Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Off topic. Wasted so much time searching, then starting to watch bad series and movies on #netflix. Why no one told me before that #sky has way better content? Bye bye Netflix.
  • And now they are even mir net long until last Tuesday. #CHF #COT #USDCHF #forextrading https://t.co/lGm8A2sZjY
  • #USDCHF #COT Update. Spekulanten haben mehr Short Positionen im #CHF bis Dienstag aufgelöst und die Nettolongposition damit sogar weiter ausgebaut. Der Kursverfall (Anstieg im USDCHF) scheint hier nicht berücksichtigt zu sein. #Forex #Trading https://t.co/2vgxK2TGs5 https://t.co/JrlUN5YlOO
  • #USDCHF #COT Update. Spekulanten haben mehr Short Positionen im #CHF bis Dienstag aufgelöst und die Nettolongposition damit sogar weiter ausgebaut. Der Kursverfall (Anstieg im USDCHF) scheint hier nicht berücksichtigt zu sein. #Forex #Trading https://t.co/2vgxK2TGs5
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,00 % 🇳🇿NZD: -0,02 % 🇯🇵JPY: -0,15 % 🇨🇭CHF: -0,23 % 🇦🇺AUD: -0,25 % 🇪🇺EUR: -0,33 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/4B9W7NFcFu
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,30 % Gold: -0,33 % Silber: -0,92 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/5aw27qEBmC
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,29 %, während EUR/GBP Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 65,04 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/KwbQDJQmlo
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 1,20 % Dax 30: 1,04 % FTSE 100: 0,74 % Dow Jones: -0,01 % S&P 500: -0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/kcsX3NU9N4
  • In Kürze:🇺🇸 Fed Williams Speech um 19:10 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-25
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,07 % Gold: -0,16 % Silber: -0,37 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/X1cqc8IFv6
Handelsstreit könnte Aktien belasten und Yen stützen

Handelsstreit könnte Aktien belasten und Yen stützen

2019-05-09 12:10:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Der USD/JPY Kurs hat den letzten Tagen deutlich ins Minus gedreht. Das Risiko von fallenden Aktienmärkten trägt sicherlich dazu bei, dass der japanische Yen gegen den Greenback an Wert gewinnt. Sollte sich der Handelsstreit weiter fortsetzen, könnte der Yen weiter an Wert gewinnen, allerdings nicht nur gegen den Greenback, sondern auch gegen den kanadischen Dollar.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentiment kostenfrei zu erhalten.

Yen profitiert von der Korrektur an den Anleihe- und Aktienmärkten

Der chinesische Premier-Minister Lui He wird in den letzten beiden Handelstagen der Woche mit der US Administration über einen Deal im Handelsstreit verhandeln. Die aktuelle Lage lässt keinen Schluss zu, demnach ein Deal wahrscheinlich wäre. Die verbalen Geplänkel nehmen medial weiter zu. Aktien erhalten damit negative Impulse und der japanische Yen, der als Carry-Trade-Währung bekannt ist, gewinnt zunehmend gegen den US Dollar an Wert. Investoren, die sich über den japanischen Kapitalmarkt günstig finanzierten, führen ihre Finanzierungen wieder zurück, was die Nachfrage nach dem Yen erhöht.

Sollte sich der Handelsstreit zuspitzen und erneut Zölle auf Chinas Importe steigen und damit Aktien- und Anleihemärkte mehr korrigieren, dürfte der Yen vorerst weiter an Wert gewinnen. Allerdings nicht nur gegen den Greenback, sondern eventuell auch gegen den kanadischen Dollar. Hier testet das Währungspaar derzeit eine wichtige langfristige technische Unterstützung an, die einen Kursbereich zwischen 80,80-81,30 Yen je CAD umfasst.

Sollte diese nach unten durchbrochen werden, könnte sich ein dynamischer Schub in Richtung des 161,8 % Fibonacci-Extension-Levels ergeben. Laut einige Analysten weist der kanadische Dollar, statistisch betrachtet, ein hohes Beta gegenüber dem chinesischen Yuan (USD/CNH) auf. Der chinesische Yuan wird dementsprechend ebenso deutlich auf den Ausgang bei den Gesprächen reagieren und damit auch der kanadische Dollar. Die Währungspaare USD/JPY sowie EUR/JPY weisen in etwa die gleichen Muster auf, wobei die genannte Unterstützungszone im CAD/JPY Kurs mehr langfristige Relevanz hat, weil in dem genannten Bereich die Tiefs aus den Jahren 2017 und 2018 liegen.

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

CAD/JPY Chart auf Tagesbasis

CADJPY Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Wollen Sie grundlegende Kenntnisse zur Elliot-Wellen-Theorie erlangen und herausfinden, wie man diese in der Analyse von Währungskursen einsetzt? Hier können Sie unseren Leitfaden dazu kostenfrei herunterladen.

Weiterführende Artikel zum Thema japanischer Yen Kurs, die Sie interessieren könnten:

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.