Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX Ausblick: Na dann ist ja wieder alles in Ordnung

DAX Ausblick: Na dann ist ja wieder alles in Ordnung

2019-09-05 06:58:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

(DailyFX.de – Frankfurt am Main) - DAX Ausblick: Der Broker IG taxiert den DAX vorbörslich über dem Vortagesschlusskurs. Der FDAX schloss am Dienstag bereits mit einem kleinen Plus von 1,53 %. Auch an der Wall Street ging es aufwärts. Die Vorgaben aus Asien sind positiv.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Negative Daten aus den USA belasten zunächst

Die Abgeordneten im britischen Parlament haben ihren Plan für den Aufschub des Brexits durchgeboxt. Johnsons Plan, in diesem Fall Neuwahlen für den 15.Oktober anzusetzen, scheiterte gleichzeitig, weil er dafür keine Zwei-Drittel-Mehrheit mehr bekam. Das was laut vieler Analysten wahrscheinlich erschien ist schließlich doch abgeschmettert worden, was deutlich macht, dass so gut wie keiner mehr Durchblick hat, was dort im britischen Parlament alles möglich ist und was nicht.

Gleichzeitig wurden Berichte gemeldet, denen nach Finanzminister Steven Mnuchin mit Chinas Regierungsvertretern telefoniert hatte. Ein Treffen soll für den Oktober geplant sein. Ob es dazu wirklich kommt, steht weiterhin in denSternen, aber erst einmal haben die News die wichtigen Indizes über die wichtigen Widerstände hieven können, zumindest vorbörslich. Richten wir unseren Fokus auf die Konjunkturdaten, stehen heute aus den USA die ADP Beschäftigungsdaten an.

Die Auftragseingänge in der Industrie sind per August in Deutschlandwieder gefallen und zwar mehr als erwartet wurde. Das bremst den FDAX aktuell. Weiterhin wird in den USA der ISM Index für das Dienstleistungsgewerbe veröffentlicht. Der ISM Index für Produktion fiel per August erstmals seit 2016 unter 50 Punkte. Als Kontraktion werden gemäß dem ISM jedoch erst Werte unter 42 Punkte angegeben.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

DAX Ausblick Chartanalyse

Die 12.000 Punkte Kurszone wurde nun zumindest auf Tagesschlusskursbasis überwunden, auch die wichtigen gleitenden Durchschnittescheinen überschritten. Die Bodenbildung teilweise bestätigt. Die Erholung könnte sich nun weiter fortsetzen, zunächst bis 12.200 und darüber 12.400 Punkte.

Wollen Sie täglich zu de Märkten informiert werden und zusätzlich neue Strategien kennenlernen. Dann könnten unsere kostenfreien Webinaredurchaus was für Sie sein. Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von den frei zugänglichen Informationen bei DailyFX.

DAX Chart auf Tagesbasis

DAX im Aufwärtstrend

Quelle: IG

Wollen Sie täglich zu den Märkten informiert werden und zusätzlich neue Strategien kennenlernen. Dann könnten unsere kostenfreien Webinare durchaus etwas für Sie sein. Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von den vielen frei zugänglichen Informationen bei DailyFX.

Weiterführende Artikel zum Thema DAX Ausblick, die Sie interessieren könnten:

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.