Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bullisch
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • $HG_F - On average, the #copper price in the Jan - Apr period over the past 30 years yielded an average return of + 4.7%. In the past 20 years, the average return for the same period was even +7.52%. On a YTD basis in 2021, the copper is currently +14%. https://t.co/21PsDd9y6j https://t.co/Oo3TWArbgK
  • The takeover of the upper #BouhmidiBand confirmed today: Bulls want more.......👇👇 https://t.co/r2ZMVxA03A https://t.co/YEIjzYqFXa
  • #Ethereum: 2.000 Dollar in Sicht - doch Abwärtsrisiken drohen 👉https://t.co/1XzzaMCwd3 #ETHUSD #Blockchain #Kryptowaehrungen @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/4tFsBscLZ0
  • Den Entry habe ich heute im #DAX leider verpasst. Heute werde ich da auch nicht mehr einsteigen. Verpasst ist verpasst, kein Grund hinterher zu hecheln. Chance kommt wieder. #Daytrading https://t.co/hElbXm7cHg https://t.co/ZERWqa9Yy4
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden @traderherz Inflation to the moon 🚀🚀🙌
  • #Commodities - Seit Jahrebeginn beobachten wir einen starken Anstieg der Rohstoffpreise. Saisonal starten historisch einige #Rohstoffe stark ins neue Jahr. Allerdings macht mir Sorge, dass auch die Lebensmittelpreise an den Weltmärkten stark anziehen - Siehe z.B. Schweinefleisch https://t.co/BSQGCIiTW7
  • $DAX starts positive into the #week - While the bulls failed to pass the upper #BouhmidiBand - Only a takeover of the upper side could unfold further impulses https://t.co/DMFpJyPcZt
  • #DAX $DAX https://t.co/lVOQuSKK2y
  • Weekly #DAX Prognose: Eine ruhige Woche vor uns? 👉https://t.co/NOOHeyogIM #DAX #DAX30 #Aktien #Trading https://t.co/CWBHdCFn3b
  • Daten und Events in dieser Woche (Keine Gewähr). #Börse #Wirtschaft #Finanzen #EZB #EURUSD #DAX #SP500 #Aktien https://t.co/Ppvg0aof3l
GBP/USD: Britisches Pfund steuert auf 1,30 US-Dollar

GBP/USD: Britisches Pfund steuert auf 1,30 US-Dollar

Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender

(DailyFX.de – Düsseldorf) - Das Brokerhaus IG taxiert zur Stunde das britische Pfund Sterling auf 1,3114 US-Dollar. Damit verliert der GBP/USD im Vergleich zum Vortag aktuell rund 0,50 Prozent.

Implizite Volatilität zieht leicht an

Die einmonatige Volatilität der CME Pfund Sterling Futures zieht diese Woche leicht an und könnt für den gegenwärtigen Bärendruck mitverantwortlich sein. Die heutige geschätzte Bandbreite auf Basis der impliziten Volatilität liegt im Bereich zwischen 1,3254 USD an der Oberseite und 1,3102 USD an der Unterseite. Der Unterstützungsbereich bei 1,31 USD sollte verteidigt werden, ansonsten könnte es gepaart mit einem Volatilitätausbruch zu weiteren Abverkäufen kommen.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell beim US-Dollar ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

GBP/USD Chart (15 Minuten)

Test der Vola-Untergrenze 05.03.2019

Quelle: IG

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Unterstützungsbereich wird getestet

Zur Stunde testen die Bären die markante Unterstützung bei 1,31 USD. Unweit hiervon liegt die geschätzte Untergrenze auf Basis der impliziten Volatilität (1,3102 USD). Zuletzt konnte Ende Februar von dieser Marke aus eine kurzfristige Rallye in Richtung 1,335 USD gestartet werden. Gelingt eine Verteidigung der Marke, kann mit einem kurzfristigen Pullback in Richtung 1,3168 USD gerechnet werden. Hier fungiert der 50-Perioden-EMA als kurzfristiger Widerstand. Das übergeordnete Bild, sieht dennoch bärisch aus. Der RSI befindet sich temporär auf Sinkflug und gab gegen Mittag die 48,5er-Marke her. Gelingt keine Rückeroberung der 48,5er-Marke und erhöht sich der Druck auf den Unterstützungsbereich, so könnte es heute noch zu einem Bruch des Supports kommen. Der Weg wäre dann zunächst frei für die 1,30 USD.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.