Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • In Kürze:🇬🇧 GBP U.K. Government Sits to Discuss Brexit um 23:01 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-18
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,63 % 🇬🇧GBP: 0,60 % 🇦🇺AUD: 0,48 % 🇨🇭CHF: 0,38 % 🇯🇵JPY: 0,24 % 🇨🇦CAD: 0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/s9O7xqmx7J
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: -0,01 % WTI Öl: -0,06 % Gold: -0,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/veOxdauObg
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,25 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,83 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/IuaUChn6he
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,03 % Dow Jones: 0,03 % Dax 30: 0,02 % CAC 40: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Zy8gOwzhje
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,09 % WTI Öl: -0,00 % Gold: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/25JZvAtwJy
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,23 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,35 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Pczd5Y7Zmq
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,08 % Dax 30: 0,02 % S&P 500: -0,23 % Dow Jones: -0,57 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/3lvfltBQQw
  • Aan het eind van de week gaat de Amsterdamse beurs weer naar het zuiden, net als andere beurzen in Europa. De #AEX sloot op 572,72 punten met een min van 0,61 %. Veel dank aan alle deelnemers van mijn seminar Trading met #Bouhmidi Bands en Prachtig Weekend #Beurs @IGNederland https://t.co/hRGKvh1XHC
  • In Kürze:🇬🇧 GBP BOE Governor Carney Speaks in Washington um 17:45 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-18
Dow Jones aktuell: Chartanalyse offenbart Schwächen

Dow Jones aktuell: Chartanalyse offenbart Schwächen

2019-05-17 14:22:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

Positive Q1 Ergebnisse, wie die von Walmart, sowie die Stützungsversuche der US Administration, geben den Bullen gute aber kurzfristige Gründe im Dow Jones aktuell an weiter steigenden Kursen festzuhalten. Doch geritzt ist das Ganze noch lange nicht. Nicht nur die fundamentalen Daten senden gemischte Signale aus, auch die Chartanalyse offenbart einige Schwächen.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Kurzfristige Impulse täuschen die Bullen?

Die Quartalssaison in den USA ist besser gelaufen als noch zu Beginn erwartet. Doch dieser Faktor dürfte größtenteils eingepreist sein und Erwartungen an die kommende Saison werden davon abhängen, wie die Konjunkturdaten sich im zweiten Quartal zeigen. Hier sind zuletzt durchaus gemischte Zahlen verzeichnet worden und der Handelskonflikt dürfte ebenso den Pessimismus nähren. Kein Grund also, euphorisch zu werden, trotz dem in dieser Woche gestarteten Gegenangriff der Bullen.

Fibonacci- und Elliott-Wellen-Analyse offenbaren Schwächen

Rein charttechnisch betrachtet, testet der Dow Jones aktuell das 50 % Fibonacci-Retracement der aktuellen, kurzfristigen Korrektur, siehe Chart unten. Die Zählung nach der Elliott-Wellen-Theorie offenbart allerdings bereits Schwächen, denn der vorhergehende Zyklus wurde beendet und damit könnte die aktuelle Korrektur einen neuen Zyklus darstellen mit der jetzigen Erholungswelle 2. Auch anders als im S&P 500 Index, hat der Dow Jones Index das Allzeithoch aus dem vergangenen Jahr nicht überwinden können.

In der Fibonacci-Analyse lässt sich ebenfalls zeigen, dass das 23,6 % Retracement der seit Ende des vergangenen Jahres bestehenden Aufwärtsbewegung unterschritten wurde. Gleichzeitig lag auch das zuvor überwundene 100 % Extension-Level im selben Bereich. Beide Fibonaccis treffen im Bereich bei 24.700 Punkten wieder aufeinander. Wenn die Bullen es also jetzt nicht mehr schaffen, was nicht auszuschließen wäre, und der Index in die dritte Abwärtswelle übergeht, bestünde durchaus Korrekturpotential bis zu diesem Unterstützungsbereich. Mit einem Zwischenstopp bei 25.000 Punkten, der im übrigen mit dem 76,4 % Fibo-Extension-Level zusammenfällt.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Dow Jones Chart auf Tagesbasis

Dow Jones Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentiment kostenfrei zu erhalten.

Weiterführende Artikel zum Thema DAX, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.