Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • The reason why I am posting my trades here is to improve my #Daytrading discipline. We can always lie to ourselves when it comes to #trading but we mostly cannot lie to others. Usually our decisions are not the same when we are not seen by others.
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,10 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,97 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/k4TJtnKaLj
  • Forex Update: Gemäß 12:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇯🇵JPY: 0,02 % 🇨🇦CAD: -0,10 % 🇦🇺AUD: -0,20 % 🇬🇧GBP: -0,21 % 🇨🇭CHF: -0,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/T9NQsG3onW
  • In Kürze:🇨🇦 CAD Einzelhandelsumsätze (im Vergleich zum Vormonat) (AUG) um 12:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.5% Vorher: 0.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-22
  • McDonalds verfehlt Erwartungen #Earnings Q3 https://t.co/lmkvHsBTnh
  • #DAX bears are making their attempt in the last hour. Bulls are beaten down each time but dont want to give up yet. Its a fight on a short term basis. My #Daytrading stategy is being tested by market now. I will stick to my plan and start reducing positions at 12.745. No advice
  • #DAX bears are making their attempt in the last hour. Bulls are beaten down each time but want give up yet. Its a fight on a short term basis. My #Daytrading stategy is getting tested by the market now. I will stick to my plan. Will start reducing positions at 12.745. No advice
  • #DAX #DowJones #Euro #Gold #crudeoil - DailyFX im Interview https://t.co/V7eY0ZlMoP @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/kdPk9E9c5Y
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,11 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,46 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/J0ZJdFPEjb
  • Rohstoffe Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,54 % Silber: 0,45 % Gold: 0,22 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/byCxlJAH4C
Kupferpreis: Kupfer, Zink, Nickel und Blei – Trump belastet in vielerlei!

Kupferpreis: Kupfer, Zink, Nickel und Blei – Trump belastet in vielerlei!

2019-05-08 08:08:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Finanzmarktanalyst
Teile:

(DailyFX.de – Frankfurt am Main) -Industrierohstoffe wie Kupfer, Zink Nickel und Blei reagieren äußerst sensibel auf Trump-Tweets vor allem, wenn es um den Handelskonflikt zwischen USA und China geht. Zurecht, denn ein eskalierender Handelskonflikt könnte vorerst das weltweite Wirtschaftswachstum gefährden und somit die Nachfrage nach zu verarbeitenden Rohstoffe senken und folgerichtig auch den Preis auf Talfahrt schicken. In dieser Woche verloren Kupfer, Zink Nickel und Blei in der Spitze jeweils bis zu knapp 4 Prozent an Wert und die Nachwehen von Trumps-Tweet könnten noch andauern.

Welchen Einfluss hatten Handelskriege in der Vergangenheit auf die Märkte? Erfahren Sie es in unserer exklusiven Infografik - Eine kurze Geschichte der Handelskriege

Kupfer kämpft charttechnisch um 200-Tage-Linie

Charttechnisch hängt der Kupferpreis derzeit am seidenen Faden. Trumps Äußerungen am Sonntag führten auf direktem Wege zur 200-Tage-Linie bei 6191 US-Dollar. Seither tendiert das Metall um die Glättungslinie herum. Des Weiteren sehen wir in dieser Woche den erstmaligen Ausbruch aus der seit Februar bestehenden Seitwärtsphase. Die Trading-Range wird von zwei Fibonacci-Retracement untermauert. An der Oberseite liegt das 50-%-Retracement bei 6536 USD und an der Unterseite das 38,20-%-Retracement bei 6344 USD. Sollte der Handelskonflikt weiter eskalieren, könnte der Kurs weiter unter Druck kommen. Dabei würde eine Rückeroberung der 200-Tage-Linie und der RSI Grenzschwelle bei 48,5 äußerst unwahrscheinlich sein. Das gegenwärtige defensive Verhalten der Chinesen gibt momentan womöglich einen kleinen positiven Impuls. Der Broker IG taxiert den Kupferpreis auf 6181 USD. Damit liegt das Metall rund 0,21 Prozent im Plus.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Lernen Sie von unseren DailyFX Experten und sichern Sie sich unseren kostenlosen Leitfaden um ihre Profitabilität zu steigern.

Kupferpreis Chart (Täglich)

Kupfer kmäpft um 200-Tage-Linie

Quelle: IG Handelsplattform

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Twitter: @salahbouhmidi

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.