobereitschaft zunimmt und dabei zu einer Schwäche von sicheren Häfen führt, dennoch sind dies kurzfristige Schwächephasen. Langfristig bleibt der Goldpreis in einer optimistischen Aufwärtsrallye.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Lernen Sie von unseren DailyFX Experten und sichern Sie sich unseren kostenlosen Leitfaden um ihre Profitabilität zu steigern.

Charttechnisch könnte eine neue Impulswelle in Gang gesetzt werden

Der Goldpreis konnte charttechnisch in der vergangenen Woche trotz einer kurzfristigen Erhöhung der Risikobereitschaft, nicht den Unterstützungsbereich am 23,60-%-Fibonacci-Retracement bei 1504 US-Dollar überwinden. Die Verteidigung zeigt das der Trend weiterhin intakt ist und die Unsicherheit am Markt immer noch groß ist. Keine traut dem Braten so recht und bleibt an der Seitenlinie oder im sicheren Hafen Gold. Gelingt im weiteren Verlauf auch noch eine Rückeroberung der 48,5er-Marke im RSI, könnten weitere Impulse für die Aufwärtsrallye sprechen.

Goldpreis Chart (Täglich)

Goldpreis könnte nach der EZB weiter steigen

Quelle: IG Handelsplattform

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Twitter: @salahbouhmidi

Weitere interessante Artikel zum Silberpreis:

stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.