0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,29 % 🇳🇿NZD: 0,23 % 🇨🇦CAD: 0,14 % 🇬🇧GBP: 0,08 % 🇪🇺EUR: 0,06 % 🇨🇭CHF: 0,03 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/078DhGFPVM
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,46 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,77 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/P7FVjDiWIa
  • 🇨🇳 Caixin Composite PMI (JUL) Aktuell: 54.5 Vorher: 55.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-05
  • 🇨🇳 Caixin Services PMI (JUL) Aktuell: 54.1 Vorher: 58.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-05
  • 🇦🇺 Investment Lending for Homes (JUN) Aktuell: 8.1% Vorher: -15.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-05
  • 🇦🇺 Home Loans MoM (JUN) Aktuell: 5.5% Vorher: -10.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-05
  • In Kürze:🇨🇳 Caixin Services PMI (JUL) um 01:45 GMT (15min) Vorher: 58.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-05
  • In Kürze:🇨🇳 Caixin Composite PMI (JUL) um 01:45 GMT (15min) Vorher: 55.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-05
  • In Kürze:🇦🇺 Home Loans MoM (JUN) um 01:30 GMT (15min) Vorher: -10.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-05
  • In Kürze:🇦🇺 Investment Lending for Homes (JUN) um 01:30 GMT (15min) Vorher: -15.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-05
AUD/USD Kurs: Einiges hängt nun von China ab

AUD/USD Kurs: Einiges hängt nun von China ab

2019-02-22 14:25:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Der AUD/USD Kurs kriegt es momentan aus allen Richtungen ab und nur ein schwächerer US Dollar vermag den Aussie noch zu stützen. Charttechnisch sowie teilweise fundamental sieht es derzeit nicht so rosig aus.

Tendenz für den AUD/USD Kurs eher abwärts

Der AUD/USD Kurs kann sich von dem herben Einbruch am Donnerstag wieder leicht erholen. Am Vortag belasteten negative News den Aussie sowie ein sich erholender US Dollar. Nach dem Flash-Crash von Anfang Januar konnte sich das Währungspaar zwar ebenfalls wieder deutlich erholen, konsolidierte jedoch auf breiter Front und kam über die beiden gleitenden Durchschnitte (100,200) nur kurzfristig hinaus.

Die negative News betraf den Handelsstreit zwischen China und Australien. Chinas Regierung untersagte den Import von Kohle aus Australien im wichtigen Dalian-Hafen. Experten führen diese Maßnahme wiederum auf Australiens Verbot zurück, Huawai Produkte in dem Land zu vertreiben. Für die australische Wirtschaft könnte dies mehr Risiko bedeuten, denn damit macht China ebenso deutlich, dass weitere Rohstoffe, wie etwa Eisenerz oder Kupfer, vom Importverbot bald betroffen sein könnten, wenn sich die Lage weiter zuspitzt.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Werden Chinas Maßnahmen gelingen, könnte es den Aussie mittelfristig stabilisieren

Konjunkturell bedingt, sieht es in Australien derzeit ebenfalls nicht rosig aus, sodass die Notenbank (RBA) zuletzt die Prognosen für das Jahr 2019 nach unten revidieren musste. Auch hatte man deutlich hervorgehoben, dass der nächste Zinsschritt ebenso eine Senkung sein könnte. Die Immobilien-Branche scheint, nach jahrelanger Hochphase, in einer Abkühlung zu stecken und die Abkühlung in China dürfte dazu beitragen, dass Erwartungen an eine Erholung generell verhalten bleiben.

Je nachdem welche Maßnahmen die chinesische Regierung nun tatsächlich unternimmt, um die Wirtschaft anzukurbeln, könnten Erwartungen an eine Erholung in naher Zukunft etwas mehr Zuspruch bekommen und damit eine starke Abwertung des Aussie eventuell zu verhindern wissen. Vorausgesetzt China ergreift nicht weitere Maßnahmen gegen Importe aus Australien. Der steigende Kupferpreis signalisiert bereits eine mögliche Entwicklung in diese Richtung. Hier ist das letzte Wort wahrscheinlich noch nicht gesprochen, sodass kurzfristig deutliches Upside-Potential, wohl oder übel, größtenteils von Seiten eines schwächeren US Dollars kommen könnte, weniger aber von Seiten eins stabilen australischen Dollars.

Welche Faktoren könnten den Aussie im dritten Quartal beeinflussen? Erfahren Sie es in unserer exklusiven AUD/USD Prognose, die Sie hier kostenfrei herunterladen können.

AUD/USD Chart auf Tagesbasis

AUD/USD Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Gehört der USD zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die Prognosen unserer Analysten kostenfrei herunterladen.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel, unter anderem, zeitnah Trading-Ideen kommentiert.

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.

Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.