Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇺🇸 USD Langfristige TIC Flows, netto (SEP), Aktuell: $49.5b Erwartet: N/A Vorher: -$41.2b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-18
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,19 % Dax 30: 0,09 % Dow Jones: -0,01 % S&P 500: -0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/4dLvBhOCB2
  • In Kürze:🇺🇸 USD Langfristige TIC Flows, netto (SEP) um 21:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -$41.1b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-18
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,48 % Gold: 0,21 % WTI Öl: -0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Tjv5EWg1H1
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,36 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,29 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/kO67104qoi
  • ✅ Be always aware of the unexpected when #trading markets 👆 and get familiar with that „normal“ behavior. Otherwise you will stay just a forecaster. That’s nothing bad, but if you really want to be a #trader you better switch your mind early. ✅
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,22 % Dax 30: 0,16 % Dow Jones: 0,13 % S&P 500: 0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/250w494Kp0
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,51 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 82,48 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CKI8KNdLEO
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,48 % Gold: 0,32 % WTI Öl: -1,80 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/arpICAzVGG
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,49 % 🇪🇺EUR: 0,25 % 🇨🇭CHF: 0,21 % 🇨🇦CAD: 0,10 % 🇳🇿NZD: 0,04 % 🇦🇺AUD: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/h4XxH5XS94
Kanadischer Dollar (USD/CAD) vor wichtiger Kurszone

Kanadischer Dollar (USD/CAD) vor wichtiger Kurszone

2019-06-04 13:39:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

Der kanadische Dollar brach im Zuge des Bank of Canada Statements in der vergangenen Woche zunächst ein, das Währungspaar USD/CAD brach aus der Range nach oben aus. Allerdings war sehr schnell zu erkennen, dass es sich um eine Überreaktion handelte.

Fehlausbruch nach dem BOC Statement

Das Bank of Canada Statement fiel weniger dovish aus, als von vielen erwartet wurde. Dies zeigten die Aussagen der Notenbank hinsichtlich der letzten Daten sowie den möglichen Zinsschritten in der Zukunft. Entgegen den Aussagen fiel der kanadische Dollar gegen den Greenback kurzfristig trotzdem, das Währungspaar USD/CAD stieg über die relevanten Hochs bei 1,35 CAD je USD. Wir haben allerdings per Twitter darauf hingewiesen, dass es sich um einen Fehlausbruch handeln könnte.

Gehört der Loonie zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die Prognosen unserer Analysten kostenfrei herunterladen.

Warnung vor einem möglichen Fehlausbruch im kanadischen Dollar gegen USD

Quelle: Twitter, @DavidIusow

Wichtige Kurszone für den kanadischen Dollar

Seitdem hat der USD/CAD Kurs in kürzester Zeit, sicherlich mit Hilfe eines schwächeren US Dollars, den unteren Bereich der Range erreicht und testet die untere Trendkanallinie an. Rein charttechnisch betrachtet, wäre ein Einbruch unter diese Trendlinie womöglich ein starkes Ausbruchssignal. Der USD/CAD Kurs könnte dann zwar immer noch bei 1,34 unterstützt werden. Die aktuelle Dynamik lässt allerdings ebenso den Schluss zu, die Unterstützungszone könnte bei einem Ausbruch schnell durchbrochen werden.

Die Fibonacci-Analyse kann einen relevanten Unterstützungsbereich bei zirka 1,3370 anzeigen. Noch ist der Ausbruch nicht erfolgt und zwei wichtige Einflussfaktoren sollten nach Möglichkeit bei dem Einbruchsszenario mitspielen. Das ist ein weiter korrigierender US Dollar sowie ein sich erholender Ölpreis. Der US Dollar Index tendiert derzeit zur Schwäche, weil sich Erwartungen an eine dovishe FED etablieren. Der Ölpreis hat allerdings noch mit Nachfragesorgen zu kämpfen sowie erhöhten Beständen in den USA auf der Angebotsseite.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

USD/CAD Chart

USDCAD Chartanalyse

Quelle: IG Handelsplattform

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

Weitere Artikel zum kanadischen Dollar und Öl finden Sie unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.