Verpassen Sie keinen Artikel von Salah-Eddine Bouhmidi

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Salah-Eddine Bouhmidi abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

(DailyFX.de – Frankfurt am Main) - Der Broker IG taxierte bereits ein Tageshoch von 5962 US-Dollar. Die Skepsis an den Aktienmärkten scheint Bitcoin und Co. nichts anzuhaben. Ganz im Gegenteil, dass stetig steigende Handelsvolumen und der leichte Optimismus befördern die Blockchain-Währungen.

Sie sind neu im Kryptowährungshandel? Hier erhalten Sie unsere kostenlose Einführung in den Bitcoin-Handel.

Fidelity startet demnächst Handel mit Bitcoin

Die Nachricht das einer der größten Vermögensverwalter für seine institutionellen Kunden den Handel mit Bitcoin anbieten will könnte fundamental den Markt zusätzlich gestützt haben. Immer mehr institutionellen Anleger interessieren sich für ein Engagement in Kryptowährungen. Die Einführung von Bitcoin-Futures vor zwei Jahren könnte den Weg für die Profis geebnet haben. Für überraschend positive Impulse könnte fundamental in Zukunft, die im Raum stehende Einführung von Bitcoin ETFs sorgen. Bis dahin können aber noch einige graue Wolken aufziehen.

Wie sieht die Stimmung der Crypto-Trader bei IG aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien Bitcoin-Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

Sell in May and Go away? – Von wegen…

Die Börsenweisheit macht sich zwar in der ersten Maiwoche an den Aktienmärkten bemerkbar, jedoch nicht am Kryptowährungsmarkt. Der Bitcoin konnte seit dem Tag der Arbeit am ersten Mai um rund 10 Prozent aufwerten. Charttechnisch konnte ein neues Jahreshoch erreicht und sogar die psychologische Marke von 6000 USD angekratzt werden. Der 6000er-Gipfel bildet kurzfristig auch den Widerstandsbereich für den BTC/USD. Bei einem Blick auf den RSI wird deutlich, dass der Oszillator sich nahe der 70 befindet. Gelingt dem Oszillator kein Eintauchen in das überkaufte Gebiet, könnte dies als ein erstes charttechnisches Signal von Schwäche sein. Resultierend könnten dann Gewinnmitnahmen in Gang gesetzt werden. Wobei die Trendunterseite des gegenwärtigen Aufwärtstrends bei rund 5400 USD, die Käuferseite unterstützt.

BTC/USD Chart (Täglich)

Bitcoin setzt Aufwärtstrend fort 07.05.2019

Quelle: IG Handelsplattform

Wollen Sie mehr über das Trading von Bitcoin und Co. erlernen? Hier geht es zum Bitcoin Trading Leitfaden.

Twitter: @salahbouhmidi