Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • ✅ I always thought an edge is just an advantage and that it’s enough to copy someone’s edge. But that’s not completely true. Edge have to be individual. That’s the only way where you will trade completely within your psychological comfort zone ✅ #Daytrading #Trader
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,20 % 🇳🇿NZD: -0,13 % 🇨🇦CAD: -0,16 % 🇪🇺EUR: -0,28 % 🇦🇺AUD: -0,32 % 🇬🇧GBP: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/MKbubtCh4R
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,69 % Gold: 0,51 % WTI Öl: 0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1L0drZL8S3
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/8mZUtBwJnf
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,01 % Dow Jones: -0,00 % Dax 30: -0,35 % CAC 40: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/7xDk5B0eyh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,79 % Gold: 0,70 % WTI Öl: 0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/mbnBto818a
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/kfe0WEhkjK
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,31 % Dax 30: -0,36 % Dow Jones: -0,79 % S&P 500: -1,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Js345CZ4fy
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,58 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gpEDzLt4IB
  • In Kürze:🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (JAN 24) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 796 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-24
Ölpreis (WTI): Lagerbestände sinken mehr als erwartet

Ölpreis (WTI): Lagerbestände sinken mehr als erwartet

2019-07-17 15:00:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Finanzmarktanalyst
Teile:

(DailyFX.de – Frankfurt am Main) -Das Brokerhaus IG taxiert zur Stunde ein Barrel der US-Rohölsorte WTI auf 58,23 US-Dollar. Damit liegt das schwarze Gold im heutigen Handel rund 1 Prozent höher als am Vortag. Charttechnisch rückt der Kurs der markante Widerstandszone bei 60 USD immer näher.

Welchen Einfluss hatten Handelskriege in der Vergangenheit auf die Märkte? Erfahren Sie es in unserer exklusiven Infografik - Eine kurze Geschichte der Handelskriege

Rohöllagerbestände fallen aber Benzinbestände steigen

Nachdem signifikanten Bestandsrückgang in der vergangenen Woche, folgt ein weiterer Rückgang über den erwarteten Prognosen hinaus. Erwartet wurde ein Rückgang von -2,694 Millionen Barrel. Tatsächlich kam es zu einem Lagerbestandsrückgang von 3,1116 Millionen Barrel. Der Rückgang konnte kurzfristig kleine bullische Impulse entfalten, die momentan jedoch wieder verfliegen. Der Rohölpreis könnte negativ von den Benzinbeständen belastet werden. Hier wurde mit einem Rückgang von 925.000 Barrel gerechnet. Tatsächlich wurden die Bestände aufgebaut statt abgebaut. Die Benzinbestände betrugen laut Angaben heute 3,565 Millionen Barrel.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Lernen Sie von unseren DailyFX Experten und sichern Sie sich unseren kostenlosen Leitfaden um ihre Profitabilität zu steigern.

Kurzfristig bleibt das Dreieck im Spiel

Die Unentschlossenheit im Rohölmarkt wird zum einen durch die divergierenden Bestände im Rohöl und Benzin deutlich, aber auch zum anderen charttechnisch durch die symmetrische Dreiecksformation im Vierstundenchart. Der Kurs erreicht langsam aber sicher die Spitze des Dreiecks und könnte blad schon eine Ausbruchsbewegung in Gang setzen. An der Oberseite begrenzt allerdings der markante Widerstandsbereich bei 60 US-Dollar die Reise gen Norden. An der Unterseite stützt momentan die Pivotunterstützung bei 55,98 US-Dollar den Aufwärtstrend vom Juni.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Ölpreis – WTI (4 Stunden)

WTI: Lagerbestände fallen

Quelle: IG

Weitere Artikel, die Sie zum Ölpreis interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.