Verpassen Sie keinen Artikel von David Iusow

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von David Iusow abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Der Dollar Index dreht plötzlich ins Plus, nachdem die US BIP-Daten per Q4 2018 über den Erwartungen präsentiert worden sind. Der Index erreichte jüngst neue Tiefs, notierte jedoch bereits sehr nahe an einer relevanten Unterstützungszone. Ein Rebound war zu erwarten gewesen, worauf wir hinsichtlich der anstehenden Daten in dieser Woche hingewiesen haben.

US-BIP überrascht im Detail und lässt US Dollar drehen

Das US BIP lag per viertes Quartal 2018 bei 2,6 % QoQ, bei einer Erwartung von 2,2 %. Die Daten sind durch den Government Shutdown stark nachlaufend, weshalb einige Marktteilnehmer keine großen Reaktionen erwarteten. Wir haben uns allerdings bereits seit Beginn der Woche darauf vorbereitet, dass US Daten die wichtigsten Impulse in dieser Woche bringen sollten. Insbesondere im Detail wurden einige positive Entwicklungen, entgegen den Erwartungen, verzeichnet.

So fielen Kapitalausgaben (Capex) mit einem Plus von 6,2 % deutlich über den Erwartungen der Ökonomen aus. Hinzu kommt, dass unserer Meinung nach, der US Dollar überverkauft war und nur noch einen Impuls gebraucht hat, um sich zu erholen. Der Index notierte seit einiger Zeit bereits an der jüngst überwundenen Korrekturtrendlinie. Mit dem sich erholenden US Dollar drehten auch einige andere Währungspaare, wie etwa der USD/JPY Kurs oder der USD/CAD Kurs, der bereits zuvor an einer Erholung arbeitete. Der Goldpreis wiederum bricht infolge der Aufwertung abrupt ein, nachdem er sich heute noch gut erholen konnte.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

US Dollar Chart auf Vierstundenbasis

Dollar Index Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

Weiterführende Artikel zum Thema USD, die Sie interessieren könnten:

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.