Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Am Donnertag konnten DAX und Co. erneut von positiven Brexit-News profitieren. Einiges scheint nun aber abgefrühstückt zu sein. https://t.co/Qt3XstDiDn #DAX #DAX30 #Brexit #Trading #Aktien @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/eOqJiuvcII
  • Good Morning. #FDAX has corrected further at night and is testing first short term suppport, but trend still intact imo. Relevant support for me lies at 15.550. No short-bias before. No Advice! #DAX #dax19 #Trading https://t.co/DQVBS2WBbs
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,68 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,94 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/AtfkE36Pty
  • Forex Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,42 % 🇦🇺AUD: 0,12 % 🇯🇵JPY: 0,10 % 🇪🇺EUR: 0,03 % 🇨🇦CAD: 0,00 % 🇬🇧GBP: -0,31 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/zAYpWYC7AA
  • Indizes Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -0,09 % S&P 500: -0,13 % CAC 40: -0,31 % Dax 30: -0,40 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/yB0S5FNVEW
  • Rohstoffe Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,01 % WTI Öl: -0,03 % Silber: -0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/h4pCEW8lXw
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,36 % 🇦🇺AUD: 0,12 % 🇯🇵JPY: 0,03 % 🇨🇦CAD: 0,01 % 🇪🇺EUR: -0,01 % 🇬🇧GBP: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/0dzEE63e1b
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,75 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,24 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/WApBge7DDC
  • In Kürze:🇨🇳 CNY Property Investment YTD (YoY) (SEP) um 02:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 10.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-18
  • In Kürze:🇨🇳 CNY Gross Domestic Product (YoY) (3Q) um 02:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 6.1% Vorher: 6.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-18
Davon könnte der Euro Dollar (EURUSD) profitieren

Davon könnte der Euro Dollar (EURUSD) profitieren

2019-05-29 14:13:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

Der Euro Dollar Kurs (EUR/USD) notiert am Mittwoch wieder unterhalb der runden Marke von 1,1250 USD je Euro. Möglicherweise steht nun nach den EU -Parlamentswahlen Italiens Budget-Problem wieder auf der Agenda. Auf der anderen Seite könnte der neue EZB Präsident demnächst der deutsche Bundesbanker Weidmann werden.

Italiens Budgetdefizit wieder im Fokus der EU Kommission

Nach den EU Parlamentswahlen steht Italiens Budgetdefizit wieder im Fokus der EU Kommission. Die rechte Lega hat haushoch gegen die 5SM Partei gewonnen, sodass die Lega nun bald auf Neuwahlen pochen könnte. Dies wiederum hätte wahrscheinlich eine neue Budget-Planung zur Folge und damit einen neuen Streit mit der EU Kommission, der sich bereits jetzt absehbar macht. So hat die EU Kommission nun laut einigen Berichten bereits eine Aufforderung an die italienische Regierung entsandt, sich zu den Plänen zu äußern.

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

Konjunkturdaten signalisieren noch keine Erholung

An der Front der Konjunkturdaten zeigt sich allmählich eine Divergenz zwischen den harten und den soften Daten, die jedoch kaum zur Verringerung der Unsicherheit hinsichtlich des Wirtschaftswachstums im zweiten Quartal beiträgt. Während die privaten Kredite in der EU Zone per April weiter gestiegen sind, zeigen Sentimentindikatoren, wie etwa das Verbrauchervertrauen sowie die Einkaufsmanagerindizes kaum Verbesserungen im Mai an. Daten zum deutschen Arbeitsmarkt enttäuschten zudem allesamt. Die Arbeitslosenquote ist erstmals seit September 2013 wieder gestiegen und zwar auf 5 % von 4,9 % im April.

Wie sind die IG-Anleger derzeit für das britische Pfund gestimmt. Ist das Gros der Trader Long oder Short positioniert? Mit dem kostenfreien IG Sentiment finden Sie es heraus.

Deutschland Arbeitslosenquote steigt erstmals seit 2013

Deutschland Arbeitslosenquote

Quelle: IG Handelsplattform

Wird Weidmann der nächste EZB Präsident

Neben den beiden oben genannten Faktoren, die den Euro Dollar Kurs derzeit belasten, dürfte ein weiterer in Kürze womöglich ein Gegengewicht bilden oder, je nach Ausgang, die Abwärtsbewegung beschleunigen. Und das ist die in Kürze stattfindende Ernennung des neuen EZB Präsidenten. Der aktuell noch amtierende EZB Präsident, Mario Draghi, wird im Oktober seine Amtszeit beenden. Nach den EU Parlamentswahlen ist die Wahrscheinlichkeit dafür gestiegen, dass der deutsche Bundesbanker Weidmann sein Nachfolger wird. Wie unter Marktteilnehmern bekannt, ist Weidmann allerdings kein dovish eingestellter Kandidat, also kein Befürworter einer lockeren Geldpolitik.

Gehört der Euro zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die Prognosen unserer Analysten kostenfrei herunterladen

EUR/USD Kurs Chart auf Tagesbasis

EURUSD Chartanalyse auf Tagebasis

Quelle: IG Handelsplattform

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

Weiter Artikel zum Thema Euro Dollar finden Sie auch unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.