Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX Ausblick: Erholung trifft auf Widerstand

DAX Ausblick: Erholung trifft auf Widerstand

2019-06-06 05:43:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Der Broker IG taxiert den DAX heute Morgen vorbörslich leicht über dem Vortagesschlusskurs, am Vortag wurde ein leichtes Minus verzeichnet. Damit ist der deutsche Leitindex am technischen Widerstand bei 12.000 Punkten zunächst einmal abgeprallt. Der breit gefasste US Index S&P 500 blieb allerdings stabil über der überwundenen 2.800 Punkte Zone, wenn auch ohne viel Dynamik. Märkte in Asien verzeichneten kaum einer Veränderung zum Vortag.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Die FED eilt zur Rettung

Hoffnungen auf eine Zinssenkung seitens der FED hielten Aktienanleger auf Trab. Die FED Fund Futures preisen derzeit eine 56 % Wahrscheinlichkeit einer Zinssenkung für den Monat Juli ein. Vor einigen Wochen wurde diese für den Monat Januar eingepreist. Fraglich ist dennoch, inwiefern diese Erwartungen von der FED in der nahen Zukunft bestätigt werden. Dies steht noch aus, auch wenn einige FED Mitglieder sich mittlerweile zunehmend dovisher positionieren.

Das nächste FED Statement findet am 19. Juni statt. Bis dahin werden US Konjunkturdaten weiterhin die Richtung vorgeben. Die ADP Arbeitsmarktdaten zeigten gestern eine deutlich schwächere Stellenschaffung an als erwartet. Sollten auch die NFPs unter den Erwartungen am Freitag ausfallen, könnte dies womöglich die oben genannten Hoffnungen anheizen.

Ölpreis fällt weiter, EZB und Daten könnten für Impulse sorgen

Währendessen fiel der Ölpreis gestern weiter, nachdem US Bestände erneut stark gestiegen waren. Im Detail stiegen diese aufgrund von höheren Importen an, was jedoch kaum etwas an der Tatsache ändert, dass sich mit dem zuspitzenden Handelskonflikt sowie den negativen Konjunkturdaten ebenso Nachfragesorgen etablieren.

Ein fallender Ölpreis könnte über kurz oder lang auch Aktienmärkte belasten. Hierzulande wird, neben dem EZB Zinsentscheid, die deutschen Auftragseingänge in der Industrie per April präsentiert. Es wird sich zeigen, ob die leicht positiven Daten per März den Start einer Erholung darstellen oder nicht. Hier könnten durchaus zumindest kurzfristige Impulse für den DAX entstehen.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

Konjunkturdaten heute

  • AUD Handelsbilanz Apr
  • DE Auftragseingang in der Industrie
  • JAP BoJ Curoda Rede
  • GB BoE Carney Rede
  • EU BIP Q1
  • EU EZB Zinsentscheid / Statement / Pressekonferenz
  • USA Produktivität Q1
  • CAD Handelsbilanz Apr
  • CAD Ivey Einkaufsmanagerindex
  • USA FOMC Williams Rede

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

DAX Chart auf Tagesbasis

DAX Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Wollen Sie täglich zu den Märkten informiert werden und zusätzlich neue Strategien kennenlernen. Dann könnten unsere kostenfreien Webinare durchaus etwas für Sie sein. Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von den vielen frei zugänglichen Informationen bei DailyFX.

Weiterführende Artikel zum Thema DAX, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.