Verpassen Sie keinen Artikel von David Iusow

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von David Iusow abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Der Goldpreis bleibt weitestgehend stabil. Erhöhtes Marktrisiko und ein fallender US Dollar stützen. Gleichzeitig zieht die Nachfrage weiter an. Momentum-Investoren bleiben an Bord.

Momentuminvestoren schieben weiter an

Gemäß dem World Gold Council sind die ETF und Investment-Zuflüsse in Gold-Produkte im zweiten Quartal um 67 % QoQ und 99 % YoY gestiegen. Das heisst, Momentum-Investoren sind weiterhin an Bord geblieben und zählen zu den relevantesten Faktoren, die den Goldpreis derzeit beeinflussen. Der Faktor Marktrisiko, der vor einigen Monaten noch eher nebensächlich war, dürfte nun aber mehr an Relevanz gewonnen haben. In die Berechnung des Faktors fließt z.B. die implizite Volatilität ein, die zuletzt für mehrere Märkte definitiv gestiegen ist. Mehr dazu können Sie auch im folgenden Artikel Goldpreis Analyse: Die aktuell stärksten Einflussfaktoren sind…nachlesen.

Chartanalyse für den Goldpreis

Aus der fundamentalen Richtung sprechen ein erhöhtes Marktrisiko, steigende Momentum-Investments sowie eine solide Nachfrage durch die Zentralbanken derzeit für Stabilität. Charttechnisch betrachtet, sieht es aktuell ebenso gut für den Goldpreis aus. Die aufsteigende Flagge wurde verlassen und die 1.500 USD Kurszone ist als Ziel valide geworden.

Im Bereich der runden Marke verläuft die obere Trendlinie des langfristigen Trendkanals. Es kann also zu einem Gegenangriff der Bären in diesem Bereich kommen. Sollte allerdings die Kurszone nachhaltig übertroffen werden, wäre es eine Bestätigung für einen neuen, übergeordneten Aufwärtstrend im Goldpreis.

Gehört Gold zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die Prognosen unserer Analysten kostenfrei herunterladen.

Goldpreis Chart auf Tagesbasis

Goldpreis steigt auf 1.500 USD - Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignissezeitnah kommentiert.

Weiterführende Artikel zum Goldpreis, die Sie interessieren könnten: