Verpassen Sie keinen Artikel von Salah-Eddine Bouhmidi

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Salah-Eddine Bouhmidi abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

(DailyFX.de – Frankfurt am Main) - Das Brokerhaus IG taxiert zur Stunde den EUR/CHF Kurs auf 1,1223 Schweizer Franken. Damit liegt der Euro rund 0,25 Prozent höher als am Vortag. Nachdem der Franken unser ermitteltes Kursziel erreicht hat, dreht nun der Euro gen Norden auf. Gelingt die Überwindung der nächsten Hürde bei 1,1229 Franken, könnte sich der Trend weiter fortsetzen.

Welchen Einfluss hatten Handelskriege in der Vergangenheit auf die Märkte? Erfahren Sie es in unserer exklusiven Infografik - Eine kurze Geschichte der Handelskriege.

Kurszielbereich bildet gleichzeitig auch den Boden

Mit der Preisgabe der 1,1229 Franken konnte rasch Anfang Juni das ermittelte Kursziel ermittelt werden. In meinem vorherigen Artikel: EUR/CHF Kurs: Schweizer Franken baut Gewinnserie aus, habeich das Kursziel ermittelt und darauf aufbauend ein Setup erstellt. Wie im Chartverlauf zu erkennen ist, hat der Euro sogar das Kursziel in der Spitze bis auf knapp 1 Prozent übertroffen. Nach der Bildung des Tiefs vom Montag letzter Woche bei 1,1119 CHF setzte eine Gegenoffensive der Euro-Bullen ein. Gleichzeitig drehte derRSIgen Norden. Damit der gegenwärtige Trend einen Auftrieb erhält, muss als nächstes der Widerstandsbereich bei 1,1229 CHF nachhaltig auf Schusskursbasis überwunden werden. Zusätzlich sollte der RSI die 48,5er-Marke überwinden, um durch weitere Kaufsignale den Trend zu stützen. Scheitern die Bullen an den oben genannten Marken, könnte sich der übergeordnete Trend fortsetzen und erneut die 1,11 Franken angesteuert werden.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

EUR/CHF Chart (Täglich)

EURCHF Kurs: Euro dreht auf nach dem Franken Kursziel erreicht

Quelle: IG