Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Guys I told u 👇👇👇👇👇 https://t.co/dVBSC6JfLP
  • RT @CHenke_IG: Am heutigen Sonntag gerät der #Bitcoin gehörig unter die Räder. #cryptocurrencies #btcusd #trading @SalahBouhmidi @DavidI…
  • RT @FirstSquawk: U.S. TREASURY TO CHARGE SEVERAL FINANCIAL INSTITUTIONS FOR MONEY LAUNDERING USING CRYPTOCURRENCIES
  • #Bitcoin - Look we are we now... rising wedge is playing out in the moment. 57k is a short term key support. If we break it, we would validate the rising wedge and bearish $btc movements could start. https://t.co/f5ZoSpIjDR
  • #Sunday - Pullback day? The $BTC is still too young for sustainable seasonal analysis but Sunday is historically not as bullish as other days. #Bitcoin #BTC https://t.co/fClO2eE71T
  • $LINK - Formations can tell a lot about future development. Look at the formed double bottom in #LINKUSD - After the neckline was taken over, a new upward wave could be coming up heading to $50. Before that we need a pullback to validate the double bottom aka my #wutang-Formation https://t.co/plN27NVTMR
  • #XLMUSD - I was requested for an analysis for $XLM - #StellarLumens is a perfect e.g. for an intact uptrend higher highs, higher lows guys! $0.46-area is a key support for the uptrend. A break above $0.70 could initiate a new impulse wave direction $1. https://t.co/88AANeksOz
  • $LTC - Look for a pullback in #Litecoin. We are in a trend continuation pattern. The breakout from the ascending triangle activated the price target at $383. RSI is overbought at the moment and indicates upcoming pullback. $LTCUSD https://t.co/A1ueHE6OeY
  • #IOTA - Look on this weekly $IOTA Chart - we are reaching an important long term resistance now. As soon as we reach a very important long-term resistance, the price drops. We need a takeover of this level at $2.81 to start heading to the ATH. https://t.co/dlGvfYMox3
  • $ICX is trending sideways around $2.75 the next range breakout ($2.92) would activate a new price level at $3.85. For this however, more volume must come as in the previous jumps and the RSI must defend the 48.5. #icon #ICXUSD #ICXUSDT #Cryptoart https://t.co/MhUvVtryoq
Euro Pfund (EUR/GBP): Boris Johnson blockt das Parlament

Euro Pfund (EUR/GBP): Boris Johnson blockt das Parlament

David Iusow, Analyst

Der Euro Pfund Kurs (EUR/GBP) musste in den letzten beiden Wochen korrigieren, weil sich leichte Erwartungen an einen Deal im Brexit formierten. Diese Erwartungen wurden in dieser Woche allerdings deutlich enttäuscht, nachdem Premierminister, Johnson, eine Blockade des Parlaments bei der Königin beantragt hat.

Euro Pfund Kurs steigt nach Johnsons Blockade des Parlaments

Anders als die vorhergehende Premierministerin May, fährt Johnson die harte Tour und will am 31.Oktober unter allen Umständen den Brexit vollziehen. Dafür bediente er sich in dieser Woche der sogenannten „prorogation“. Dies ist ein Blockade des Parlaments, die durch die Königin genehmigt werden muss. In einem Zeitraum zwischen Mitte September bis Mitte Oktober soll es dem Parlament unmöglich gemacht werden, den No-Deal Brexit über Abstimmungen zu verhindern.

Boris Johnson will mit dieser durchaus in der Kritik stehenden Taktik zum einen die EU-Kommission unter Druck bringen sowie die Blockade eines No-Deal Brexits durch die Opposition verhindern. Ob seine Taktik aufgeht, bleibt abzuwarten. Fakt ist, dass die Märkte bereits darauf reagieren. Auch der DAX brach infolge der News ein.

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

Euro Pfund Kurs Chartanalyse

Im Rahmen der genannten Korrektur im Euro Pfund Kurs wurde die wichtige runde Marke bei 0,91 Pfund je Euro unterschritten und die 0,90 er Kurszone angesteuert, allerdings nicht ganz erreicht. Nach der oben genannten News erholt sich das Währungspaar wieder kurzzeitig über die 0,91er Kurszone. In diesem Bereich trifft der Kurs gleichzeitig auf die beiden, kurzfristigen, gleitenden Durchschnitte. Kann die Kurszone in Kürze überwunden werden, wäre es eventuell ein erstes Signal für das Ende des aktuell noch intakten Korrekturtrends.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link

EUR/GBP Chart auf Tagesbasis

EUR/GBP Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

Weiter Artikel zum Thema Euro Pfund und britisches Pfund finden Sie auch unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.