Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, arbeitstäglich bereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (4Q F), Aktuell: 0.4% Erwartet: 0.4% Vorher: 0.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • 🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, nicht saisonbereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (4Q F), Aktuell: 0.3% Erwartet: 0.3% Vorher: 0.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • 🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, arbeitstäglich bereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (4Q F), Aktuell: 0.3% Erwartet: 0.4% Vorher: 0.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • In Kürze:🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, arbeitstäglich bereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (4Q F) um 07:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.4% Vorher: 0.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • In Kürze:🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, nicht saisonbereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (4Q F) um 07:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.3% Vorher: 0.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
  • ..and again correction: China stocks still negative but with rebound on intraday-basis on Tuesday, Japan stocks massively down. Would not expect much for #DAX as well in the morning imo. https://t.co/4fQeE2UR3c
  • Correction. Reuters is reporting negative performance of Asian Stockmarket? Was good decision to check it. Slightly positive performance. Sorry for that misinformation. #Trading https://t.co/4fQeE2UR3c
  • ..not much on the data front today. Germany GDP 2nd revision and US CB Consumer Confidence. Non of the data should provide strong movements for the markets. #Trader #DAX30
  • Good Morning. #DAX Futures positive overnight and rebounding slightly from a bigger support but are testing first resistance zone already between .135-.165 and .200 above. Some positive headline news regarding a vaccine are there but Asian stocks performed negative nevertheless. https://t.co/ty1KlRuEP5
  • RT @globaltimesnews: Tianjin University has successfully developed an oral #vaccine to protect against #COVID19. The vaccine uses saccharom…
USD/CAD: Kanadischer Dollar im Fokus

USD/CAD: Kanadischer Dollar im Fokus

2019-08-30 09:04:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

Der kanadische Dollar (USD/CAD) bleibt gegen den Greenback in einer Konsolidierung gefangen. Vor einiger Zeit konnte das Währungspaar nach oben hin nicht ausbrechen, auch nach unten hin wurden die wichtigen Unterstützungen nicht unterschritten. Der Impuls kann nicht mehr weit sein. Heute stehen Daten zum kanadischen BIP Wachstum an.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Kanadischer Dollar bleibt in Konsolidierung

Kurzfristig sah es nach einem Ausbruch im Forex-Paar USD/CAD nach unten aus. Zuvor konnten die letzten Verlaufshochs nicht überwunden werden. Anhand der gleitenden Durchschnitte ist erkennbar, dass die Konsolidierung weiterhin intakt ist und der letzte Absacker den Kurs nicht unter diese drücken konnte. Je weiter die Konsolidierung fortschreitet und je enger sich die gleitenden Durchschnitte zusammenziehen, umso stärker könnte der kommende Ausbruchsimpuls ausfallen. Mehr zu dieser Analyse-Strategie, die auf Setups mit gleitenden Durchschnitten abzielt, erfahren Sie auch im Webinar „Forex-Trading für Berufstätigte- Strategievorstellung“.

Gehört der Loonie zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die Prognosen unserer Analysten kostenfrei herunterladen.

USD/CAD Chart auf Tagesbasis

USD/CAD Chartanalyse kanadischer Dollar

Quelle: IG Handelsplattform

Fundamentale Daten könnten den Impuls bewerkstelligen

Wir haben nun also charttechnisch betrachtet, keine schlechte Ausgangslage für einen eventuellen, mittelfristigen Trade im kanadischen Dollar, wir wissen nur noch nicht in welche Richtung. Der kanadische Dollar wird in der Regel durch vier fundamentale Faktoren beeinflusst, wobei alle vier interagieren:

  1. Erwartungen an die Bank of Canada Geldpolitik
  2. Erwartungen an den Konjunkturzyklus
  3. Erwartungen an die Entwicklung im Ölpreis
  4. Entwicklung des US Dollars (USD)

Was die Bank of Canada Geldpolitik angeht, so gehörte die Bank of Canada noch vor kurzem zu den Notenbanken, die am wenigsten den Grund zu weiteren Lockerungen hatte. Der Loonie ist folglich eine der stabilsten Währungen gegen den USD zwischen Juni und August gewesen. Erwartungen an weniger Lockerungen seitens der BOC hingen jedoch grundsätzlich mit den mehr oder weniger robusten Konjunkturdaten in Kanada im zweiten Quartal zusammen. Sollten also diese nun tendenziell beginnen unter den Erwartungen auszufallen, könnte dies die Stabilität im Looni infrage stellen, was es bereit seit Mitte Juli tut. Per Juni sind die Arbeitsmarktdaten nämlich erstmals seit Monaten unter den Erwartungen ausgefallen

Heute wird man das BIP-Wachstum per Q2 präsentieren. Möglich wäre es also, dass der kanadische Dollar, zumindest zeitweise, gegen den Greenback weiter nachgibt, sollten diese Daten unter den Erwartungen ausfallen. Erwartet wird ein Anstieg um 0,4 % im Vergleich zum Vorquartal. Zudem findet in der kommenden Woche das Bank of Canada Meeting statt. Zwar wird weiterhin kein Zinsschritt erwartet, allerdings könnte die BOC auf die heutigen Daten mit verbaler Kommunikation reagieren. So oder so, im Währungspaar USD/CAD bleibt es spannend, den ein impulsartiger Ausbruch kommt stetig näher.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Lernen Sie von unseren DailyFX Experten und sichern Sie sich unseren kostenlosen Leitfaden um ihre Profitabilität zu steigern.

Kanada BIP Wachstum

Kanada BIP Wachstum

Quelle: DailyFX Research, Statistics Canada

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

Weitere Artikel zum kanadischen Dollar und Öl finden Sie unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.