Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • DAX Ausblick: Die Richtung ist voerst klar https://t.co/XNhoANKCdD #DAX #DAX30 #coronavirus #Trading #Aktien @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/eOmF0NibiX
  • Good morning. #DAX Futures opened with big down gap and are testing .400 support. Below .320 Cash Close from 8. of January in sight. I can imagine that news regarding #coronavirus will stay dominant for a while. So I do not expect big rebounds so far. #DAX30 https://t.co/gvGiGFBHYW
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,55 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,28 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/TwWACC3F0w
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,19 % 🇨🇭CHF: 0,05 % 🇪🇺EUR: 0,03 % 🇬🇧GBP: -0,10 % 🇦🇺AUD: -0,31 % 🇳🇿NZD: -0,49 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/fKzSUu9K1s
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -0,98 % S&P 500: -1,04 % CAC 40: -1,20 % Dax 30: -1,24 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/PTIxIJLgIr
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,61 % Gold: 0,52 % WTI Öl: -2,46 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1kcUvR56Au
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,25 % 🇪🇺EUR: 0,05 % 🇨🇭CHF: 0,04 % 🇬🇧GBP: -0,11 % 🇦🇺AUD: -0,29 % 🇳🇿NZD: -0,53 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/pBrMrVTlKQ
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,55 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,14 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/8D2FHtVPQU
  • Big down gap in #USDJPY. https://t.co/tmNZGSwmmx
  • RT @FirstSquawk: The total number of coronavirus cases in China reached 2,051 as of 7 p.m. (1100 GMT) on Sunday, Chinese state television r…
Goldpreis aktuell: Fester US Dollar bremst Anstieg

Goldpreis aktuell: Fester US Dollar bremst Anstieg

2019-07-29 09:27:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

Der Goldpreis bleibt aktuell weitestgehend stabil, allerdings musste er von seinem letzten Verlaufshoch stärker korrigieren, nachdem der schwache Euro den US Dollar weiter stabilisierte. Der Fokus richtet sich in dieser Woche auf den FED Zinsentscheid und die Aussagen der FOMC. Sollte die Notenbank mit ihren Lockerungen vorsichtiger agieren als erwartet, könnte es den US Dollar weiter festigen und damit den Auftrieb im Goldpreis limitieren.

Goldpreis aktuell mit Schwäche von FED Zinsentscheid

Wir haben in der Goldpreis Analyse vom 09.07.2019 mit Hilfe des WGC Modells festgestellt, dass die aktuellen, relevantesten, kurzfristigen Einflussfaktoren auf den Goldpreis, US Zinsen sowie der Stand des US Dollars sind, unterstützt durch Momentum-Investoren. Demensprechend dürften die Aussagen der FED auch in dieser Woche die Entwicklung im Goldpreis beeinflussen, sofern wir annehmen, dass diese Faktoren weiterhin die Oberhand behalten.

Der Futures-Markt preist derzeit, gemäß der CME, eine Wahrscheinlichkeit von 78 % ein, dass die Zinsen in den USA in dieser Woche um 0,25 % gesenkt werden. Damit wäre dies keine Überraschung für Marktteilnehmer, sollte der Zinsschritt tatsächlich erfolgen. Trader werden mit hoher Wahrscheinlichkeit darauf achten, ob die FED eventuell weitere Zinsschritte verkündet. Eine Wahrscheinlichkeit von 56 % besteht derzeit für das September Meeting.

In Anbetracht des schwächeren Euros (EUR/USD), der den US Dollar als Nebenfaktor stabil hält, sollte diese Wahrscheinlichkeit, gemäß den getroffenen Aussagen, wohl deutlich steigen, damit der US Dollar wieder fällt. Professionelle Analysten gehen davon aus, dass die FED in dieser Hinsicht am Mittwoch nicht enttäuschen wird. In diesem Fall könnte der Goldpreis wieder Unterstützung finden. Eine Enttäuschung der Marktteilnehmer könnte den US Dollar Index allerdings über die 98 Punkte-Zone hieven, vor der dieser gerade bereits sehr nahe steht. Dies könnte den Goldpreis deutlich belasten.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link

US Dollar Index auf Tagesbasis

US Dollar Index Chartanalyse

Quelle: IG Handelsplattform

Gemäß der Chartanalyse Goldpreis aktuell stabil

Rein charttechnisch betrachtet, kann dem Goldpreis aktuell weiterhin eine gewisse Stabilität attestiert werden. Dieser befindet sich oberhalb der wichtigen gleitenden Durchschnitte (EMA 20,50,100 auf Tagesbasis). Auch die runde Marke von 1.400 USD konnte bisher von den Bullen verteidigt werden. Somit ist der weitere Anstieg in Richtung 1.500 USD je Feinunze noch nicht ausgeschlossen. Kurse unterhalb 1.350 USD könnten auf das Ende der aktuellen Aufwärtsbewegung hindeuten.

Gehört Gold zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die Prognosen unserer Analysten kostenfrei herunterladen.

Goldpreis Chart Analyse

Goldpreis aktuell Chartanalyse

Quelle: IG Handelsplattform

Wie sieht die Stimmung der Anleger bei IG für die jeweiligen Werte aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignissezeitnah kommentiert.

Weiterführende Artikel zur Goldpreis Prognose, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.