Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Der $DAX startete schwach in den Tag. Das untere #Bouhmidi-Band (68%) konnte vorerst Schlimmeres verhindern. Nach dem Test der Unterseite folgte eine rasche Gegenbewegung gen Norden. Der Bereich um die 13800 Pkt. gilt auch übergeordnet als starker Support. https://t.co/mM3qvUR6ak
  • #DayTrading Learnings am Freitag: Setze bei deiner Strategie Prioritäten und baue alles andere darauf auf. Z.B. meine Priorität Nr.1: Der Trade sollte so aufgebaut werden, dass News oder andere Ereignisse irrelevant werden. Was sind deine? #DAX $DAX #Aktien #SPX
  • #DayTrading Learnings am Freitag: Setze bei deiner Strategie Prioritäten und baue alles andere darauf auf. Z.B. meine Priorität Nr.1: Der Trade sollte so aufgebaut werden, dass News oder andere Ereignisse irrelevant werden. #DAX $DAX #Aktien #SPX
  • #Ethereum: Zurück über 2000 Dollar - oder drohen weitere Verluste? 👉https://t.co/GpsnXSXIi2 #ETHUSD #Kryptowährung #HODL #Blockchain @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/nmUvU5L4Dv
  • #DAX CFD 30min vorbörslich. Anbahnung eines Tiefs? Schauen wir mal. (Keine Anlageberatung) https://t.co/6pL6NiDm5p
  • Übrigens, heute könnten News zum #Corona-Hilfspaket in den USA kommen.
  • #DAX $DAX #DAX30 https://t.co/t0IfF0NnA1
  • Daily DAX Prognose: Steigende Renditen belasten weiter 👉https://t.co/ovB2GD6qQm #DAX $DAX #DAX30 #Aktien #Börse #Telekom #BASF https://t.co/FdPRqQzed1
  • Ich weiss es ist Freitag aber ich würde nicht sagen, ich habe nicht schon mal gesehen, dass Käufer auch mal am Freitag rein gehen, wenn der Dip tief genug ist. Im #trading sollte man immer bereit sein, es sei denn man möchte selbst nichts am Freitag machen. Viel Erfolg!
  • #DAX wichtige Zone 13.570-620. Darunter gehts dann womöglich in Richtung 300-400. #Aktien https://t.co/hV4n0YgKr0
Ripple: Western Union meint es ernst

Ripple: Western Union meint es ernst

Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender

(DailyFX.de – Düsseldorf) - Das Brokerhaus IG taxiert zur Stunde den Ripple-Token auf 0,30 US-Dollar. Damit liegt der XRP-Kurs rund 0,13% höher als am Vortag. Die psychologische Marke von 0.30 $ bleibt damit weiterhin im Fokus der Ripple-Trader. Erst eine nachhaltige Überwindung könnte weitere bullisches Momentum freisetzen.

Sie sind neu im Kryptowährungshandel? Hier erhalten Sie unsere kostenlose Einführung in den Bitcoin-Handel.

Kehrtwende bei Western Union

Ein leitender Angestellter von Western Union hat angekündigt, dass das Unternehmen sich verstärkt auf einen Einstieg in Kryptowährungen "vorbereitet" und derzeit einige der von Ripple Labs entwickelten Technologien, für den Einsatz in seinen Diensten testet.

Die Aussage überraschte die Kryptoszene, hatte jedoch keine Auswirkungen auf den Ripple-Kurs. Western Union informierte im Juni noch über seine Tests mit xRapid und sagte damals, dass es noch nicht überzeugt sei, dass die Technologie zu Kosteneinsparungen führen werde. Zu dem Zeitpunkt warnte das Unternehmen davor, dass das Pilotprojekt wahrscheinlich zu klein sei, um konkrete Schlussfolgerungen zu ziehen.

Western Union unterstreicht mit der Verfolgung ihrer Ziele, dass es die Wachstumschancen erkennt und nutzen will. Durch die Verwendung von Kryptowährungen als Intermediäre, könnte der Zahlungsanbieter effizienter werden und seinen Wettbewerbern in Zukunft ein Schritt voraus sein.

Wie sieht die Stimmung der Crypto-Trader bei IG aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien Bitcoin-Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

Fokus auf Schwellenländer

Western Union ist vor allem bei Arbeitsmigranten sehr bekannt und beliebt. Sie nutzen den Zahlungsdienstleister, um überwiegend Bargeld an Angehörige in ihren jeweiligen Herkunftsländern, mehrheitlich Schwellenländer, zu schicken. Mit der Transformierung der gegenwärtigen Prozesse auf eine Blockchain-Lösung, wie z.B. xRapid von Ripple Labs, können die Liquiditätskosten minimiert und gleichzeitig, die Kundenzufriedenheit verbessert werden.

Bereits im Oktober vergangenen Jahres berichtete in einem Radiointerview zu diesem Thema über die mögliche Zusammenarbeit von Ripple und WU. Zahlungen in Schwellenländer werden oft vorfinanziert und erfordern lokale Währungskonten auf der ganzen Welt, diese verursachen wiederum hohe Liquiditätskosten. xRapid könnte den Kapitalbedarf für die Liquidität drastisch senken. XRP wurde speziell für den Einsatz in Unternehmen entwickelt und bietet Banken und Zahlungsdienstleistern eine hocheffiziente, skalierbare und zuverlässige Liquiditätsoption für grenzüberschreitende Zahlungen. Western Union wird in seinen aktuellen Test sich u.a. auf Transaktionen zwischen dem US-Dollar und dem mexikanischen Peso konzentrieren. Der USD/MXN gehört zu den größten Ertragsbringern von WU. Die Erprobung anhand des Dollar/Peso verdeutlicht, wie ernst das Projekt Blockchain genommen wird. WU betont aber auch das, dass Unternehmen sowohl technologisch als auch regulatorisch vorbereitet sein muss, bevor das Projekt in die Realität umgesetzt wird

Ripple Chart ( 4 Stunden)

Ripple XRP/USD 13.02.2018

Quelle: IG Handelsplattform

Wollen Sie mehr über das Trading von Bitcoin und Co. erlernen? Hier geht es zum Bitcoin Trading Leitfaden.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.