Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Hinweis

DailyFX PLUS Inhalte sind jetzt kostenlos für alle DailyFX Benutzer verfügbar.

Echtzeitnachrichten
  • 🇪🇺 (EUR) Markit Eurozone Services PMI (SEP P), Aktuell: 52.0 Erwartung: 53.2 Zuvor: 53.5 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender?utm_source=Twitter&utm_medium=TweetRobot&utm_campaign=twr
  • 🇪🇺 (EUR) Markit Eurozone Manufacturing PMI (SEP P), Aktuell: 45.6 Erwartung: 47.3 Zuvor: 47.0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender?utm_source=Twitter&utm_medium=TweetRobot&utm_campaign=twr
  • 🇪🇺 (EUR) Markit Eurozone Composite PMI (SEP P), Aktuell: 50.4 Erwartung: 52.0 Zuvor: 51.9 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender?utm_source=Twitter&utm_medium=TweetRobot&utm_campaign=twr
  • In Kürze:🇪🇺 EUR Markit Eurozone Composite PMI (SEP P) um 08:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 52.0 Vorher: 51.9 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-09-23
  • In Kürze:🇪🇺 EUR Markit Eurozone Services PMI (SEP P) um 08:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 53.2 Vorher: 53.5 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-09-23
  • In Kürze:🇪🇺 EUR Markit Eurozone Manufacturing PMI (SEP P) um 08:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 47.3 Vorher: 47.0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-09-23
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,25 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 85,48 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/SPI9Yn5koM
  • Veröffentlichung: 🇪🇺 (EUR) Markit Eurozone Composite PMI (SEP P) um 08:00:00 GMT (15 Minuten) Erwartung: 52.0 Zuvor: 51.9
  • Veröffentlichung: 🇪🇺 (EUR) Markit Eurozone Services PMI (SEP P) um 08:00:00 GMT (15 Minuten) Erwartung: 53.2 Zuvor: 53.5
  • Veröffentlichung: 🇪🇺 (EUR) Markit Eurozone Manufacturing PMI (SEP P) um 08:00:00 GMT (15 Minuten) Erwartung: 47.3 Zuvor: 47.0
Kupferpreis Analyse: Bestätigt das COT Sentiment den Ausbruch?

Kupferpreis Analyse: Bestätigt das COT Sentiment den Ausbruch?

2019-02-22 10:46:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

Der Broker IG taxiert den Kupferpreis Future aktuell mit einem Intraday-Plus von mehr als 1,52%. Am Vortag hat der Preis das Ausbruchsniveau getestet und startete heute in der Nacht zu einer neuen Aufwärtsbewegung, die gut dynamisch aussieht. Doch wie haben sich die großen COT-Spekulanten im Future bisher positioniert?

Kupferpreis testet Ausbruchsniveau und nimmt Aufwärtsbewegung wieder auf

Einige fundamentale Gründe sprechen derzeit für einen steigenden Kupferpreis. Zum einen sind zuletzt die Kupferimporte nach China deutlich gestiegen. Zum anderen könnten die konjunkturstützenden Maßnahmen der chinesischen Regierung einige Erwartungen an eine anziehende Nachfrage schüren. Auch Erwartungen an einen stabilen Yuan gegenüber dem US Dollar (USD/CNH) dürften ihre Wirkung auf die Nachfrage nach US Dollar basierten Rohstoffen begünstigen.

Schauen wir uns im Rahmen dieses Artikels das COT-Sentiment für den Kupferpreis etwas näher an. Dabei fokussiere ich mich gerne auf die großen Spekulanten. Die Nettoposition der Spekulanten tendiert in der Regel mit dem Preistrend und erst ein Extrem deutet eine Kontraindikation in der Regel an. Anders als für den Goldpreis, für den wir bereits in einem gesonderten Artikel die COT-Daten betrachteten und für den diese Daten einen Pullback wahrscheinlich machten, weist die vergangene Entwicklung der COT Spekulanten für den Kupferpreis, ein etwas anderes Muster auf.

Gehört Gold zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die Prognosen unserer Analysten kostenfrei herunterladen.

Kupferpreis Chart auf Wochenbasis mit COT-Analyse

Kupferpreis Chartanalyse mit COT Daten auf Wochenbasis

Quelle: DailyFX Research, TradingView, CFTC

Bestätigen die großen Spekulanten den technischen Ausbruch im Kupferpreis?

Der Kupferpreis Chart auf Wochenbasis oben macht deutlich, dass das COT-Sentiment sich für den Kupferpreis sehr kurzfristig anpasst (zackige Entwicklung). Für den langfristigen Abwärtstrend zwischen 2102 und 2016 kann man jedoch sagen, dass sich die Nettoposition (grün) der Spekulanten größtenteils im Short-Bereich (unter Nullinie) bewegte. Erst gegen Ende 2017 stieg diese wieder abrupt in den Nettolong-Bereich, das aber auf Basis von steigenden Bruttolongs (blau), fallenden Bruttoshorts (rot) und einem steigenden Open Interest.

In 2018 sind sowohl die Bruttolongs als auch die Bruttoshorts gefallen. Im Rahmen des Kursverfalls im Sommer 2018 stiegen die Bruttoshorts deutlich an, während die Longs fielen. Die Nettoposition fiel wieder in den Short-Bereich und dort ist sie auch bisher geblieben. Seit Ende des Jahres 2018 gab es nochmals einen starken Anstieg der Short-Positionen und einen leichten Abfall der Longs. Der aktuelle Anstieg im Preis wird derzeit von dem COT-Sentiment also nicht bestätigt. Teilweise könnte es daran liegen, dass noch einige Daten aufgrund des Government Shutdowns fehlen. Die Nettoposition sollte zumindest wieder über die Nullinie steigen, um den technischen Ausbruch zu bestätigen.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignissezeitnah kommentiert.

Weiterführende Artikel zum Kupferpreis, die Sie interessieren könnten:

stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.